Genmanipulationen am Menschen und das Impfen

Durch das aktuelle Geschehen wird plötzlich auch vieles aus der Vergangenheit unserer Menschheitsgeschichte sonnenklar beleuchtet. Darauf möchte ich im Nachfolgenden eingehen doch zunächst einmal etwas zum aktuellen Impfgeschehen. Dass es sich hierbei nicht um eine normale Impfung handelt sondern eigentlich um eine Genmanipulation ist ja mittlerweile schon ziemlich bekannt. Es wird offensichtlich nur deswegen Impfung genannt weil dann mehr Menschen bereit sind dies mit sich machen zu lassen. Was aber soll genau an den Genen verändert werden ? Niemand kann das genau wissen, weil uns ja ganz offensichtlich die Wahrheit verschwiegen wird. Klar scheint lediglich zu sein dass Teile des Immunsystems deaktiviert werden. Das heißt sicher ist wohl zumindest dass es sich um eine Einschränkung handelt. Etwas was zuvor aktiv war soll ausgeschaltet werden, eine Beschränkung des Menschen eben. Viele die sich noch nie mit der Menschheitsgeschichte befasst haben glauben nun natürlich das sei etwas ungeheuerliches, etwas unverschämtes, etwas unerlaubtes usw.. Aber die Wahrheit ist ganz einfach dass die Menschheitsgeschichte voll ist von solchen Genveränderungen am Erbgut des Menschen. Schon vor Jahrzehnten ist von amerikanischen Geheimdiensten durchgesickert dass damals in den USA jedes Jahr etwa 100000 Menschen in UFOs hochgebeamt wurden, dort untersucht und wieder zurück auf der Erde abgesetzt wurden (UFO Abduction Cases). Und ja, es wird doch niemand ernsthaft glauben, diese Menschen seien da zum Spaß untersucht worden.. da wurden ganz offensichtlich Genmanipulationen am Menschen kontrolliert. Alles andere zu glauben wäre naiv. Der Mensch wurde von Außerirdischen nicht nur gentechnisch erschaffen sondern auch im Nachhinein immer wieder verändert. Dies ist übrigens auch die einzige, zur Zeit noch haltbare wissenschaftliche Theorie, alle anderen Evolutionstheorien sind schon längst ganz und gar widerlegt. Nur durch gezielte Gen-Eingriffe ist dieses plötzliche Erscheinen neuer Rassen und Arten wissenschaftlich noch erklärbar. Schon lange ist man abgekommen vom Glauben der Mensch hätte sich aus dem Affen entwickelt, aber auch die Theorie die Affenentwicklungen seien Seitenlinien des Menschen ist nicht haltbar weil die Zwischenglieder fehlen. Was aber wenn der Affe ein Abkömmling des Menschen ist ? Der Affe also eigentlich nur ein genetisch veränderter Mensch ? Ich werde darauf weiter unten zurück kommen.

In vielen alten Schriften ist die Rede von einem Gentechniklabor mit dem Kürzel EDEN in welchem der Mensch erschaffen wurde. Solche Schriften wurden sogar zum Teil in die Bibel übernommen. Soweit so gut.. Aber wir wissen auch aus alten Schriften dass Menschen damals tausend Jahre und älter werden konnten, auch solche Schriften wurden sogar in die Bibel übernommen. Der menschliche Körper den wir heute haben kann allerdings höchstens 113 Jahre alt werden. Was können wir daraus als nüchtern sachlich denkende Menschen schließen ? Ja genau, da muss also irgendwann eine genetische Veränderung dieses Körpers stattgefunden haben. Eine Veränderung der Gene so dass der Mensch 10 mal schneller stirbt als zuvor. Das ist kein kleiner Eingriff, dass muss schon eine massiv geplante Aktion gewesen sein. Sowas kann nicht aus Zufall bei allen Menschen passieren ! So müssen wir also erkennen dass solche Genmanipulationen am Menschen auch schon früher in unserer Menschheitsgeschichte geschehen sind. Das ist nichts neues. Und dass dies den Menschen damals gesagt wurde dass sie durch den damaligen Eingriff nur noch ein Zehntels so alt wie zuvor werden, das wage ich zu bezweifeln.. Solche Genmanipulationen wurden sicherlich schon immer im Geheimen durchgeführt. Das ist zumindest bei Beschränkungen logisch, weil warum sollte sich jemand freiwillig einer solchen Einschränkung unterziehen. Schon immer war es der Wunsch gewisser Eliten sich einen Arbeitssklaven zu erschaffen der dümmer als sie selbst und darum leicht kontrollierbar ist. Man nehme also die eigenen Gene und schalte gewisse Anteile der Intelligenz ab, aber eben nur so viel abschalten dass es zum Bananenpflücken noch ausreicht. So entsteht genetisch zum Beispiel ein Affe aus dem Mensch.

Wir wissen nicht was wirklich alles bei der aktuellen Genmanipulation verändert wird. Aber wir werden es sehen, spätestens in ein paar Jahrzehnten wenn die Geimpften untereinander Kinder bekommen und sich fortpflanzen wird diese neu erschaffene Menschenrasse sichtbarer zu Tage treten und wir werden sehen was wirklich alles an deren Genen verändert wurde. Was jetzt schon vielerorts beobachtet wurde ist dass deren Seele und Körper sehr getrennt sind, also im übertragenen Sinne die Anbindung ans Göttliche sehr verschlechtert ist. Das heißt eines scheint jetzt schon klar, dieser neue Körper ist wohl nur passend für Seelen die in ihrer Entwicklung zum Göttlichen noch nicht so weit entfaltet sind wie es mit unserem seitherigen Körper möglich wäre. Dieser neue Körper ist demnach für Seelen für die es besser ist mit einem eingeschränkteren Körper zu leben. Dies sollte uns aber nicht hochmütig machen, weil auch wir selbst haben ja bereits einen extrem eingeschränkten Körper, auch wir können ja nur noch 113 Jahre alt werden. Im Prinzip ist es ja eigentlich ein ganz natürlicher Vorgang dass sich eine Seele den am besten zu ihrem Entwicklungszustand passendsten Körper sucht. Sind vielleicht deswegen in diesen Jahren so viele Seelen hier auf diesem Planeten inkarniert weil sie alle in der Warteliste für diesen neuen Körper anstehen ?


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Es gibt auch eine Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:


Kommentare

1. Fabiola schrieb am 26.5.2021:

Ich habe mich nach langem Zögern vor zwei Wochen erstmalig mit dem mRNA-Impfstoff impfen lassen.
Ich meditiere fast täglich und habe in den letzten beiden Wochen während der Meditation Veränderungen in meinem Inneren festgestellt, die ich nicht verstehen konnte, jedoch nicht mit der Impfung in Verbindung gebracht habe. Nachdem ich deinen Artikel gelesen habe, ist mir die Ursache nun klar ersichtlich und ich erkenne die Zusammenhänge.
In der Meditation sehe ich, dass meine Chakren nicht mehr in einer Linie angeordnet sind, sondern regelrecht verdreht und das Wurzelchakra ist fast energielos. Ich kann die Chakren zwar in der Meditation jeweils wieder in einer Linie richten und das Wurzelchakra stärken, aber es hält nicht lange vor.
Ich kann nur alle bitte, dass sie sich das mit der Impfung sehr gut überlegen.
LG
Fabiola

2. Frequenzy schrieb am 26.5.2021:

Hallöchen liebe Seele! :-)
Das ist ein durch und durch sehr interessanter Artikel.
Deine Theorie ist ebenso absolut interessant und hat mich zum weiter fühlen inspiriert.
Meine Theorie zur Evolution:
Einfach alles ist Energie. Wie oben so unten. Wie Innen so Außen.
Was ist denn wenn unser Erdmagnetfeld uns beeinflusst so wie wir das Magnetfeld beeinflussen? Was ist wenn Saatgut unter gewissen Genmanipulationen ( Veränderung der Schwingung) Auf einmal anfällig für Krankheiten wird? Auf einmal Pestizide benötigt? Auf einmal weniger Ertrag bringt? Als es in seiner Ursprungsform der Fall wäre?
Was wäre wenn unter gewissen Genmanipulationen (Veränderung der Schwingung ) Tiere auf einmal anfälliger für Krankheiten wären? Weniger schnell wachsen? Weniger Farbenfroh sind? Als sie in ihrer Ursprungsform wären?
Unser gemeinsames kollektives Denken/unsere Glaubensätze/unsere Erwartungshaltungen beeinflussen die Entwicklung einfach von allem!
Was wäre wenn ein jeder einzelner ein eigenständiges Universum ist und gemeinsam sind wir DAS Multiverserum?
Es wird vom Klimawandel erzählt und ein jeder glaubt und verursacht es.
Es wird vom Aussterben gewisser Tierarten erzählt und ein jeder glaubt und verursacht es.
Es wird vom Entdecken neuer Arten berichtet und ein jeder glaubt und verursacht es.
Es wird von Wettermanipulation geredet und ein jeder glaubt und verursacht es. Alleine der Wetterbericht ist ja eine Manipulation.
Wir könnten es regnen lassen wann und wo wir wollen. Wir könnten die Sonne scheinen lassen wann und wo wir wollen.
Wir könnten aus einem einzigen Weizensamen mehrere starke Ären wachsen lassen, sodass ein Feld ums zigfache ertragsreicher Wäre. Aber der Mensch will das alles in seinem beschränkten, geschlossenem, voller Grenzen gesetztem Verstand nicht wahr haben wollen. Wir sind im kollektiv die Schöpfer dieser Welt.
Warum will der Mensch seine Macht nicht, warum will er nicht wahr haben, dass er bedingungslos geliebt ist? Was ist eins passiert? Warum wird das unterdrückt?
Außerirdische und Genmanipulation? Genmanipulation ist nichts anderes als die Veränderung der Schwingungen. Ändert sich unsere Innenwelt so ändert sich auch unsere Außenwelt. Je mehr im Innen Verändert werden, desto mehr Verändert sich auch die Außenwelt und mehr und mehr können das Wahr nehmen, als Wahrheit betrachten. Wie du schon irgendwo anders einmal geschrieben ist alles eine Lüge, ja! Dennoch ist auch alles irgendwo genauso Wahr, weil es ja so wahr genommen wird. Und letztendlich wissen wir einfach, dass wir überhaupt gar nichts wissen. Wir fühlen und je stärker das Gefühl ist desto mächtiger wird unsere Manifestation.
Nun einmal zurück zur Genmanipulation. Was könnte geschehen sein?
Waren wir schon einmal zu viele Menschen auf dieser Erde und das Leben hat dafür gesorgt, dass wir rationalisiert werden? Haben wir vielleicht selber diesen Körper, diese Erde verlassen? Gab es die Entstehung eines neues Multiversums? Ein niedrig Schwingendes und ein Hoch schwingendes? Sodass, wir aktuell auf diesem niedrig Schwingendem sind welches ja die Grundfrequenz weiter und weiter erhöht und dadurch sich auch das Bewusstsein Verändert?

Das Leben hat unfassbar viel Fantasie und schenkt uns immer!
Wir sehnen uns nach Familie. Wir sehnen uns nach Verbindungen. Wir sehen uns nach mehr Gefühlen, nach mehr weibliche Kraft. Wir sehnen uns nach weniger Plastik. Wir sehnen uns nach Wahrheit. Wir sehnen uns nach Einigkeit....
Jetzt haben wir die Möglichkeit. Dank der Maske sind wir gezwungen in die Augen zu blicken und die Seele zu spüren. Dank der Lieferprobleme mit Rohöl sind die Betriebe gezwungen nach anderen Möglichkeiten als die der Plastikverpackung zu suchen, wenn sie denn verkaufen wollen. Dank des Homescoolings sehen die Eltern dieses veraltete leistungsorientierte Schulsystem und sehen wie die Kinder darunter leiden, weil auch sie selber darunter leiden. Dank Quarantänen, geschlossenen Betrieben uvm Ist die Familie zusammen und man lernt den Wert von Zusammenhalt wieder schätzen.
Das schaffen natürlich nicht alle. Einige wollen die Liebe gar nicht, lehnen sie einfach ab ohne es zu wissen. Da sind jahrhunderte unseres Glaubenssystem dran schuld, dass wir nichts wert seien, wenn wir nicht machen und tun haben wir das und das gar nicht verdient.(männlichkeit) Doch die Wahrheit steckt in uns allen.
Dank einiger Systemwandlungen werden anders denkende nicht mehr einfach getötet und können das Netz mit ihrem Herzen nähren, sodass der Funke überspringen kann und noch jemand so denkt und noch jemand bis der 100ste Affeneffekt erreicht ist und ein Wandel passiert. Die Wahrheit ist Wahrhaftig und kommt immer.
Alles ist periodisch und dennoch immer anders.

So hat das Leben den Menschen verführt von der Frucht des Baumes des Lebens zu Naschen (Plazenta Fruchtblase) und wir sind nun dabei vom Baum der Erkenntnis zu Naschen (Schakrasystem) und erkennen, dass wir immer Verbunden sind, dass der Tod eine Illusion ist. Wir erkennen was alles eine Illusion war, das Wahrnehmung eine Illusion ist.
Wer weiß schon was die Mächtigen vorhaben? Vielleicht ist das Impfen die Genmanipulation ja auch zum Aufwachen gedacht? Es sind ja mittlerweile auch viele Filme in diese Richtung ausgestrahlt worden. Die Antworten sind doch vor unserer Nase, vor unseren Augen, vor unseren Ohren. Die Menschen werden seit kurzer Zeit unbewusst dahin geführt... Das L(i)eben will gel(i)ebt sein und nicht zer(ge)stört. Weg mit der Störung, den Blockaden und her mit der Liebe dem Leben.

Alles Liebe und Frieden

3. Hannah schrieb am 27.5.2021:

jedes Jahr etwa 100000 Menschen in UFOs hochgebeamt wurden, dort untersucht und wieder zurück auf der Erde abgesetzt

Ich hatte neulich einen sehr intensiven Traum oder einen "Traum", keine Ahnung was es war, ich beschreibe es mal. Ich lag in meinem Bett und hab geschlafen und sah zur offenen Schlafzimmertüre raus in meinen Flur. Dort im Flur und zum Fenster vom Flur strahlte ein sehr grelles weiß-bläuliches Licht hinein. Eine sehr sehr große, schlanke und schwarze Gestalt erschien vor mir und berührte mich an der Hand. Ich war wie erstarrt und als es mich berührt hatte wurde ich ruhiger. Das Wesen kommunizierte mit mer per Gedankenübertragung und meinte "Du brauchst keine Angst haben, du bist beschützt. Wir kommen auf die Erde und prüfen die Menschen. Sorge dich nicht, du bist beschützt" und verschwand dann wieder.

Veränderungen in meinem Inneren festgestellt, die ich nicht verstehen konnte

Und hierzu kann ich sagen, mein Kollege hat sich impfen lassen und seit dem ist er ganz merkwürdig, so als würde er neben sich stehen. Er ist sonst immer sehr genau gewesen und hat so gut wie nie Fehler gemacht. Und seit der Impfung ist er so schusselig und verwirrt :-( man merkt auch, dass seine Aura abgenommen hat, er wirkt auf mich nur noch wie eine graue Hülle.

Lg, Hannah

4. Sternenstaub schrieb am 28.5.2021:

Hallo Andreas + alle Mitleser, die Existenz von UFOs und Außerirdischen für möglich halten,
da hätte ich sehr interessantes Lesefutter für euch. Falls es jemandem was sagt: Stichwort Santiner. Passt erschreckend genau auch zu allem, was hier auf diesen Seiten zu lesen ist.
Googelt mal psygrenz.de
Rechts auf Menü klicken -> Diverses -> Ufologie (geht leider kein Direktlink)
Mir persönlich hat das mein ganzes Leben umgekrempelt!
LG an alle

5. Sternenstaub schrieb am 31.5.2021:

Ich nochmal ;)
Für alle, die es evtl interessiert: die Virus-DNA (aus der Impfung?) wurde inzwischen tatsächlich vereinzelt im menschlichen Genom nachgewiesen! Im deutschsprachigen Netz werden solche Infos wohl unterdrückt - wohl aber findet man einiges, wenn man auf Englisch googelt, z. B. mit den Stichworten covid dna human genome!

6. Phantasiename schrieb am 02.6.2021:

Hallo,
ich habe da so eine Vermutung, die ich gerne mal zur Diskussion stellen möchte:

Könnte es sein, dass diese Prüfung, in der weiter oben in den Kommentaren die Rede ist, geprüft wird, ob wir grundsätzlich der Angst, oder der Liebe / Hoffnung folgen in unserem Leben? Und zwar so, dass unsere Gesundheit auf die verschiedensten Weisen "attackiert“ oder geschwächt wird, und nur diejenigen, die eine echte Anbindung an die Lebenskraft haben, also wirklich aus vollem Herzen leben wollen (nicht zu verwechseln mit aus Angst vor dem Tod nicht sterben wollen), werden sich mit Hilfe dieses Lebenswillens aufraffen und dabei bleiben...? Das fühlt sich für mich ziemlich plausibel an, denn es gibt so viel Elend in der Welt, was wir Menschen uns aus Angst vor dem Tod geschaffen haben, und das Leben wird dadurch massiv gehindert, sich weiter zu entwickeln.

Ich vermute, unsere Seele testet uns, falls das so auszudrücken ist. Vertrauen wir der Seele, die uns durchs Leben leitet und uns zu den Aufgaben führt, die uns wachsen lassen? Oder fürchten wir das Leben und lassen uns aus Angst impfen, einsperren, bevormunden, etc.?
Wenn wir die Prüfung bestehen, gibt es zur "Belohnung“ Lebensenergie. Wenn wir unsere Seele verraten, dreht sie uns den Hahn zu.
Ob da was dran sein könnte? Falls es sich auch für euch wahr anfühlt, dann sei es eine ernsthafte Mahnung, ohne Kompromisse auf die Seele zu gehorchen. Falls es sich unwahr anfühlt, dann ist es eben die spinnerte Meinung eines abgedrehten Mitmenschen.
Viele Grüße!

7. Andreas schrieb am 02.6.2021:

Hallo,
ja, es ist wie in dem Matrix Film, man muss sich für die rote oder blaue Pille entscheiden, und wer sich für das Weiterschlafen entscheidet bekommt den dazu passenden, gentechnisch bewusstseinsgedämpften und für 5G optimierten Körper.
Das muss man übrigens noch nicht einmal wertend betrachten, weil natürlich ist es für jedes Wesen besser wenn es jeweils einen für seinen Entwicklungsstand passenden Körper hat. Darum gibt es ja so viele unterschiedliche Körper auf dieser Welt: Es gibt Schweine, Pferde, Insekten, Vögel usw usw - und auch bei den Menschenkörpern gibt und gab es schon immer so viele unterschiedliche Varianten, Rassen bis hin zu Menschenkörper mit allerlei Behinderungen etc.. Offensichtlich wird für viele ein neuer Körper gebraucht - und es kann durchaus sein dass dieses "unverbunden sein" nach den Genimpfungen sich nach einiger Zeit legt und die Geimpften dann besser mit ihrem genetisch veränderten Körper zurecht kommen (weil er vermutlich besser zu ihrem gedämpfen Bewusstsein passt). Wenn der neue Körper nicht mehr so viel Bewusstsein zulässt, dafür aber empfänglicher für 5G Befehle ist, dann passt dies natürlich besser zu Menschen die nicht selber denken wollen. Sie sind dann gar nicht mehr diesen Selbstbelügungen unterworfen denen sie sich bisher immer und ständig hingeben mussten (Um zu verstehen was ich meine hier mal ein praktisches Beispiel: Der durchschnittliche Mensch in Deutschland ist christlichen Glaubens, er glaubt also sozusagen offiziell dass sein Jesus Glaube alles heilen kann, trotzdem lässt er sich impfen - dadurch zeigt er dass er sich und andere darüber belügt dass er diesen christlichen Glauben hat, weil würde er wirklich glauben was Jesus gelehrt hat dann bräuchte er sich ja bestimmt nicht impfen lassen. Solche inneren Selbstbelügungskonflickte drangsalieren ihn in einem bewusstseinsgedämpften Körper nicht mehr, und darum ist für ihn ein solcher Körper passender und besser, gerade weil er sich ja durch die blaue Pille (Impfung) dazu entschlossen hat weiter in diesem Bewusstsein leben zu wollen.)
Wie gesagt, man braucht das gar nicht zu werten, ein Tier denkt auch nicht über Religion nach, und trotzdem führt auch sein Weg ins Göttliche.

lg von Andreas

8. Johannes schrieb am 06.6.2021:

Hallo an alle,

eine Vermutung von mir wird immer mehr zur Gewissheit, nämlich, dass die "gespritzten Genzombies" ein Ansteckungsrisiko für die Ungeimpften darstellen, weil wohl das gefährliche Spikeprotein gerade bei ihnen durch die "Impfung" gebildet wird.
Es wird natürlich dann der Sachverhalt umgedreht und gesagt, dass man sich bei einem anderen Ungeimpften angesteckt hätte und selber Schuld sei.
Es gibt wohl schon Länder (Ungarn, Tansania), in denen die Ungeimpften den Kontakt zu den Genmanipulierten meiden.
Jetzt im Sommer fällt das noch nicht so krass auf, aber warten wir mal, was der kommende Herbst und Winter bringt ...

Lieber Andreas, hast du einen Tipp, wie man damit umgehen kann?

Viele Grüße von Johannes

9. Andreas schrieb am 06.6.2021:

Hallo Johannes,
Auch eine Infizierung muss zuerst seine Entsprechung auf der geistigen Ebene haben, damit sie sich auf der materiellen Ebene erfolgreich manifestieren kann. Darum kann ein Geimpfter einen Ungeimpften nur dann anstecken wenn man sich von dessen Lebensmustern infizieren lässt, die da wären zb: nicht selber denken - sich selber belügen (und darum auch fremde Lügen nicht erkennen können) - Eigenverantwortung abgeben - nicht in der eigenen Kraft leben - usw..

lg von Andreas

10. Lilie schrieb am 14.6.2021:

Hallo,
mich würde interessieren, wie es sich auf die Leute auswirkt, die gefälschte Impfpässe nutzen oder sich eine Gen-Impfung vom Arzt eintragen lassen, ohne diese bekommen zu haben. Um anschließend die selben "Freiheiten" zu genießen wie tatsächlich geimpfte, also keine Tests vorlegen müssen, um bestimmte Dinge zu tun usw.
Erzeugt das ein schlechtes Karma, weil es Betrug ist? Oder vielleicht weil man seine Prinzipien praktisch verrät, indem man so tut, als ob man zu den Beschränkteren gehört?

Mich würde auch interessieren, ob die Coronatests auch schon etwas am Körper manipulieren oder was geschieht, wenn man einen solchen macht. Ich hab mich bisher geweigert und versuche, den Test auch weiterhin nicht machen zu müssen.

1 Kommentar ist noch nicht freigeschaltet.

1 Kommentar ist noch nicht freigeschaltet.


Bitte vor dem Kommentieren prüfen ob ihre Frage bereits in einem anderen Kommentar beantwortet wurde - lieben Dank.

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen