Sternzeichen Zwillinge

Die höhere Aufgabe von Zwillingen besteht in einer Kommunikation die zur Heilung (oder Auflösung) von Problemen (oder Krankheiten) führt.

Es gibt ja viele Wege wie Menschen Dinge zum großen Ganzen beitragen können, und wo immer es um Kommunikation geht ist es das Zwillinge Zeichen, welches hier seine Fähigkeiten optimal einsetzen kann. Dabei kommen wir dann auch gleich zu dem ganz großen Problem unserer Zeit für den Zwilling, nämlich dass heute Kommunikation fast nur noch als einen mental-geistigen Austausch verstanden wird. Das heißt, der Zwilling rutscht ganz schnell in dieses morphogenetische Feld hinein wo körperliche Kommunikation oder die kommunikative Ebene der Gefühle ausgeklammert sind. Wer beispielsweise übers Handy kommuniziert hat überhaupt keinen Austausch über den Körper und selbst wenn sich Menschen real treffen, so ist oft nur am Anfang und am Ende des Treffens ein kurzes Händeschütteln der einzige Körperkontakt. So ist der Zwilling in seinem Tun in unserer Gesellschaft schon einmal von vorne herein beschränkt, denn wie wir ja wissen wird halt nun mal über die körperliche Berührung eine viel-tausendfach größere Informationsmenge ausgetauscht (Stichwort: Lichtphotonenausstrahlung des Körpers mit dem damit einhergehenden Informationsaustausch) als über die verbale Form der Kommunikation der Sprache. Darum werden dem Zwilling in der Astrologie auch die Arme zugeordnet, denn mit den Armen als Körperteile kann er am besten Kontakt zu anderen Menschen oder seiner Umgebung aufnehmen. Und ein solcher realer Kontakt ist die beste Voraussetzung für eine gute Kommunikation und Vernetzung. Der Zwilling ist darum dasjenige Sternzeichen welches am meisten unter der gefühls- und körperkontaktarmen Gesellschaft leidet in der wir leben. Zwillinge landen darum oft in einem viel zu verkopften Zustand, in dem sie dann ihre transformative Kraft nur begrenzt ausleben können, denn durch die fehlenden Körperkontakte sind sie dann energetisch im unteren Teil des Körpers in einem Mangel und ohne Erdung kann keine Transformation stattfinden. Der Zwilling wird dann viel zu oberflächlich, er verliert seine Tiefe. Im Zwillingesymbol sind die beiden Säulen oben und unten verbunden, in der Realität unserer Gesellschaft ist wegen der Kopflastigkeit unserer Kommunikationsformen diese Verbindung oft nur noch oben vorhanden. Bei einer richtig guten Kommunikation fühlen sich beide Gesprächspartner wie eins, so verbunden sind sie - und nun betrachten Sie sie Realität unserer Gesellschaft, obwohl wir so fantastische Kommunikationsmittel haben, wie oft fühlen sie sich wirklich gut verbunden mit ihrem Gesprächspartner ?

Betrachten Sie nochmals das Zwillingesymbol. Wir haben hier zwei Lichtsäulen, also zwei Menschen, die oben und unten miteinander verbunden sind. Es geht also um ganzheitliche Verbindungen (geistig und körperlich) zu den Mitmenschen, aber auch darüber hinaus (die Verbindungslinien oben und unten gehen ja noch etwas weiter). Das Zwillingeprinzip stellt praktisch die Energie dar, die uns zur Seite mit allem verbindet. Von Mensch zu Mensch zu Mensch, usw. Darum auch die Arme, als dem Zwilling zugeordneten Körperteil, mit den Armen verbinden wir uns zur Seite. Mit dem Zwillingeprinzip kann man ganz leicht Menschen in riesigen (Kommunikations-)Ketten verbinden. Alle Menschen als eine Einheit zu begreifen, das wäre die Zwillingeenergie. Wenn Sie beispielsweise den zur Zeit bekanntesten aller Zwillinge betrachten, den Präsident der USA, Donald Trump, dann sehen Sie, dass er seinen gesamten Erfolg diesem Zwillingeprinzip zu verdanken hat, nämlich er macht Politik für alle Menschen, nicht nur für die Konzernbesitzer (wie das ja nicht nur in den USA, sondern leider auch bei uns fast alle Politiker tun). Ein Zwilling macht im Idealfall keinen Unterschied zwischen arm und reich, im Gegenteil, in einer Kette muss immer das schwächste Glied besonders beachtet werden. Sie sehen daran wie wichtig dieses Prinzip für die Welt ist, alle mit einzubeziehen. Dabei geht dieses Zwillingeprinzip weit über den Mensch hinaus, eigentlich geht es darum, alle Lebewesen, alles was ist als EINS zu sehen. Am stärksten wird dieses Prinzip in vielen großen Konzernen unterdrückt, die ja auch in Deutschland noch die Macht haben, denn ihnen gehören die Mainstream Medien. Darum ist es zum Beispiel kein Wunder dass in den Mainstream Medien ständig diese Lügengeschichten über den US Präsidenten verbreitet werden, in Wirklichkeit wehren sie sich gegen dieses Prinzip der Zwillinge, alle Menschen als eine Einheit zu sehen. Dabei sollte gerade in Nachrichtenmedien wie TV, Zeitungen und Radio dieses Prinzip der Gleichheit vorherrschen, denn nur auf dieser Basis ist eine ausgewogene und ehrliche Berichterstattung möglich.

Die Ehe als Tod des Zwillinggeborenen

Gerade weil Kommunikation und die Verbindung mit seinen Mitmenschen für den Zwilling ein so großes Thema ist, hat er durch seine vielen Kontakte auch viel mehr Möglichkeiten mit anderen Menschen sexuell in Kontakt zu kommen. Auch dies entspricht seinem Naturell und seiner Lebenslernaufgabe, denn auch Sexualität ist eine Form von Kommunikation und energetischem Austausch. Dass unsere Gesellschaft Kommunikation so oft auf verbale Sprache begrenzt ist ja keine kosmische Wahrheit. Die wahre ganzheitliche Kommunikation ist ja viel mehr ein Weitergeben der Information auf einer energetischen Ebene, wie es zum Beispiel in der Informationsmedizin stattfindet. Es ist wichtig zu verstehen, dass eine jede Nachrichtenüberbringung, was ja die Aufgabe des Merkur-Zwillinge Menschen ist, immer die eigentliche Aufgabe hat einen (Informations-) Mangel auszugleichen, damit eine Heilung stattfinden kann. So ist der Zwillingegeborene eigentlich der Heiler der durch die Überbringung der heilenden Botschaft heilt. Auch hier wird wieder deutlich dass unsere Gesellschaft sich viel zu sehr auf das gesprochene Wort fokussiert, andere Wege der Informationsübertragung werden ausgeklammert, Informationsmedizin wird (mit Ausnahme der Homöopathie) noch nicht einmal an den Universitäten gelehrt. Zur ganzheitlichen Zwillingekommunikation gehört eben auch die körperlich energetische Informationsweitergabe, die beispielsweise durch Hautkontakt und Berührung stattfindet, was die Sexualität miteinschließt (siehe auch Hermesstab).

Wird der Zwilling nun aber durch die Gesellschaft oder durch übernommene Glaubensmuster in eine Ehe gezwängt, so ist ihm dieser Weg verschlossen. Auf kein anderes Sternezeichen wirkt die Ehe darum so kastrierend (sorry, mir fiel grad kein anders Wort ein..), wie auf Zwillingegeborene. Vielleicht denken sie jetzt, ja, der Zwilling, der geht doch sowieso fremd, dem macht das doch nichts - aber das tut es natürlich trotzdem, weil aufgrund seines Ehegelübdes wird er sich nach dem Fremdgehen zumindest unbewusst schuldig fühlen, und unbewusste Schuldgefühle sind natürlich ein Energieräuber ohne Ende. Für den Zwilling ist es wichtig viele Sexualpartner zu haben, dies entspricht seinem Wesen und seiner Aufgabe. Und gerade in unserer kommunikativ-kopflastigen Gesellschaft hilft ihm dies um in einen inneren Ausgleich zu kommen !


