Artikel ID: 628           Kategorie: Partnerschaft

Der tantrische Energiekreis

Was ist eigentlich das wichtigste in einer Partnerschaft ?

Das wichtigste in einer Partnerschaft ist sicherlich der Austausch. Damit ist aber nicht der Austausch von Worten gemeint, weil der verbale Austausch macht weniger als ein Prozent am gesamten Energieaustausch zwischen den beiden Partnern aus. In einer Partnerschaft fließen weit mehr Energien als nur über Worte. Und daraus ergibt sich auch schon das markanteste in diesem Zusammenhang, nämlich, wie fließen diese Energien ? Fließen sie stockend und immer wieder unterbrochen hin und her - oder bildet sich so etwas wie ein fließender Energiekreis, in dem dann stetig und wohlgeordnet ein massiver Energieaustausch stattfindet ?

Natürlich kann eine Partnerschaft ihren höheren Sinn viel besser erfüllen, wenn sich ein starker Kraftstrom ausbildet und die Energien harmonisch fließen ohne immer wieder abgehackt oder unterbrochen zu sein. Eine Partnerschaft ohne Austausch ergibt keinen Sinn, das heißt schon aus der Natur einer Partnerschaft wird eigentlich ersichtlich dass man einen möglichst großen und harmonischen Energiefluss zwischen den beiden Partnern haben sollte. Dies geht am besten bei einem Energiekreis. Wenn sich ein Energiekreis bildet, vom Mann zur Frau und von der Frau wieder zum Mann, dann kann dieser Energieaustausch am besten stattfinden. An sich ist ein solcher Energiekreis ein natürliches Prinzip, aber wenn wir es verstanden haben, so können wir dieses Prinzip bewusst anwenden und bewusst einen solchen Energiekreis erzeugen und verstärken und für unsere Zwecke (die Manifestierung unserer Wünsche und Ziele) einsetzen. Durch einen solchen Kreis werden auch die Energien der beiden Partner automatisch höher transformiert und verwandelt. Und das findet dann aber natürlich plötzlich auf einer ganz anderen Ebene statt als dem üblichen Umgang des Mainstreams mit Partnerschaftsthemen. Natürlich bildet sich auch durch "Miteinanderreden" ein solcher Energieaustausch aus, aber das ist eben nur wie ein mickriges Rinnsal im Gegensatz dazu wenn man bewusst direkt die feinstofflichen Energien in einem solchen Energiekreis austauscht, weil dann muss man nicht mehr das Feinstoffliche mühsam auf die verbale Ebene übersetzen und die feinstofflichen Energien können direkt fließen. Die Energieströme sind dann tausend mal mehr als in herkömmlichen Gesprächen, und vor allem, dadurch kann dann tatsächlich jedes Problem transformiert werden !

Darum ist ein solcher Energiekreis ein wertvolles Werkzeug der neuen Partnerschaften, die diese Welt dringend braucht. Im Tantra Ebook findest du mehr über den tantrischen Energiekreis zwischen Mann und Frau.


www.spirituelle.info www.spirituelle.info/artikel.php?id=628