Artikel ID: 675           Kategorie: Gesundheit

Nasennebenhöhlenentzündung

Bei einer Nasennebenhöhlenentzündung gibt es eine, von der Nase ausgehende Blockierung die den betreffenden wütend macht und diese Wut entzündet sich dann in den Nebenhöhlen der Nase. Diese Wut wird sozusagen in diese Nebenhöhlen hineinverdrängt, weil woanders lässt der Betreffende dieses Wutthema nicht hinfließen. Es handelt sich also um ein Thema das der Betroffene über die Nase (symbolisch) annehmen muss, es aber eben dann doch nicht in sich oder durch sich fließen lässt.
Meist handelt es sich bei diesem Thema sogar ganz konkret um eine Person die der Betroffene nicht "riechen" kann und will, weil er sich ihr gegenüber ganz und gar machtlos fühlt. Und weil er ihr und damit dieser Ohnmacht aber nicht ausweichen kann muss er sie sozusagen zwangsläufig riechen - und diese gerochene Energie muss er also zwar riechen, also annehmen, aber er blockt sie dann sofort in sich so ab, dass sie (energetisch) nicht weiterfließen kann, und so in den Nebenhöhlen sich ansammelt und dort irgendwann entzündet weil der Wutanteil daran ist natürlich sehr leicht entzündlich.

Die Heilung besteht nun natürlich darin innerlich (evt auch nachträglich) mit dieser Person einen Frieden zu finden, und aber auch alle jene Themen zu befrieden welche diese Person getriggert hat, und davon gibt es mit Sicherheit viele, auch aus früheren Leben, weil ein Zufall war es ja nicht dass man mit dieser Person in Resonanz gekommen ist.


www.spirituelle.info www.spirituelle.info/artikel.php?id=675