Webseite mit Google durch­suchen:
















Das Orakel des Lebens

Tugend Orakelkarte
Wahrnehmungskraft

Wir können unsere Wahrnehmungskraft durch Substanzen wie Alkohol, Nikotin und andere Drogen schwächen. Wir tun dies immer dann, wenn wir die Wahrheit nicht so annehmen wollen, wie sie ist, wenn wir uns innerlich im Streit, auf Konfrontation mit dem befinden, was wir nicht wahr haben wollen. Wir führen also mittels der Droge einen Kampf gegen unsere Wahrnehmung. Die Droge soll uns helfen etwas zu verdrängen, es soll sozusagen hinter dem Zigarettenrauch unsichtbar werden. Dies geht natürlich immer nur solange gut, bis unsere Seele oder andere höhere Aspekte uns zwingen aus diesem Kampf gegen unsere Wahrnehmungskraft auszusteigen. Der Ausstieg beinhaltet, dass wir das Verdrängte wieder zum Vorschein kommen lassen und innerlich JA zu ihm sagen, uns vor der Wahrheit beugen. Erst wenn wir sie angenommen haben können wir sie ändern oder transformieren.

So will dich diese Orakelkarte also anregen zu schauen, wo du selbst deine Wahrnehmungskraft schwächst, und warum:
Wo betäube ich mich selbst durch Drogen oder anderes (zb laute Musik etc.) ? Warum tue ich dies ? Welche verdrängten Wahrheiten stecken dahinter ? (Erstelle eventuell eine Liste/Arbeitsblatt in welches du in den nächsten Tagen Antworten und Gedanken einträgst)
Welche Wahrheiten will ich nicht annehmen ?
Übung: All den Momenten wenn du zur Zigarette, Alkohol oder einer anderen Droge greifen willst, geht ein Impuls voraus, in welchem das Verdrängte ins Bewusstsein hochpoppen will. Diesen Impuls gibt es immer, auch wenn er manchmal nur eine Mikrosekunde lang ist. Versuche diese Impulse bewusst wahrzunehmen, und wenn dies dir gelingt, dann sage innerlich zu allem, was da "hochpoppt" einfach JA.

   
 

Sie haben die Orakelkarte Wahrnehmungskraft gezogen. Gerne können Sie ihre Gedanken zu dieser Karte als Kommentar unten eintragen. Eine neue Karte können Sie hier ziehen.

Kommentare zur Orakelkarte: Wahrnehmungskraft

1. Melisa schrieb am 27.5.2023:

Hallo Andreas,

stimmt es das wenn man komplett clean ist, eine bessere Intuition bekommt und weniger Schlaf benötigt? Habe alles abgesetzt Kaffee, Zigaretten, Alkohol oder wenn dann ganz selten und manchmal noch laute Musik seltener süßigkeiten, aber sonst auch weitgehend vegan, bekomme ich eine bessere Wahrnehmung und Intuition und generell ein erhöhtes Bewusstsein wenn ich dies alles hinter mir lasse?

Ist es schlimm wenn man jedesmal Musik hört und ist besser still zu sein und in sich zu horchen ohne Ablenkung? Wie erreiche ich dieses hohe Gottesbewusstsein und wie kommt man zu 100% in seine Gotteskraft und strahlt vollkommen und erleuchtet? Mit Unterstützung durch fasten und prana usw.... wie ist man ständig gut geerdet?

Danke dir für deine lange Begleitung und Unterstützung die Jahre :)

Viele Grüße

2. Andreas schrieb am 28.5.2023:

Hallo Melisa,
Ja, Kaffee, Zigaretten oder Alkohol rauben dem Mensch enorm viel feinstoffliche Energie und wenn man darauf verzichtet so baut sich immer mehr und mehr Energie im eigenen Energiesystem auf und das führt in der Tat auch zu einem feineren und erweiterten Wahrnehmen.
..wenn man jedesmal Musik hört und ist besser still zu sein und in sich zu horchen ohne Ablenkung?
Musik kann helfen in sich schneller in einem Ausgleich zwischen Yin und Yang zu kommen (durch den Ausgleich zwischen den beiden Gehirnhälften welcher durch Musik erreicht wird). Darum benutzen viele Musik als Hilfsmittel beim Meditieren. Aber du hast Recht, Musik kann dann auch ablenken und kann dadurch auch Nachteile haben. Darum finde den für dich passendsten Weg.
wie kommt man zu 100% in seine Gotteskraft und strahlt vollkommen und erleuchtet?
Indem man alle Anspannungen (und damit auch alle Ablehnungen) gegenüber dem Göttlichen in sich selbst auflöst.
wie ist man ständig gut geerdet?
Indem man alle Spannungen in sich beseitigt die einen selbst abhalten mit der Erde und mit der Realität EINS zu sein.

lg von Andreas

3. Melisa schrieb am 14.6.2023:

Hey Andreas,

Danke dir nochmal für diese hilfreichen Antworten. Ich bin jetzt komplett clean von allem und beobachte die Veränderungen. Eine letzte Frage zu Koffein, ist es dann auch schädlich grünen Tee zu trinken da ja dort auch Koffein drin ist bzw anderes oder weniger Koffein wie in Kaffee? Grünem Tee werden ja positive Eigenschaften nachgesagt, oder ist dies egal und Koffein bleibt Koffein? Verzichten oder nicht?

Danke dir und eine Spende geht raus.

Viele Grüße

4. Andreas schrieb am 15.6.2023:

Hallo Melisa,
Ich glaube das Koffein im grünen Tee ist ein verträglicheres und gesünderes Koffein (ähnlich wie Guarana).
lg von Andreas


Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Ihre Fragen werden auf Spendenbasis beantwortet. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

Home | Impressum | Texte

Orakelkartensets: Übersicht Teil 1 - Teil 2



Büchersuche nach Wahrnehmungskraft










Orakelkartensets: Übersicht Teil 1 - Teil 2




Büchersuche: Wahrnehmungskraft