Traumreihe

Nun, ich habe gleich eine ganze Traumreihe zu berichten, welche meinem Gefühl nach fest zusammen hängen:

1. Traum: Ich schwimme durch einen See, an jedem meiner Finger und Zehen hängt ein Fisch, als ich den See verlasse. Das Gefühl ist Angst. (Kindheit, immer wiederkehrend.)

2. Traum: Ich gehe eine Treppe herauf und begegne einem wunderschönen weissen Paradiesvogel, er gibt mir einen Kuss, ich fühle mich frei, glücklich, gesegnet.
(Um die 29 Jahre alt.)

3. Traum: Eine große wasserartige, sehr energetische Welle fliesst von den Füssen zum Kopf durch meinen liegenden Körper. Ich höre und fühle "Juno". (Um die 40 Jahre alt, während einer depressiven Episode. Am nächsten Morgen sehe ich über meinen Augenbrauen schräg nach aussen verlaufend 2 Schwellungen, so wie Hörneransätze. Gelegentlich erscheinen diese nun immer wieder nach grossen Konzentrationsleistungen. Das macht mir keine Angst. Es wundert mich allerdings.)

4. Traum: Ein wunderschöner weisser Schwan fliegt in mein Schlafzimmer, seine Federn fallen wie Schnee auf mich. Es sind zwei alte mystisch bestickte Kissen auf dem Tisch, er lässt sich dort nieder. Ich bin glücklich.

5. Traum: Ich liege im Bett mit einer schönen weissen Ziege. Sie will Ihre Stirn gegen meine drücken. Sie hat 2 große Hörner und ich weiss, dass ich dieses Spiel nicht mit Ihr spielen kann, weil ich ein Mensch bin, und mich hierbei schwer verletzen würde. Ich werfe Sie aus dem Bett und fühle Resignation. (Mitte 40, während einer Neuorientierungsphase.)

Ich möchte diese Träume gerne malen (nur für mich), irgendetwas hindert mich daran.
Hallo,
da wäre zunächst der erste Traum, welcher zwar normalerweise bearbeitet werden müsste, weil in ihm eine Angst fühlbar wird. Aber weil der Traum so lange zurück liegt, ist dieses Thema vielleicht auch bereits abgehakt. Fische an Fingern und Zehen symbolisiert deine Fähigkeit, deine emotionale Energie in das von dir Geschaffene hineinzugeben.

Da du im Traum Angst gespürt hast, zeigt dir dies, dass es einen Anteil gab, der Angst davor hatte diese Fähigkeit auszuleben. Das passiert oftmals Sternzeichen Skorpion Geborenen, weil sie Angst haben, dadurch würden sie etwas von sich selber verlieren. Im Extremfall führt dies zb dazu das man Bilder malt und aber diese Bilder nie verkauft, ja, sie oftmals noch nicht einmal jemandem zeigt, weil man bereits Angst hat dass man etwas von sich selber verliert wenn jemand Fremdes das Bild betrachtet.

Der Weg wie dies überwunden werden kann ist, dass man lernt während dem Malen bereits das Gefühl zu transformieren, so dass dieses Gefühl im eigenen Innen nur noch transformiert in einer veredelten Form vorhanden ist. Dann verschwindet die Angst davor, es zu verlieren weil das Transformierte, Verwandelte, sozusagen innerlich veredelte Gefühl bleibt ja für immer. Es kann gar nicht mehr genommen werden weil das Veredelte ist unpersönlich. Das niedrigschwingende Persönliche (Ego) ist dann gestorben das Übergöttliche ist unsterblich.

Der nächste eventuell problematische Traum wäre der 3. Traum. Die Schwellung zeigt da wohl dass es eine Energieblockade im Körper an den Stellen der Schwellung gibt. Hier staut sich emotionale Energie welche weiter nach oben will. Vielleicht wäre da eine Energieatemübung gut, also Energie über diese beiden Stellen hinweg nach oben atmen bis hinauf ins Scheitelchakra.
Der fünfte Traum könnte das selbe Thema sein und einen Hinweis auf Muster liefern welche diese Blockade erzeugen, und zwar: Eine Ziege kann ein Symbol für Das Muster Herumzumeckern sein, anstatt sich eine höchste göttliche Sichtweise der Dinge zu erlauben. Insofern wäre die Frage: Wo nörgelst du oder bist in einer inneren Meckerhaltung und musst dann diese Geisteshaltung aus deinem Leben (=aus deinem Bett) hinauswerfen ?
Auch da gehts also darum Dinge aus einer höheren Sicht zu sehen (auch zu erfühlen), die eigene Sichtweise und das persönlich gefühlte auf eine unpersönliche Ebene hinaufzufühlen, zu veredeln.

lg von Andreas



Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Möchten Sie diesen Traum oder Deutung an Freunde weiterleiten ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Dort finden Sie auch einen Link zur Druckversion, falls Sie den Traum ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Text die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:


home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung (Beispiele / Frage stellen) Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen