Webseite mit Google durch­suchen:
















Der männliche Multiorgasmus

PC Muskel Training

Der PC-Muskel (Musculus pubococcygeus) liegt zwischen Scham- und Steißbein. Er umschließt die Geschlechtsorgane im Beckenbodenbereich. Dieser Muskel ist darum so wichtig, weil er den Energiefluss zwischen den beiden wichtigen Meridianen, dem Lenkergefäß und den Dienergefäß verstärken kann. Und der Mann kann mit seiner Hilfe sogar Samenverlust beim Orgasmus vermeiden. Hierbei handelt es sich um eine Methode, die jeder Mann üben und erlernen kann. Dabei geht die Energie des männlichen Samens nicht wie beim üblichen normalen Sex verloren, sondern sie wird durch den Rückenkanal nach oben transformiert und steht dann als wertvolle Lebensenergie weiterhin zur Verfügung. Die Folge ist, dass der Mann dann nicht erschöpft, sondern energiegeladen und fit ist.

Samenverlust beim Sex (oder Tantra) zu vermeiden ist darum so wichtig, weil sofort nach einem Samenverlust beginnt der männliche Körper neue Samenzellen zu bilden. Diese Prozesse sind enorm energieaufwendig, weil bei der Samenproduktion enorm viel feinstoffliche Energie verbraucht wird, die dem Mann dann natürlich woanders fehlt. Dies ist oftmals sofort sichtbar wenn der Mann nach Samenverlust beim Sex schlapp wird und einschläft. Ein höheres Energielevel oder gar die Transformation von negativen Energien oder Lebensproblemen ist dann nicht mehr möglich. Die Ganzheitlichkeit beim Sex ist dann nicht mehr gegeben, weil auf der feinstofflichen Ebene nicht mehr genügend Energie (Prana, Chi) vorhanden ist um gemeinsame Lebensprobleme oder Themen aufzulösen (transformieren). Dadurch, dass Liebespartner immer über feinstoffliche Energieverbindungen verbunden sind, geht der Energiemangel im Mann innerhalb der nächsten Stunden/Tage auch auf die Frau über und das Paar steht also als Ganzes unter einem niedrigeren Energielevel, kann also zum Beispiel für die Transformation ihrer Lebensthemen weniger Energie aufbringen als andernfalls möglich wäre.
Dieser Energieverlust wird nur vermieden, wenn der Samen beim Orgasmus im Hoden des Mannes verbleibt. Im Gegenteil, nach einiger Zeit entsteht dann sogar eine Energie die aus dem (einbehaltenen) Samen entweicht und durch den Rückenkanal des Mannes nach oben steigt und  ihm eine große Transformationskraft für sein Leben bereitstellt, die sich natürlich auch wieder auf das Energieniveau des Paares auswirkt.

Dies ist übrigens der Grund, warum ein Mann die Altersweisheit schon viel früher als eine Frau erlangen kann. (Eine Frau durchläuft diesen Prozess meist erst ab 50) Ein Mann kann zu jeder Zeit seines Lebens diese Transformation einleiten, wenn er es schafft die hohe Energie des Orgasmus zu halten, anstatt sie durch den Samenverlust wieder zu verlieren. Als Nebeneffekt wird er dann wie die Frau auch noch multiorgasmusfähig.

Es gibt auch Berichte, dass Frauen ihren monatlichen Energieverlust (Menstruation) stoppen können, aber wie es genau geht ist weitgehend unbekannt. Auch Frauen profitieren jedenfalls enorm, wenn sie den PC Muskel trainieren. Nicht nur besserer Sex sondern auch eine verbesserte Beckenbodenmuskulatur ist die Folge. Solche Übungen sind auch als Kegelübungen bekannt.
Die einfachste Methode um den PC Muskel zu finden und zu trainieren ist es beim Wasserlassen, den Urinfluss immer wieder zu unterbrechen.

Das ursprüngliche Wissen über diese Methode stammt aus dem Tantra, denn Tantra ist nicht möglich ohne dass der Mann lernt orgastisch zu sein ohne gleichzeitigen Samenverlust. Dies ergibt sich auch bereits aus der inneren Logik. Nur wenn der Mann ein Kind möchte ergibt es einen Sinn, dass er seinen Samen gibt. Hat er keine Kontrolle über seinen Samen wird er zum Sklaven seiner Sexualität, weil er sich ständig in einem energieloseren Zustand befindet, als er eigentlich könnte. Ich wage gar zu behaupten, dass die Versklavung der Menschheit, wie wir sie seit jahrtausenden auf diesem Planet erleben nicht möglich wäre, wenn die Männer in ihrer wahren Gotteskraft stünden.
Hier ein paar weiterführende Links zu Büchern und Ebooks:

siehe auch diese beiden Artikel zu ähnlichen Themen:


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Es gibt auch eine Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:


Kommentare

1. Lichtbringer schrieb am 22.1.2020:

Es ist tatsächlich so.
Ich habe meinen PC-Muskel trainiert. Als ich vor kurzem einen Orgasmus hatte, verhinderte ich den Samenerguss und atmete weiter. Die Energie ist tatsächlich nach einigen Minuten nach oben gestiegen und fühlte mich wesentlich energiegeladener als nach dem üblichen Samenerguss.

2. Madonna schrieb am 14.9.2023:

Lieber Andreas,

ich möchte nicht aufdringlich sein, aber dich mal etwas Privates fragen: Hast du eigentlich eine Partnerin? Mein derzeitiger Partner bekommt das mit dem Orgasmus ohne Samenerguss nämlich nicht hin. Ich denke, er kann das halt nicht so gut kontrollieren. Ist unser Sex jetzt weniger wertig? Profitiert also auch die Frau, wenn der Mann die Praktik kann und wird sie energetisch durch die Samenaufnahme geschwächt oder ist es bei der Frau egal? Ich denke mal, du beherrscht das mit dem Samen zurückhalten, weil du ja drüber schreibst, oder?

3. Andreas schrieb am 14.9.2023:

Hallo Madonna,
Ich habe über 10 Jahre gebraucht seitdem ich zum ersten Mal davon gehört habe, bevor ich es wirklich gut konnte. Vielleicht sind andere Männer begabter und können es schneller lernen, aber es kommt natürlich auch drauf an wie stark der Wunsch im Mann ist, es zu beherrschen, weil der Mensch kann zwar alles erreichen was er sich wünscht, aber wenn der Wunsch nur halbherzig ist, dann darf man sich bei solch grundlegenden Dingen des Lebens die noch fast gar nicht im morphogenetischen Feld der Menschheit verankert sind, nicht wundern wenn es nicht klappt.

Und ja, es hat auch Auswirkungen auf das Energienieveau der Frau. Als Frau kannst du es unterstützen indem du den Energiekreis praktizierst weil dadurch die sexuelle Erregung besser in höhere Energien transformiert wird.
Hast du eigentlich eine Partnerin?
Ich gehöre nicht zu den Männern die sich auf eine Partnerin beschränken. Meine Lebensaufgabe besteht auch nicht darin ein Familie mit Kindern zu gründen usw..

lg von Andreas

4. Madonna schrieb am 15.9.2023:

Hallo Andreas,

danke für deine ehrliche Antwort. Puh 10 Jahre, ich denke, dass es andere dann auch nicht viel schneller lernen, da mein Partner schon 55 ist, oh mein Gott, bis er es kann, dann kann er nicht mehr:) Naja, es wird auch so gehen. Hm okay verstehe ich. Bei mir ist es so, da ich 42 bin, verhüte ich nicht mehr, weil Hormone sind ja sehr schädlich und mein Partner hasst Kondome, ist ja auch verständlich irgendwie. Das heißt, ich habe auch nicht unbedingt einen Kinderwunsch, aber wenn es so kommen sollte, ist es halt dann so. Bei dir käme es ja eh nicht soweit. Okay, dann noch eine Frage: Mein Partner ist ja auch schon mein siebter Sexualpartner, aber halt nacheinander. Bitte nicht falsch verstehen, ich will nicht indiskret sein. Hast du dann mehrere Sexualpartnerinnen gleichzeitig und wieviele und wissen die voneinander? Bin halt eine neugierige Natur, sorry. Das war jetzt aber die letzte private Frage. Danke für deine Offenheit!

5. Andreas schrieb am 15.9.2023:

Hallo,
ja, das sollte eine Selbstverständlichkeit sein dass man es nicht verschweigt, weil Lügen ziehen immer noch mehr Lügen an und natürlich Lügen gehen einher mit Beschränkungen usw. Darum Freiheit und Ehrlichkeit sind untrennbar miteinander verbunden. Das eine geht ohne das andere nicht.
mehrere Sexualpartnerinnen gleichzeitig
Wenn du damit meinst ob mehrere sich gleichzeitig im Bette wälzen, das macht aus meiner Sicht keinen Sinn, das ergibt auch aus der Anatomie der menschlichen Körper keinen Sinn..

lg von Andreas

6. Madonna schrieb am 17.9.2023:

Hallo Andreas,

danke, nein ich meinte nicht gleichzeitig im Bett, aber gleichzeitig parallel, also offene Beziehung. Also Montag mit der Mittwoch, mit der.. so halt.. Mehrere im Bett, das macht auch aus meiner Sicht keinen Sinn. Deine Offenheit finde ich gut.

7. Andreas schrieb am 17.9.2023:

Hallo Madonna,
ja, genau, immer hintereinander. Das hat schon Jesus so gelehrt dass man immer den oder diejenige Partnerin lieben soll welche gerade an nächsten also am nähesten steht. (Es ist normal und natürlich dass man viele Partner/innen hat weil es gibt niemand der in jedem Leben immer denselben Partner hatte. Und natürlich trifft man diese Partner/innen aus früheren Leben dann auch immer wieder mal. Das wirklich krankhafte Denken ist lediglich wenn man denkt man müsse jedesmal zuerst heiraten...)

lg von Andreas

8. Madonna schrieb am 18.9.2023:

Hallo Andreas,

danke für deine Antwort! Ich bin ja auch gegen das Heiraten, weil ich es als Zwangsjacke des Staates und der Kirche sehe, wodurch die Liebe verloren geht. Deswegen war ich nie verheiratet und werde es wohl auch nie tun, zumindest würde ich nie den Anstoß dazu geben. Trotzdem bin ich eine monogame Natur, das heißt, der Gedanke an eine offene Beziehung kommt für mich jetzt nicht so in Frage. Warum? Weil es mich emotional überfordern würde. Außerdem bin ich auch wählerisch, zugegeben. Nur weil der Nachbar grad frei ist, könnte ich mich also nicht mit ihm einlassen, da er mich nicht anspricht. Kann es also sein, dass es Menschen gibt, für die polygame Partnerschaften nicht gut geeignet sind? Ich liebe meinen einen Partner sehr und möchte mit ihm schon lebenslang zusammen sein ohne Heirat und was sollte ich tun, wenn er von sich aus, ohne meinen Anstoß irgendwann einen Heiratsantrag macht? Nein sagen?

9. Andreas schrieb am 19.9.2023:

Hallo Madonna,
ja - bei einem Heiratsantrag am besten gleich weg rennen, weil das sagt nichts anderes aus als: Ich bin so voll mit Angst (dich zu verlieren) dass ich dich vertraglich an mich binden möchte.

lg von Andreas

10. Maddin schrieb am 14.3.2024:

Ich habe vor kurzem die ersten Male geschafft das EjakXXlat wirklich zurück zu halten, durch Anspannung des PC Muskels.

Nun frag ich mich ob (laut Wikypediaa) Samenflüssigkeit in die Blase abgeleitet wird?

Zudem sind nach dem OrgaXXmus (den ich entspannt reinatmen konnte) und nach ca. zwei Minuten nachdem ich den PC Muskels locker ließ, noch ein paar Tropfen aus mein PeXXis geflossen.:

Sind das jetzt ProstXXata Lusttropfen oder SpermXXien?

Geht dadurch Energie verloren?


Lieben Gruß

11. Andreas schrieb am 14.3.2024:

Hallo Maddin,
Das wird nur wenig sein was da in die Blase geht und ja, das ist auch nur entsprechend wenig Energieverlust. Das solltest du aber selber spüren können dass du energievoller bist als ansonsten.

lg von Andreas

12. Maddin schrieb am 17.3.2024:

Ja das stimmt, ich fühle mich Energie geladen wie vorher. Würde sagen die Lebenskraft bleibt (also keine erschöpfung danach), aber das Eros Feuer geht verloren bzw. wird befriedigt.

Habe lange Zeit auf OrgasXXmus und EjakulaXXtion verzichtet ca. in einem Jahr nur ca. 9x gekommen (No Fab und so). War dadurch quasi dauer geiXXl, hatte aber trotzdem Verkehr regelmäßig und hatte vorher immer aufgehört bzw. Pause gemacht, bevor der Point of No Return kommt. Bis auf Energetische Wellen, die ich aber nicht als OrgaXXsmus betiteln würde, blieb ich enthaltsam.

Das war irgendwie teilweise anstrengend, aber auch sehr schön, weil man super schnell das Eros Feuer entfachen konnte wenn man wollte und dieses reinatmen. Habe ziemlich schnell gelernt dies nicht nach außen zu tragen und meine Partnerinen permanent zu beeinflussen, sondern mich damit innerlich aufzuladen.

Dein Buch hat mich vor ein paar Jahren inspiriert meinen eigenen Forschungsweg in diesem Feld zu gehen. Ich kann es jedem nur Empfehlen, wer sich eine Basis Starthilfe wünscht in Sachen SXXuellXer Energiearbeit.

Danke dir.

Ich wünsche dir und allen anderen die das hier lesen, weiterhin eine angenehme Reise durchs Leben.

Gruß Maddin


Bitte vor dem Kommentieren prüfen ob ihre Frage bereits in einem anderen Kommentar beantwortet wurde - lieben Dank.

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Ihre Fragen werden auf Spendenbasis beantortet. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

Home | Impressum | Texte