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Dort finden Sie auch einen Link zur Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:


Kommentare

 
1. T-Engel schrieb am 24.1.2019:

Vielen Dank für die Zusammenfassung, interessant finde ich die These mit der Kommunikation und das der Zwilling eben viel stärker über Körpersprache kommuniziert, ich bin Zwilling und mir war das nicht so bewusst, obwohl ich oft das Gefühl habe mir fehlt die wirklich gute Verbindung zu Menschen, also könnte das durchaus stimmen. Was ist denn mit dem Aszendenten der ja ab einem gewissen Alter immer stärker in den Vordergrund tritt?
 

 
2. Andreas schrieb am 25.1.2019:

Hallo, ja, auch der Ascendent ist ein wichtiger Punkt im Horoskop, der Mensch ist ja ein vielschichtiges Wesen.
Das oben geschriebene gilt auch für Menschen mit Zwillinge Ascendent oder anderen Zwillingebetonungen im Horoskop. Das Sonnenzeichen ist aber meistens der wichtigste Punkt in einem Horoskop.

lg von Andreas
 

 
3. Zwilling 1994 schrieb am 05.3.2019:

Hey es ist 5:26 und ich bin immer noch wach. Es sind viele Themen angesprochen worden in denen ich mich wieder erkannt habe (wie das auch immer sein kann / wir sind uns ja fremd ) ich habe manchmal das Gefühl das ich einfach in einer falschen Zeit geboren wurde soll nicht unbedingt negativ klingen/sein es geht mir darum das ich mich oft missverstanden fühle so viel dazu. Mich interessiert wie ein Zwilling merkt das es richtig ist was er tut wie er lebt und was er fühlt.
Und was wäre wenn ich behaupten würde dieses spirituelle Ding mit Löwen dazu habe ich eine Erfahrung die ich nicht verarbeiten kann weil sie einfach nicht zu erklären ist. Dinge zu sehen ist eine Sache aber das Gefühl zu haben man wird von hinten gepackt und umgerissen das war eine Erfahrung die man erstmal verdauen muss. Ich war 4-5 soviel dazu und eingebildet habe ich mir NICHTS.
Wenn Sie nicht auf alles eine Antwort haben dann ist es in Ordnung.

Ps: ich hege Zweifel ob das hier überhaupt funktioniert und ich eine Rückantwort bekomme. Schönen Tag noch und frohes schaffen
 

 
4. Andreas schrieb am 05.3.2019:

Hallo,

Zitat:

ich habe manchmal das Gefühl das ich einfach in einer falschen Zeit geboren wurde..

Das ist einfach ein Hinweis dass du schlecht geerdet bist.
Wer gut geerdet ist, fühlt sich immer da wo er gerade steht am richtigen Ort.
Zitat:

..es geht mir darum das ich mich oft missverstanden fühle..


ja, da wärst du dann bereits bei einem wichtigen Punkt, weil du kannst ja deine Zwillingeaufgabe nicht gut leben wenn du nicht gut verstanden wirst. Das heißt, es könnte die Botschaft für dich sein, dass du andere bessere Arten der Kommunikation erlernen sollst. Es ist ja in der Tat dass in unserer Gesellschaft Kommunikation oft nur seicht, oberflächlich, ungeerdet und unnütz ist, aber der heilende Effekt tritt natürlich nur ein, wenn die Information wirklich im anderen ankommt, zum Beipiel bis in seinen Kopf gelangt, also was ich meine ist zum Beipiel hier und hier angesprochen. Lerne mit der Kraft der Gedanken deine Worte so zu steuern, dass sie durch deine gerichtete Sprachkraft bis in den Kopf der anderen Person getragen werden - das wäre eine Grundfähigkeit die zum Zwillingeprinzip gehört, damit man es gut leben kann.
Man kann einem Wort, einem Ton, einer Silbe, oder einem ganzen Satz eine gerichtete Energie mitgeben, die es dann bis in den Kopf der anderen Person trägt. Wenn man das nicht beherrscht, dann sollte man es erlernen und einüben !



Zitat:

Mich interessiert wie ein Zwilling merkt das es richtig ist was er tut wie er lebt und was er fühlt.


ganz einfach, wenn es einem gut geht, wenn es sich ganzheitlich nach innen fühlend gut anfühlt, dann ist man auf einem guten Weg.


Zitat:

dazu habe ich eine Erfahrung die ich nicht verarbeiten kann weil sie einfach nicht zu erklären ist. Dinge zu sehen ist eine Sache aber das Gefühl zu haben man wird von hinten gepackt und umgerissen das war eine Erfahrung die man erstmal verdauen muss. Ich war 4-5 soviel dazu und eingebildet habe ich mir NICHTS.


ja, solche Energien gibt es, die kann man oft bei sogenannten Familienaufstellungen erleben. Bei deinem Erlebnis kann es aber auch einfach ein unsichtbares Geistwesen gewesen sein (bis hin zu einem Alien), da gibts mehr als wir denken.. Das eigentlich Wundersame ist meiner Meinung eher dass es noch immer Menschen gibt, die angeblich noch nie solche Dinge erlebt haben. An sich sind Energien immer unsichtbar.. Zu einem Problem wird das ja nur wenn man allgemein zu wenig Urvertrauen in sich trägt.

lg von Andreas
 

 
5. Spiritueller Erfahrungs Sammler schrieb am 08.3.2019:

Guten Tag,
Wie ist das eig mit sonntags Kindern ? Ist das wirklich so das die mehr Glück haben oder ist das Aberglaube ?
Und wie lang muss man die Phasen durchlaufen um ins Nirvana zu gelangen ? Ich habe das Gefühl (innerlich) schon mal dieses Leben leben zu müssen. Also quasi gezwungen etwas zu erlernen was ich im vorleben schon gelernt habe. Kann es sein das ich die Welt nun anders Sehen soll ? Irgendwas im vorleben verpasst habe und dies nun sehen soll. Ich finde es schwierig dieses Gefühl zu beschrieben es ist wie alles doppelt machen zu müssen nur um die kleinste Kleinigkeit wahrzunehmen.
Vllt können sie ja "Licht/Erkenntnis“ in mein Leben bringen.
 

 
6. Andreas schrieb am 09.3.2019:

Hallo, mehr über die Sonntagskinder hier.

Zitat:

..Ich habe das Gefühl (innerlich) schon mal dieses Leben leben zu müssen..

Grundsätzlich ist es ja so, dass man in der Tat eine jegliche Lernaufgabe die man sich (auf Seelenebene) vorgenommen hat zu lernen, IMMER so lange wiederholt bis man es gelernt hat oder die notwendige Erfahrungen(en) gemacht hat, die erforderlich waren.
Insofern wären solche Wahrnehmungen eigentlich normal wie du sie hast. Nicht normal sind sie eigentlich nur deswegen weil man in unserer Gesellschaft ja so viel verdrängt also auch solche Wahrnehmungen. Wenn wir in der aktuellen Lernschleife drin hängen haben wir all die vorherigen meist schon vergessen und wir verdrängen selbst die leisesten Ahnungen so ähnliches schon einmal durchlaufen zu haben. Bei dir ist das nun halt nicht so, aber zum Problem werden solche Wahrnehmungen ja erst wenn sie dich aus dem Jetzt allzusehr zurück ziehen. Das wäre dann ein Erdungsproblem. Wenn du dich gut erdest, dann kannst du trotzdem gut im Hier und Jetzt agieren.

Solche Wahrnehmungen etwas schon einmal durchlaufen zu haben, können übrigens auch dadurch kommen, weil das eigene Unterbewusstsein nachts in Träumen ja vorbereitet (vorausträumt) was man erleben wird.

lg von Andreas
 


Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen