Dieses Traumthema wurde eingereicht von Katja:

Versteinerte Babys

Lieber Andreas,

folgenden Traum habe ich heute Nacht gehabt:

Ich betrete unser kleines Bad, um den Geruch zu überprüfen. (Zum Hintergrund: Gestern sprach ich meinen Mann darauf an, dass unser Gäste-WC seltsam riecht. Also, nach Seife usw, aber da ist auch ein wenig Verwesungsgeruch dabei. Wir machten uns später auf die Ursachensuche und fanden sie höchstwahrscheinlich. Das Abflussrohr vom Waschbecken steckt in der Wand, davor ist aber keine Dichtung. Durch den Unterdruck des Lüfters wird von dort wohl Luft angesogen. Das die Theorie. Mein Mann riecht es übrigens nicht, aber ich habe die deutlich feinere Nase von uns beiden.) Der Geruch im Traum ist okay, aber die Gestaltung interessant. Es ist etwas größer als in echt. An der Wand gegenüber von der Tür sind Grabmäler in Stein gehauen, ungefähr 4-5 Stück. Mein erster Gedanke ist "Krieg" (Mein Mann und ich unterhielten uns gestern kurz über vererbte Kriegstraumata). Der Boden ist auch aus Stein. In den Boden gehauen sind 2-3 Babys und Kleinkinder, die Richtung Toilette / Wand krabbeln. Es gibt auch einen Schädel, der zu mir guckt.

Ich habe mich an Interpretationen gewagt, es dann aber doch mit einer Aufstellung bearbeitet mit den Positionen Ich, Baby 1, Baby 2, Baby 3, WC und Schädel. Baby 1 wollte nur ins WC (also losgelassen werden), was ich erlaubt habe. Danach fing an der imaginären Wand ein weiteres Grabmal zu wachsen. Baby 2 gab mir Hinweise, dass es um meine Inkarnationsversuche geht, die ich anscheinend mehrfach sehr früh abgebrochen habe, und ging dann auch ins WC. Auch in diesem Leben war es gleich zu Beginn mega knapp (Ich wusste allerdings nicht, dass es anscheinend Versuch Nr. 7 (?) war...). Baby 3 wollte ein bisschen auf meinem Schoß sitzen, ist dann aber auch ins WC gegangen. Der Schädel sagte zu mir: "Ich bin der Startimpuls. Ich bin der Anfang und das Ende. Wenn ein Baby stirbt, kommt ein neues. Du kannst noch lange den alten Babys nachtrauern oder voll und ganz ins Leben gehen." Das hört sich für mich stimmig an und die Trauer kommt so schübchenweise.
Schau mal bitte, ob das so stimmig ist. Ich will mir da nichts vormachen. Es ist sicherlich auch mit dem übergeordneten Thema des Schutzes / der Schutzlosigkeit verbunden, auf das du mich im Fingernägel-Kommentar aufmerksam gemacht hast. Was ist die Verbindung? So etwas wie: Nicht genug Schutz -> Abbruch der Reinkarnation? Lösung -> die alten Versuche betrauern, Frieden schließen, diesen Versuch voll und ganz genießen? Schutzprobleme aktuell sehe ich keine. Muss also was Altes sein.

Ich danke dir.
Herzliche Grüße
Katja
Kommentare und Antworten
1. Andreas schrieb am 20.6.2021:

Hallo Katja,
ja, das kann zusätzlich aber auch generell auf ein Muster hindeuten, die Dinge nicht zu Ende zu bringen, also es versuchen und dann abbrechen und dann darüber zu trauern. Die Traumbotschaft wäre dann dieses Muster aufzugeben und stattdessen: voll und ganz ins Leben gehen - also dich voll und ganz auf das Ziel und damit dem Erfolg des Begonnenen hinzugeben. (Weil ein Abbruch kann ja nur geschehen weil man sich nicht auf das Ziel sondern den Abbruch fokussiert hatte.)

lg von Andreas

2. Katja schrieb am 21.6.2021:

Hallo Andreas,
ja, danke, das passt auch. Im Alltäglichen übernimmt meine Tochter dieses Muster. Jetzt verstehe ich, warum es mich bis vor Kurzem so aufgeregt hat. Im Alltag bringe ich die Sachen schnell und direkt zu Ende. Es war ein Hinweis auf eine andere Ebene, z. B. die Beziehungsebene in Form von Kontaktabbrüchen oder auf die Lebensebene, also 100% Ja zum Leben sagen oder eben nicht. Es ist eine hervorragende Zeit, dieses Muster abzulegen, besonders im Hinblick auf mein Geschäft und seinen Erfolg!
Die Wertschätzung kommt diesmal ohne PayPal-Gebühren.
Liebe Grüße
Katja


Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Möchten Sie diesen Traum oder Deutung an Freunde weiterleiten ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Es gibt auch eine Druckversion, falls Sie den Traum ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Text die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:


home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung (Beispiele / Frage stellen) Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen