Webseite mit Google durch­suchen:
















Pluto im Steinbock (2008 bis 2024)

Pluto im Steinbock ist das zentrale Thema der Jahre von 2008 bis 2024
Pluto ist nun bereits seit 6 Jahre im Steinbock. Weitere 10 Jahre werden folgen. Dies ist also kein reiner astrologischer Prognoseartikel, er soll aber trotzdem helfen zu verstehen, was das eigentlich ist, was in diesen Jahren am Wirken ist.

Pluto bringt uns in dieser Zeit in Kontakt mit den wahren festen echten knallharten Fundamenten auf denen unser Leben basiert oder noch drastischer und deutlicher formuliert: Pluto bringt uns in dieser Zeit in Kontakt mit der wahren echten Regierungsmacht, die unser Leben regiert.
Liebst du die wahre Kraft in dir, dein wahres Gottsein ?
Oder liebst du es verstrickt und gefangen in irgendwelchen illusionären Egospielchen zu sein, die dich von deiner wahren Gottesmacht abhalten ?
Pluto lässt uns dabei in den 16 Jahren im Steinbock immer weniger Raum für illusionäre Spielchen. Betrachten wir beispielsweise die Ebene der Politik. Hier zwingt uns Pluto, dass wir die wahre Regierung hinter den gewählten Marionetten wahrnehmen. Denn sie ist es, die die Politik unserer Regierung bestimmt. Das seitherige Kratzen an der Oberfläche ist nun keine Option mehr, denn im Steinbock sehen wir so tief in die Risse und Spalten, dass wir nicht mehr umhin können, uns der wahren Regierung und ihrer Absichten zu stellen. Die verborgene Regierung (Pluto) setzt nun knallhart und nüchtern ihre Pläne um (Steinbockprinzip). Was dies im einzelnen bedeutet wird immer mehr sichtbar. NWO - eine neue Weltordnung nach dem Steinbockprinzip: Keine Emotionen, jeder wie ein Roboter funktionierend, sozusagen vernetzt mit dem Betriebssystem Android.
Jetzt erkennt der Mensch, was es bedeutet, wenn er sich eine Regierung gewählt hat. Jetzt erkennt er, dass es kein Spiel ist. Wer eine Regierung wählt, muss auch tun, was diese Regierung bestimmt. Das Gesetz des Karma schlägt im Plutosteinbock gnadenlos nüchtern zu, denn nun spiegelt die Regierung dem Einzelnen seine eigene Lieblosigkeit. Und zwar exakt im Verhältnis 1:1. Der Steinbock hält hier keinen Raum mehr zur Flucht in Illusionen parat.

Dadurch ergibt sich auch bereits eine wichtige Lernlektion aus dieser Zeitqualität: Wir müssen lernen unsere Macht nicht an fremde Menschen/Politiker/Regierungen abzugeben, sondern wir müssen lernen diese tiefe Macht in uns selbst zu lieben, so sehr zu lieben, dass wir sie nicht an andere abgeben und uns dadurch von unserer Macht und Verantwortung über uns selbst trennen. Der Pluto im Steinbock will uns lehren, dass wir unsere eigene Macht selbst lieben, leben und für uns selbst behalten sollen. Nur wenn wir diese Macht (Pluto) in uns lieben, werden wir im Außen Mächte (z.B. Regierungen) vorfinden, die uns lieben anstatt hassen. Die NWO ist lieblos, aber als liebloser Spiegel notwendig. Nur wenn wir keine anderen Menschen (oder Organisationen etc.) über uns stellen, bleiben wir unsere eigene Regierungsmacht. Der Mensch hat die Pflicht die Verantwortung für sein Leben selbst zu übernehmen. Wer dies nicht praktiziert wird es in dieser Zeitqualität schwer haben. Wer die Kontrolle über sein eigenes Unterbewusstsein und dessen Macht (Pluto) nicht ausübt, der wird von anderen kontrolliert. Er wird beispielsweise gesundheitlich ganz schnell zum Opfer der Pharmaindustrie. Millionen von unnötigen Krebstoten, Infarkttoten, Aidstoten und so weiter, zeigen dass es hier nicht mehr um ein bisschen Spass geht, sondern um Leben und Tod. Jeder kann sich über die Nebenwirkungen der Pharmamedizin informieren. Jeder kann sich über die gesundheitlichen Schädigungen durch Esmog, Handystrahlung, WLAN und vieles andere informieren. Die gefälschten Studien von bezahlten Professoren sind unter Steinbockeinfluss leicht zu erkennen, denn der Steinbock verhilft zu einer nüchtenen Sichtweise. Und der Pluto im Steinbock prüft ob du die Macht dieses Wissens auch umsetzt zum Wohle deines Körpers.

Der Plutogott hilft nur denen, die sich selber helfen weil sie die Macht, die in ihnen steckt, lieben.


Um ganzheitlich zu verstehen, was in diesem Jahrzehnt abläuft, ist auch die Neptun-in-Fische Konstellation wichtig.


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Es gibt auch eine Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:


Kommentare

1. Sarah schrieb am 01.10.2022:

Ja genau - wenn ich mein eigenes Leben rückblickend ab 2008 betrachte dann erkenne ich sehr klar die ständige Konfrontation mit äußerer Macht und Autorität sowie ein gleichzeitiges wenn auch langsames Aufwachen und Erkennen… Ich bin dankbar, dass dieser Spiegel inzwischen kaum noch "auszublenden“ ist, denn er wirkt inzwischen wie eine Erinnerung an genau das, was Du beschreibst lieber Andreas. Liebst Du Dich? Und akzeptierst Du die Größe Deines Seins? Denn Du bist mit der Schöpfungsquelle in direkter Verbindung, sie wirkt aus Dir heraus. Erlaube es!

2. Milly schrieb am 02.10.2022:

Lieber Andreas, Danke für diesen spannenden Artikel. Ich habe eine Frage an Dich, bzgl. meines Stromzählers. Ich habe noch einen analogen Ferrari Zähler und mein städtischer Grundversorger stand jetzt schon 2x vor meiner Haustüre, mit einem smartmeter in der Hand, um ihn einzubauen. Sie bezogen sich auf dieses sogenannte Rollout. Nun ich konnte sie weg schicken und bat um einen schriftlichen Termin. Den bekam ich dann ein paar Tage später per Einschreiben. Ich bin in meinem Ort die einzige, die noch einen analogen Zähler hat und ich würde es auch gerne bleiben. Jetzt sagen mir selbst spirituell denkende Menschen, ich solle aus dem Widerstand gegen das smartmeter gehen. Was kann ich auf energetischer Ebene noch tun? Kann ich überhaupt etwas tun, da der Termin bereits übernächste Woche ansteht. Herzlichen Dank für Deine Hilfe, Spende ist auf dem Weg.

3. Andreas schrieb am 02.10.2022:

Hallo Milly,
ja, das ist deine Entscheidung ob du deine Energie in diesen Kampf investierst oder in etwas anderes weil das kann schnell zu einem Kampf gegen Windmühlen werden. Wenn du die Wutenergie (smartmeter verursacht ja Mehrkosten obwohl es angeblich wirtschaftlicher sein soll, ist also Abzocke) oder Angstenergie (Datenausspähung) umwandelst, dann kannst du sie ja in alles einfließen lassen was du erreichen willst.

lg von Andreas

4. Susi schrieb am 13.3.2023:

Hallo Andreas,

ich habe eine Frage in Bezug auf meinen natal chart.

Mein Pluto ist in Skorpion und wenn aktuell der Pluto in Steinbock ist,
kann man dann sagen, dass man leichte Energien verspürt, weil Steinbock und Skorpion
(Element Erde und Wasser) harmonieren? Dass man mit Leichtigkeit Pluto-Themen verarbeitet?

Kann man jetzt beim Übergang zum Pluto Wassermann sagen, dass es schwieriger wird, denn Steinbock und Wassermann (Erde und Luft) passen nicht zusammen und somit auch nicht die Energien des aktuellen Plutos und des Plutos in meinem Chart...

LG Susi

5. Andreas schrieb am 14.3.2023:

Hallo Susi,
zunächst kommt es drauf an ob du mit deinen Pluto-in-Skorpion Energien im Einklang bist oder ob du einen Kampf gegen diese führst. Und genau das selbe auch mit Pluto in Steinbock oder jetzt in Wassermann. Vielleicht triggern diese Energien in dir etwas altes Unerlöstes an, und so wirst du unter diesen Konstellationen gezwungen dies zu bearbeiten und zu erlösen. Vielleicht aber auch hast du keine inneren alte Probleme mit dieser Energie und diese Kräfte stehen dir dann einfach direkt zur Verfügung und du kannst sie nutzen für deine Ziele.

lg von Andreas

6. Johannes schrieb am 08.5.2024:

Hallo miteinander!
Die Pluto im Steinbock-Zeit ist ja nun so gut wie vorbei.
Da wäre ein ähnlicher Artikel über die neue Zeitqualität und vor allem die Rolle der Politiker in Bezug zu meiner eigenen Macht sehr interessant, lieber Andreas.
Was mir aktuell auffällt ist, dass die Politiker einfach mit ihren Lügen weitermachen. Egal um welchen Schwindel es geht (Covid-Spritzen, Klima, Krieg, Energie, …).
Was steckt dahinter? Agieren die Politiker nach dem Prinzip "Fake it til you make it"? Also gehen sie davon aus, dass eine genügend oft wiederholte Lüge irgendwann von den "Bürgern" als Wahrheit angenommen wird?
Ein zweiter Gedanke ist der, dass es vielleicht einen hohen Prozentsatz von sogenannten NPCs um mich herum gibt, also quasi seelenlosen Mitläufern, die mir mein Inneres spiegeln sollen.
Könnte da was dran sein? Und könnten diese NPCs eventuell tatsächlich die Politiker-Marionetten sein?
Liebe Grüße von Johannes

7. Andreas schrieb am 08.5.2024:

Hallo Johannes,
Ja, das mit den NPCs ist interessant, weil wenn man einen NPC als von außen gesteuert betrachtet, das ist ja an sich die Definition von "vom Satan gesteuert". Weil es gibt ja nur zwei Möglichkeiten, entweder ich lebe den Gott der ich selber bin (geht nur von innen heraus), oder ich habe meine Seele abgegeben, sozusagen dem Teufel verkauft und bin dann also von außen fremdgesteuert, also ein NPC.
So ist NPC in 2023 auf Platz 6 der Jugendworteliste gelandet. Zufall ? Nö, dazu passt es zu gut in die Impfverchippung, und ja die Existenz von NPCs werden den Jugendlichen durch ihre Games gespiegelt..

dass eine genügend oft wiederholte Lüge irgendwann von den "Bürgern" als Wahrheit angenommen wird?
Das ist ein Prinzip welches grundsätzlich immer wirkt, egal welche astrologische Grundschwingung vorherrscht.
Unter einem Wassermann Pluto gehts für den einzelnen Mensch darum diese Macht zu erlernen, zu erfahren, zu üben, zu leben, die sich aus dem "Im Einklang sein" ergibt. (siehe evt dieser Artikel)
Dies bedeutet dass unter einem Wassermannpluto diese Politiker einfach dadurch gestoppt werden wenn sich die Menschen von ihnen abwenden, also ihnen ihre Energie entziehen, also nicht mehr mit ihnen im Einklang schwingen. Und ja, dies beinhaltet dass man sie nicht einmal mehr bewertet: Weil Dinge mit denen du nicht mehr im Einklang schwingst, die sind dir einfach nur scheißegal, du denkst nicht einmal mehr an sie. Darum gehört das Lernen diese Politiker nicht mehr zu verurteilen möglicherweise auch dazu, ein sich total ausklinken, also so wie wenn man einen dummen Menschen sozusagen einfach stehen lässt und ihm seine Dummheit zubilligt und sich aber denen zuwendet mit denen sich ein guter Einklang ergibt. Dazu gehört dann aber das Aufgeben des Glaubens man müsse sie bestrafen (Rachegedanken), was man ja in der Tat gar nicht muss weil sie bestrafen sich durch ihr selbst erzeugtes Karma ja selbst.

lg von Andreas


Bitte vor dem Kommentieren prüfen ob ihre Frage bereits in einem anderen Kommentar beantwortet wurde - lieben Dank.

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Ihre Fragen werden auf Spendenbasis beantortet. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

Home | Impressum | Texte