Im Traum erschossen werden oder sterben

Im Traum sterben
Auch dies ist ein häufiges Traumthema. Man wird im Traum erschossen oder kommt auf eine andere Weise zu Tode.
Bei solchen Träumen sollte man jeweils auch die genaueren Umstände beachten, aber allgemein kann man bei solchen Träumen immer sagen, dass unser Unterbewusstsein natürlich weiß, dass wir an sich unsterblich sind. Sterben kann also nur unsere begrenzte Hülle und unser Ego. Sterben kann sozusagen nur das was wir glauben zu sein - nicht das was wir wirklich sind. Wenn wir im Traum erschossen werden, so stirbt ein Ego-Anteil von uns. Also eine begrenzte Sichtweise von uns stirbt, ein Teil unseres Egos eben. Darum stelle dir bei solchen Träumen konkret die Frage:
Welcher Egoanteil von mir ist dabei sich aufzulösen ?
Wurde mein Ego vielleicht in den letzten Tagen verletzt ?


Den Traum bearbeiten:
Sobald du den Egoteil von dir gefunden hast, um den es geht, finde deinen inneren Frieden mit ihm und der Tatsache dass er am weggehen ist. Lass ihn bewusst los und richte dich innerlich neu aus, indem du dir eine höhere Sichtweise zu dem betreffenden Thema zulegst.

Manchmal werden im Traum auch andere Personen erschossen. Auch solche Träume symbolisieren im Prinzip dasselbe, denn auch diese anderen Menschen stehen im Traum dann für Egoanteile von dir selbst. Der einzige Unterschied: es handelt sich um Egoanteile, die du nicht so sehr als DU selbst siehst, eher um Egoanteile, die du auf andere projizierst, also von denen du evetuell gar nicht wahrhaben willst, dass du sie auch in dir hast.

Oft symbolisieren solche sterbeneden Egoanteile auch Wünsche von uns, die sich am auflösen sind. Wir sterben im Traum dann deswegen weil wir uns mit dem Wunsch, welcher sich auflöst, also weil wir uns so sehr identifizieren mit dem Wunsch den wir (auf unbewusster Ebene) loslassen. Mit dem Wunsch stirbt sozusagen ein Teil von uns.
Um dieses Tod- oder Sterbenthema in Träumen besser verstehen zu können, lese dich am besten in diesen Artikel ein, den ich hier geschrieben habe: Wünsche die sich widersprechen In dem Artikel wird auch verständlich, warum Träume von Tod und Sterben oft als "günstig" in der Traumdeutung gelten.

Aus der Todesart in einem Traum kann man natürlich auch wiederum etwas deuten. Sieht man im Traum zum Beispiel eine Pistole mit der man erschossen wird, dann symbolisiert diese Pistole meist eine männliche Energie die unser Ego bedroht. Weil: Pistole = Penissymbol. (Deswegen sehen sich Männer ja so gerne Actionfilme an in denen viel geschossen wird..:-) )

lg von Andreas



Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Möchten Sie diesen Traum oder Deutung an Freunde weiterleiten ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Dort finden Sie auch einen Link zur Druckversion, falls Sie den Traum ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Text die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:


home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung (Beispiele / Frage stellen) Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen