Räuchern zur Raumreinigung

Zum Räuchern werden hochschwingende Substanzen, wie beispielsweise Weihrauch, Myrrhe oder auch Salbei verwendet. Wo Feuer ist, da findet immer auch Transformation statt. Deswegen können Räume, in denen sich feinstoffliche negative Energien festgesetzt haben (also beispielsweise Überreste von Wutgedanken usw.) so gut durchs Räuchern gereinigt werden. Dabei trägt der Rauch die transformativen Feuerenergien in alle Ecken und Winkel des Raumes, so dass negative mentale Gedankenablagerungen (Schwingungsfelder) erfasst werden. Es findet immer eine Transformation der niedriger schwingenden Energiefelder statt, die sich in dem Raum befinden.

Räuchern ist einfach.

Räucherstäbchen zum bequemen Räuchern bekommt man fast überall (sogar bei Amazon). Man braucht sie nur oben anzünden und die Flamme ausblasen, damit es nur noch glüht, und der Rauch aufsteigt. Nach der Räucherung lüftet man den Raum, damit der Rauch rausgeht. Es geht ja nur um die Auflösung negativer Energien, und die geschieht ja bereits gleich bei der Ausbreitung des Rauches.
Natürlich kann man auch allerlei Zeremonien aus dem Vorgang machen, wie es besonders in den Religionen stattfindet, aber der nüchterne Vorgang des Räucherns an sich, genügt eigentlich.

Wie oft soll man räuchern ?

Das ist ganz einfach: Der Raum bleibt solange gereinigt, bis wieder ein Mensch schlechte Gedanken(-schwingungen) zurücklässt, oder beispielsweise ein Streit stattfindet, oder eine sonstwie negative Handlung.

Mit was räuchern ?

Hier wird jeder seine Vorlieben entwickeln. Im christlichen Raum ist Weihrauch am verbreitetsten, in indianischen Kulturen wird meist Salbei verwendet. Indische Räucherstäbchen sind meist eine Mischungen vieler verschiedener Kräuter.
Räucherstäbchen, die künstlich parfümiert sind, eignen sich eher weniger zum Räuchern, da hier die Grundschwingung zu niedrig ist.


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Dort finden Sie auch einen Link zur Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:

 

Kommentar schreiben:

Ihr Name (oder Nickname)


Ihre Email
(wird nicht angezeigt, und auch nicht an Dritte weitergegeben)



Ihre Homepage (*optional)


Ihr Kommentar
    Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu - Vielen Dank.
 

 

Facebook Kommentare

 


home Der spirituelle Seminarkalender Aktuelle Seminare Neue Seminare Esoterik Kleinanzeigen: Beratungen Gesundheit Kontakte Jobs usw. Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher Newsletter News-Archiv Verzeichnis Esoterikforum Esoterik Top 99 Online-Orakel Schlank werden Suche Spendenmöglichkeit

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen