Ursachen von Neid

Was ist Neid ?

Ich werde Neid hier zunächst aus seiner germanischen Wortherkunft erklären (neiþa). Neid ist die Negierung des Wortes Eid. Das N steht für die Negierung (Nein, nicht), das Eid steht für ein Versprechen das man gegeben hat.
Ein Eid steht also dafür dass man jemandem (oder sich selbst) etwas versprochen hat, und das Gefühl (im negativen Sinne) welches sich daraus ergibt, das wäre dann der N-Eid. Und zwar konkret der Neid auf jene, die dieses Versprechen also diesen Eid nicht gegeben haben.
Dazu muss man sich den Unterschied zwischen den beiden betrachten: Der eine ist an seinen Eid, also an sein Versprechen gebunden, der andere ist frei von einem solchen Versprechen und damit auch frei in seiner Handlung bezüglich des betreffenden Themas. Das heißt derjenige der den Eid gegeben hat, kann also einen Neid, ein neidisches Gefühl auf den anderen entwickeln, weil dieser hat Handlungsmöglichkeiten (oder sogar Denkmöglichkeiten) die er selber aufgrund seines Eides nicht hat.

Wer einen Eid im Sinne eines Versprechens abgibt, der beschränkt damit ja immer seine eigene Freiheit. Er kann nicht mehr frei entscheiden, er ist zumindest in seiner Vorstellung an sein Versprechen gebunden. Dass er nicht mehr frei in seinen Entscheidungen ist hat auch eine Auswirkung auf seine Verbindung zum Göttlichen, weil er kann nun (bezüglich dem Eidesthema) nicht mehr dem folgen was ihm sein göttlicher Anteil eingibt, sondern er muss seinem Eid folgen, das heißt er verliert einen Teil seiner Anbindung an das Göttliche. Und genau da sind wir dann bei dem was Neid wirklich ist:

Neid ist ein neidisch sein auf die göttliche Anbindung die ein anderer hat aber man selbst nicht.

Also nehmen wir mal ein ganz plattes Beispiel (das geht aber mit jedem anderen Beispiel auch!), und zwar jemand wäre neidisch auf jemand anderes weil dieser einen tollen roten Ferrari fährt. Was steckt hinter diesem Neid ? Da steckt der Glaube dass man sich selber keinen solchen Ferrari kaufen oder leisten könnte. Und was hat das wiederum für Ursachen ? Ganz einfach: Es sind immer Versprechungen/Eide, die man zb sich selber gegeben hat. Vielleicht hat die neidische Person sich selber versprochen immer ärmlich bleiben zu wollen. Oder sie hat sich versprochen niemals mit etwas (zb einem Ferrari) zu protzen. Oder sie hat sich versprochen niemals so im Mittelpunkt zu stehen wie dies ein Ferraribesitzer automatisch tut, oder vieles andere. Auf jeden Fall hat ein jedes dieser Versprechen, also Eide zur Folge dass sie selbst diese Möglichkeit nicht hat, einen Ferrari zu besitzen - und genau das ist mit NEid gemeint, beziehungsweise mit dem Gefühl hinter dem Neid. Wer hingegen keinen solchen Eiden unterworfen ist, der kann sich einfach über seine eigene Verbindung zum göttlich Schöpferischen selbst einen Ferrari wünschen und weil er ja keine blockierenden Eide hat, wird bereits am nächsten Tag ein solcher Ferrari auch in seiner Garage stehen. Das ist dann genau derjenige der nicht neidisch sein braucht, und es auch nicht ist ! Weil das Göttliche erfüllt ja jeden Wunsch der nicht durch eigene Absichten blockiert ist..

Wie mit Neid umgehen ?

Eine Frage die noch aufgetaucht ist in diesem Zusammenhang wäre, wie man am besten mit Menschen umgeht die neidisch auf einen selbst sind ? Und die Antwort ist eigentlich einfach: Belasse sie bei sich selbst, weil du bist nicht für deren Versprechen und Absichten verantwortlich und damit auch nicht für deren Neidgefühle. Sie haben das Recht zu fühlen was sie sich erschaffen haben, und wenn sie Neid fühlen ist das für sie ja sogar gut weil so können sie erkennen was für Begrenzungen sie sich selbst erschaffen haben, dass ihnen diese Möglichkeiten fehlen. Wenn sie dir lästig werden, dann mache ein Cutting oder wenn sie dich um Rat fragen dann lehre sie welche Eide und Blockierungen sie bei sich selbst aufzulösen haben, damit sie auch zu dem kommen können worauf sie neidisch sind.


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Es gibt auch eine Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:

Bitte vor dem Kommentieren prüfen ob ihre Frage bereits in einem anderen Kommentar beantwortet wurde - lieben Dank.

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen