Wintersonnwendhoroskop 2020

Wie wird das Jahr 2021 ?
Wie immer betrachte ich hierzu das Horoskop, erstellt auf den neuen Jahreszyklus der Erde an der Winter­sonn­wende. In diesem Winter­sonn­wend­horoskop findet sich diesmal eine Kon­stellation, die ist so exakt wie man sie selten findet. Es ist die Saturn-Jupiter Konjunktion. Sie ist die markant­este Kon­stellation in diesem Horoskop und sie gibt uns noch immer (ähnlich wie schon im letzten Jahr) die Botschaft dass wir uns freiwillig auf das Wesen­tliche beschränken sollen damit die Fülle des Neuen in uns ein­fließen kann.

Jupiter ist die Ausdehnung
Saturn ist das Zusammenziehen

Diese beiden Grund­prinzipien des Lebens beginnen quasi ihren Reigen hier aufs Neue. Man könnte es auch als einen großen Reset bezeichnen. Und ich glaube wer fein­fühlig genug ist kann das schon seit einiger Zeit spüren, dass da tatsächlich eine Energie wirkt (und immer stärker wird) die uns auffordert (oder gar zwingen will) alles Unnötige und Unnütze loszulassen. Es ist eine Energie die uns in uns selbst hinein drückt und die bewirkt dass es uns immer schwerer fällt, Dinge oder Themen festzuhalten die gar nicht die Unsrigen sind. Diese Energie will tatsächlich dass wir alles loslassen was nicht zu uns gehört, und das ist auch logisch, weil ansonsten wäre es kein Reset. Bei einem Reset (wenn er gelingt) wirst du mit deinen Einstellungen ja wieder auf Null gestellt. (Damit nach der Zusammenziehphase in der Ausdehnungsphase nur dein eigenes ausgedehnt wird.) Und damit du aber wieder bei Null anfangen kannst musst du es auch zulassen, dass alles in dir resettet wird. Du kannst nicht in deinen Urzustand zurückfließen wenn du weiterhin deine Ängste festklammerst, wenn du weiterhin deine Egospielchen spielst, wenn du dich weiterhin im Sumpf deiner unbewussten Wut- und Rachegedanken suhlst, wenn du weiterhin einen auf depressiv machst. Auch dann wirst du einen Reset erleben, aber dieser wird dann von Anfang an von genau dem geprägt sein, was du nicht losgelassen hast. So ist dieser Reset gleichzeitig für jeden einzelnen Menschen eine Prüfung wie weit er in seiner Entwicklung gekommen ist weil entsprechend wird für ihn das sein was er nach dem Reset erlebt. Ich zeige das mal am Beispiel des großen Ganzen auf, der Staatsform: Nach dem Reset könnte sich ein herrlicher Friedensstaat bilden, aber was für ein Staat wird sich für all jene bilden die ihre Ängste mitnehmen ? Für diese wird sich ein Staat der auf Angst basiert bilden, im Extremfall eine Angst und Schreckensdiktatur. Jeder wird, entsprechend den Gesetzen der Gedankenkräfte, die Dinge so erleben wie sie zu ihm passen, also wie er es anzieht. Wie der neue Superstaat aussehen soll, das ist ja gerade in den letzten Wochen sehr deutlich geworden, die Pläne sind über das sogenannte Weltforum (eine Gemeinschaft der Supermächtigen) bis ins kleinste Detail öffentlich nachlesbar. Ein paar wenige Konzerne werden die Welt regieren. Ist das Gut oder schlecht ? Firmen und Konzerne wissen sowieso viel besser als Politiker was Menschen wollen. Diesen Konzernen wird fast alles gehören, auch das ist ja bereits in vollem Gange dass Geld gedruckt wird welches dann diesen Konzernen gegeben wird damit sie sich die Welt kaufen können. So entsteht diese neue besitzlose Gesellschaft. In einer Roboter- und Industrieanlagenwelt gibt es sowieso von allen Gütern genug. Wenn aber von allem im Überfluss vorhanden ist, zu was ist dann Geld überhaupt noch nützlich ? Viele (auch ich selber) sind ja immer von einem kommenden großen Geldcrash ausgegangen - aber was solls ? Wenn Geld kaum noch gebraucht wird, dann ist es ziemlich wurscht was mit unserem Geldsystem passiert, es wird auf jeden Fall nicht mehr die Bedeutung wie früher haben !

Auch für jeden einzelnen wird dieses Zusammentreffen von Saturn und Jupiter einen Reset bewirken. Jupiter ist ja ein Symbol für die Fülle - und hier trifft sie also auf Saturn, der die Form darbietet. Was wird da das Ergebnis sein ?

Wie lebst du diesen Saturn aus ? Lässt du freiwillig alles Unnötige los ? Oder lebst du den Saturn aus indem du dich (dein Leben) durch Angst ganz eng machst ? (Angst zieht zusammen, verengt.) Davon hängt es ab wie Jupiter hier wirken kann ! Im ersten Fall kann Jupiter sein Füllhorn reichlich ausschenken, weil der Betreffende ja genug Platz (Leere) für diese sich auf ihn ergießende Fülle gemacht hat (Fülle kann sich nun einmal nur in eine leere Form ergießen). Im zweiten Fall, wenn der Betreffende voll mit Ängsten ist, dann wird all das Gute von Jupiter an ihm vorbeifließen, weil die Formen die der Jupiter dir gerne füllen würde (also deine Ziele) sind ja bereits mit deiner Angst ganz voll. Da passt nicht mehr rein, das heißt du wirst auch vom Jupiter, dem Planeten der Fülle nichts bekommen können, im Gegenteil dir wird der Saturn dann versuchen auch noch den Rest wegzunehmen an den du dich (aus Angst) klammerst. (Zum besseren Verständnis: Angst ist immer unnötig weil du bist ja Gott - also warum schleppst du unnötige Ängste mit dir herum anstatt deine göttlichen Kräfte einzusetzen ??)

Für die allermeisten wird der zweite Fall zutreffen - und dies ist ja auch der schon oben erwähnte Plan der Machteliten, nämlich die Einführung einer besitzlosen Gesellschaft in der alles den großen Aktiengesellschaften gehört und diese auch über alles bestimmen. (Wegen der Angstenergie werden viele Menschen ihren Besitz, bzw die Kontrolle über ihren Besitz verlieren.) Alles gesteuert durch Computer und künstliche Intelligenz. Diese Jupiter-Saturn Konjunktion kann man als Beginn dieser neuen Gesellschaft betrachten die ja laut dem Plan der Eliten bis 2030 umgesetzt sein soll. In 2020 wurde ja bereits unter dem Coronadeckmäntelchen so unglaublich viel neues Geld gedruckt und mit diesem Geld werden sich diese Aktiengesellschaften alles kaufen was es gibt, so dass zum Schluss in 2030 ganz ohne irgendeine Revolution oder auch ganz ohne Krieg die allermeisten nichts mehr besitzen werden und sozusagen von den Konzernen ausgehalten werden. Viele glauben das wäre dann eine Gesellschaft in der alle glücklich sind, aber die Gesetze der Gedankenkräfte wirken natürlich nach wie vor, das heißt dieses Gefühl wirklich glücklich zu sein, das werden all jene nicht haben die aufgrund ihrer nichtlosgelassenen unbewussten Ängste die sie sich jahrtausende lang angesammelt haben noch so voll sind, dass ihnen das Füllhorn Jupiters dieses Glück gar nicht einschenken kann.
So zeigt dir also dieser Saturn und Jupiter Reset den Punkt an dem du in deiner Entwicklung stehst. Wenn du sozusagen aus Angst einen Lappen vor dem Mund hängen hast, dann kannst du nichts essen, egal welch verlockende Glücks-Speisen dir Jupiter im übertragenen Sinne serviert.

Die anderen Konstellationen des Wintersonnwendhoroskopes sind zwar auch sehr bedeutsam, aber ich werde sie nun nur kurz streifen weil das Wichtigste ist nun mal dieser große Jupiter-Saturn Reset.

Chiron ist nach wie vor der erste Planet im Widder und hat ein schwaches Trigon zu Venus im Schützen. Dies zeigt dass (wie auch schon im letzten Jahr) die Heilung eine Priorität hat, bei allem was ist, und dass bei diesen Heilungen nun immer automatisch die edlen Visionen von Venus miteinfließen.
Wir werden mehr und mehr erkennen, dass eine Heilung ohne eine edle Vision gar keine Heilung ist.

Sonne-Merkur Konjunktion:
Bringe dein Denken und dein Sprechen in Einklang mit deinem Sein !

Lilith-Uranus Konjunktion im Stier (mit Winkel zu Venus im Schützen):
Flüchte aus dem was nicht gut ist, aber nur mit einer positiven edlen und schönen Vision !

Mars Quadrat Pluto:
Bringe dein reales Tun, insbesondere auch dein spontanes Handeln und deine unbewussten Kräfte in einen Einklang. Dass auch der Mond in Fische in diese Konstellation miteinbezogen ist, zeigt dass auch die Gefühle und die feinen Wahrnehmungen hier ihre Beachtung fordern. Lerne und übe es, in einem Einklang zwischen Gefühl, aktivem Tun und deinem Unterbewusstsein zu verweilen und lasse den damit einhergehenden Energiefluss in dir zu ! Lasse auch in deinen Partnerbeziehungen alles fließen.
Negativ ausgelebt kann diese Konstellation Kräfte anzeigen die sich ihren Weg gewaltsam aus dem Unbewussten nach Außen suchen, also explosive Gewalttaten weil Menschen das Verdrängte nicht mehr deckeln können.

Aufsteigender Mondknoten in Zwillinge im Quadrat zu Neptun in Fische:
Nutze deine feinen Wahrnehmungen um die Ziele deines Lebens in Leichtigkeit zu erreichen !


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Es gibt auch eine Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:


Kommentare

1. Vimea schrieb am 15.12.2020:

Hallo Andreas,
und welche Anlageform für Geld würdest du demzufolge derzeit aus deiner Sicht empfehlen?
LG
Vimea.

2. Andreas schrieb am 16.12.2020:

Hallo Vimea,
Welches Geld abgeschafft wird (wertlos wird) und welches Geld in Zukunft wohl benutzt wird (und darum wertvoller wird), das habe ich in diesem Video bereits vor einem Jahr dargestellt.

lg von Andreas

3. Horst Schlimmer schrieb am 16.12.2020:

Der Hammer dieser Artikel.

Früher war ich immer skeptisch, daß alles im außen vom inneren Zustand bestimmt sein soll. Aber es ist nicht mehr zu übersehen. Die Angst quillt heraus und schafft eine kranke Angstgesellschaft.

Fenster auf! Wegen dem "Virus"! Oh nein, ich hab Husten. Wegen dem "Virus"!

Zur Heilung empfehle ich Samarpan-Meditation.

4. Libelle schrieb am 21.12.2020:

Dankeschön für diesen wieder mal tollen Artikel!
Inwiefern ist der 21.12. ein besonderer Tag? Ist es besonders wichtig, heute eine positives, angstfreies, leeres Gefühl/Vision von der eigenen Zukunft zu haben oder hält diese Konstellation das ganze Jahr über an und ist damit auch Aufgabe für das ganze Jahr?
LG an dich!

5. Andreas schrieb am 21.12.2020:

Hallo, ja, dieser Tag ist der Starttag des neuen Jahres und überhaupt die ersten Tage können bewusst genutzt werden um innerlich die Samen für das Neue zu sähen, mehr darüber findest du hier: Rauhnächte.

lg von Andreas

6. Kati schrieb am 24.12.2020:

Halli,Andreas, danke für diesen Artikel.
Die Rauhnächte beginnen für andere am 25.12.,du schreibst als Start den 22.12.
Den 6.1.sah ich immer als letzten Tag an wegen den "Heiligen Königen".
Es bedeutet nun,dass am 22.12 das neue Jahr(ohne kirchliche.Verfälschung)beginnt und somit auch die Rauhnächte.Dann wäre dies ja gar kein Jahresübergang,sondern läge schon komplett im neuen Jahr??
Es gibt noch viel zu begreifen.
Vielen Dank für alles und dass Du für uns Suchende da bist.
Spende unterwegs
Katiü

7. Andreas schrieb am 24.12.2020:

Hallo Kati,
ja, nach den alten Kalendersystemen wären am 6.Januar die Raunächte beendet, aber da sich alles um 3 Tage verschoben hat ergibt nach unserem Kalender auch der 6. Januar keinen Sinn mehr. Ganz nebenbei erwähnt, die Tradition dass weise (erleuchtete) Männer die Reinkarnation von hochentwickelten Seelen gesucht haben (wie dies die heiligen drei Könige angeblich getan haben sollen) beweist wie selbstverständlich die Reinkarnationslehre damals noch war. Heute gibt es das nur noch im Buddhismus. Aber auch damals hatte nie jemand nach Jesus gesucht, weil er war ja gar kein Erleuchteter. Diese Geschichte ist lediglich erfunden worden um den damaligen Menschen zu suggerieren er sei einer gewesen, also auch dieser Feiertag ist lediglich ein kirchlicher Werbegag der ja über die Jahrhunderte gut funktioniert hat.

lg von Andreas

8. Liz schrieb am 26.12.2020:

Hallo Andreas :)
Wie ist das mit den raunächten auf der südhalbkugel? Müssten die dann um mitte juni sein oder hat die kultur auch einfluss darauf?
Liebe grüße

9. Andreas schrieb am 26.12.2020:

Hallo Liz,
ja, auf der Südhalbkugel der Erde sind die Raunächte und die Wintersonnwende jeweils dann wenn wir die Sommersonnwende feiern.

lg von Andreas


Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen