Wintersonnwende

Die Wintersonnwende ist der Zeitpunkt zu dem das neue Jahr beginnt. Ab der Wintersonnwende werden die Tage wieder länger, was die Tageslichtdauer betrifft. Da beginnt also ein neuer Zyklus. Darum kann man auf diesen Zeitpunkt ein Horoskop erstellen, um zu sehen, wie das kommende Jahr wird. Die folgenden Deutungen sind jeweils mundan für den deutschsprachigen Raum, kann aber natürlich durch individuelle Einflüsse bei Einzelnen aufgehoben sein.

Das Wintersonnwendhoroskop für das jeweils aktuelle Jahr finden Sie hier.
Im nachfolgenden sind jeweils die vergangenene Wintersonnwend-Horoskope dargestellt:

Das Wintersonnwendhoroskop 2015

Dieses Horoskop zeigt eine Tendenz auf, die bis zur Wintersonnwende 2016 wirksam ist. Hier zunächst die Wintersonnwend Horoskopgrafik, welche am 22.Dezember 2015 um 05:48 Uhr exakt ist:

Wintersonnwendhoroskop, gültig bis 21.12.2016
Das markanteste ist hier die Mondstellung im Stier und die geringen Luft- und Wasserbetonungen.
Es wird also weitgehend das Emotionslose überwiegen - und zwar sowohl in der Kommunikation, als auch im Arbeitsbereich. Viele Menschen werden sich fühlen, wie ein Arbeitstier. Auf der spirituellen Ebene gehts also primär auch um die Auflösung von alten Sklavenprogrammen, die noch in uns schlummern. Die Matrix, das morphogenetische Feld der Erde ist noch immer voll von solchen Programmen. Jahrtausende lang war Sklaventum das vorherrschende System, das heißt es gibt hier viele, sehr viele Menschen, die in früheren Leben Sklaven waren und darum oftmals die entsprechenden Programme noch in sich tragen. Die Menschen (auch die nicht-arbeitenden), werden emotionslos wie rechtlose Sklaven behandelt. Das Recht gilt nicht mehr fürs Volk, denn dieser Saturn hat keine Anbindungen mehr, er verfolgt seine eigene Schützevision (NWO).
Diese "Arbeistsklaven" werden in 2016 die Gesellschaft tragen. Angetrieben werden sie nicht mehr von der Peitsche, sondern von den modernen Kommunikationsmedien.

Uranus ist noch immer der gefesselte Mann, wie im Wintersonnwendhoroskop des letzten Jahres, siehe hier. Allerdings ist diese Fesselung nicht mehr ganz so fest, dafür sind es nun zwei lockere Zügel. Veränderungen können dadurch leichter geschehen.
In der Waage, dem ausgleichenden Zeichen steht Mars und Lilith, also das männlich Aktive und das Urweibliche. Allerdings, wegen der Winkelbildungen gilt für diese beiden Energien:
1. Die männlich aktive Kraft kann nur derjenige gut und ausgleichend in seinem Leben einsetzen, wer die Neptun in Fische Themen für sich erlöst hat (=zb Suchtthemen, Lügen, Verschleierung).
2. Die urweibliche Lilithenergie wird sich nur segensreich ausgleichend auswirken, wenn ein guter Zugang zu den unbewussten Kräften existiert.

Noch ein Wort zu Attentaten und Krieg oder Gewalt, welches sich aus der Mars und Neptunstellung ergibt: Wenn Krieg, dann wird auch er emotionslos sein, genau so die Attentate. Eventuell sogar so emotionslos, dass sie nur FAKE Attentate sind, um eine reine politische Wirkung zu erzielen. Also in dem Sinne, dass Mainstream Medien und die Hintermänner der Attentäter Hand in Hand zusammen arbeiten.
Nachtrag am 9.1.2016:
Man konnte in den ersten Wochen des neuen Jahres bereits viel erkennen. Zum Beispiel gerade bezüglich der Mars-Neptun Verbindung. Bei den Gewalttaten im Kölner Hauptbahnhof haben sich die vernebelnden Neptunenergien so manifestiert, dass diese Gewalttaten von der Polizei und von der Mainstreampresse totgeschwiegen wurden. Der Saturn (die Ordnungsmacht) ist in diesem Wintersonnwendhoroskop auch, ich sag mal außen vor. So weit außen vor, dass sie nichts mitbekommen wollen oder sollen von dem was da abgeht. Ich denke, wir werden dieses Phänomen in 2016 noch öfters erleben. An den Grenzen kümmert sich unsere Ordnungsmacht ja auch schon länger nicht mehr um geordnete Einreiseverfahren von Asylanten. Mit dem Saturn im Schützen findet unsere Polizei keinen Anschluss mehr an das einheimische Volk. Saturn ist in diesem Wintersonnwendhoroskop der einzige Planet, welcher keine Winkelbildung zu anderen besitzt. Das heißt, dass überall dort, wo sich die Menschen keine eigene innere endgültige Ordnung (=Fischezeichen) erarbeitet haben, wird in 2016 eine große Tendenz zum CHAOS herrschen. Diese Neigung zum Chaos wird durch den instabil stehenden Mars in der Waage weiter unterstützt, denn dieser Mars kann Systeme (natürlich auch im Privaten), wo die Ordnung nicht mehr stimmt, nicht mehr halten.
Wo immer wir so etwas feststellen, sollten wir die Waageenergie sofort nutzen um die Ausrichtung in eine andere Richtung zu erzwingen. Als praktischer Handlungstipp sei hier auf das Muster Verwiesen zu sagen: "NEIN, STOPP, Ich will das anders !" Solche Umkehrungen werden von diesem Mars in Waage unterstützt, allerdings natürlich nur, wenn die eigenen Visionen (=Mars Verbindung zu Neptun) dem entsprechen. Wenn wir tief in uns (um nochmals auf das Beispiel Köln Hauptbahnhof und anderer Großstädte zu kommen), wenn da im Tiefen unbewusste Gewaltphantasien schlummern, die am aufbrechen sind, dann funktioniert dieses Nein-Stopp-andersherum nicht, weil dann ist der sexuelle Übergriff ja bereits dieses "Andersrum-als-früher", welches der instabile Waagemars ausgelöst hat. Gerade in Deutschland gibt es viele Menschen mit unbewussten Gewaltphantasien. Dieses Thema wird durch Mars-Neptun in Fische-Waage voll aktiviert. Anscheinend genügt die seitherige Auseinandersetzung mit solchen Themen wie beispielsweise durch Sadomaso Techniken nicht, denn ansonsten wären diese sexuellen Massenübergriffe in den Großstädten an Sylvester nicht von so langer Hand vorbereitet gewesen. Sylvester ist ja das Feiern eines katholischen Papstes und so ist es kein Wunder, dass in der geschichtlich katholischsten Stadt Deutschlands in Köln der Höhepunkt stattfand. Gerade im christlichen Katholizismus wurden die sexuellen Phantasien ja am meisten unterdrückt, beziehungsweise auch in der katholischen Geschichte durch Vergehen an Frauen (damals nicht Schlampen sondern Hexen genannt) ausgelebt.

Ein weiterer Aspekt dieses Mars in Waage ist es, dass er Männer hilft und aber auch zwingt wieder in ihre männliche Kraft zu kommen. Denn diese Botschaft beispielsweise aus den sexuellen Übergriffen in Köln ist klar. Die beschützende männliche Kraft war nicht vorhanden. Dies spiegelt dass so viele deutsche Männer nicht in ihrer wahren Manneskraft sind - ja noch nicht einmal ahnen, wie eine solche männliche Kraft sein würde. Aus höherer Sicht ist dies die Ursache warum überhaupt so viele testosteronprotzende Männer nach Deutschland angezogen kommen. Viel zu viele Männer haben sich hier von ihrer männlichen Kraft getrennt. Sie wissen nicht was Mannsein bedeutet und würdigen auch das Mannsein nicht. Mars in Waage verhilft auch hier zu einem Stopp und einer Umkehr.
Dem direkt gegenüber stehen viele alleinerziehenden Frauen, die sich von ihren Männern getrennt haben - also typische Lilithmuster leben. Und nun, welche Überraschung, schauen Sie, wo Lilith im obigen Jahreshoroskopes 2016 steht: Auch in Waage !!! Also dieses Jahr unterstützt oder erzwingt auch bei diesen Frauen in eine Umkehr zu gehen, wenn dieses Alleinsein, beziehungsweise Alleinerziehen nicht stimmig ist. Also zum Beispiel immer dann, wenn die Trennung nicht die Lösung sondern die Flucht vor dem Thema war.
Sie sehen, das Jahr 2016 wird auch ein Jahr der Beziehungsthemen.

Ich möchte aber noch etwas zum Thema Gewaltphantasien sagen. Die Phantasien die wir haben, sind letztlich die Visionen denen wir uns hingeben oder die tief in uns wirken. Und die Heilung unserer Visionen wird in 2016 stark unterstützt. Dies wird im Jahreshoroskop oben sichtbar in der Chironstellung in Fische mit nur harmonischen (blauen) Winkelbildungen, zum Beispiel zum Mond. Dieser Mond im Stier unterstützt somit einen jeden, der an seinen Visionen arbeiten will um sie zu heilen. Insofern fragt dich dieser Mond im Stier in 2016:

An was willst du arbeiten - an dir ?
JA oder Nein ?
Wenn du Nein sagst, dann arbeitest du für die anderen (und wirst zum Sklaven fremder Mächte).
Wenn du JA sagst, dann wirst du frei.



Wintersonnwende Horoskop 2014

Schon der gleichzeitige Neumond zeigt hier ein sehr interessantes Horoskop an, welches für die Zeit vom 22.12.2014 bis 21.12.2015 gilt. Hier zunächst die Horoskopgrafik:

Wie man sieht ist das Hauptthema des nächsten Sonnenjahres die Sonne-Mond Konjunktion:


Es gibt in dem Wintersonnwendhoroskop noch vieles weitere sehr interessante. Ich möchte hier noch das Uranus-Pluto Quadrat ansprechen:


Sonstiges, weniger markantes ist zum Beispiel der rückläufige Jupiter, welcher einen anspruchsvollen Winkel zum Steinbock-Merkur bildet. Das seh ich als Hinweis, dass man die Jupiterenergie in 2015 besonders gut nutzen kann, wenn man klare faktenbasierte Kommunikation benutzt.




Wintersonnwende 2012 und das Ende des Mayakalenders

Zur Wintersonnwende 2012 soll nach der Berechnung mancher Forscher der Mayakalender zu Ende gehen, beziehungsweise soll ein ganz neuer Zyklus beginnen. Dass dieses Ende eines Mayazyklus gerade auf den Zeitpunkt einer Wintersonnwende fällt ist natürlich interessant, ergibt aber durch aus einen Sinn, wenn man bedenkt, dass ja viele der Mayapyramiden auch auf Sonnwendzeiten ausgerichtet sind. Es soll darum im Nachfolgenden das Wintersonnwendhoroskop für den 21.12.2012 betrachtet werden. Gültig in seiner Wirkung ist es aber erst vom 21.12.2012 bis zum 21.12.2013 für den deutschsprachigen Raum.

Wintersonnwendhoroskop 2012 als Prognose für das Jahr 2013:


Dies ist es nun also, das Horoskop des vielbeschworenen Ende des Mayakalenders zur Wintersonnwende 2012.
Betrachten wir zunächst Mars und Pluto, so stellen wir schnell fest, dass keiner der beiden einen harten Aspekt hat. Damit ist eigentlich so etwas wie ein Weltuntergang mit Erdbeben und ähnlichem ausgeschlossen. Ein Weltuntergang ohne Gewalt ? Dies ist eindeutig kein Weltuntergangshoroskop.
Auch Saturn hat keine harte Winkelbildungen. Er zeigt keinen Tod an, höchstens eine Unzufriedenheit die auch in 2013 viele Menschen nutzen können um nach den tiefen Sinn ihres Lebens zu suchen und alte Häute abzustreifen.

5 Planeten auf einer Perlenschnur

Betrachtet man die Deklinationen, so findet sich eine Auffälligkeit. Es stehen dann, von der Seite aus betrachtet, Pluto, Mars, Venus, Merkur und Sonne in einer Linie gegenüber von Jupiter, allerdings nur ungefähr. Jupiter, der da einsam dasteht, hat also viel Gegenwind. Er steht symbolisch unter anderem für Lehrmeinungen und Formen der Wirtschaft, von denen niemand mehr was wissen will. Die Menschen haben aus einer großen Tiefe heraus (Pluto) die Nase voll von alten Formen der Wirtschaft und von den alten Lehrmeinungen. Lilith bei Jupiter zeigt, dass die Wirtschaft weibliche Denk-, Fühl- und Handlungsmuster integrieren muss um erfolgreich zu sein.

Pressung ins Ichbewusstsein

Die Sonne am MC zeigt an, dass der Mensch stark in seine eigene Sonnekraft gedrückt wird. Wir werden lernen wir selbst zu sein. Viele werden sich dabei erst einmal recht einsam fühlen, vielleicht sogar depressive Phasen durchmachen.

Dabei werden viele Menschen gefühlsmäßigen plötzlichen Schwankungen ausgesetzt sein (Mond und Uranus im ersten Haus). Im einen Moment noch große Reformbestrebungen und im nächsten Moment Opfer von Ratlosigkeit. Für all diejenigen Menschen, die es nicht gewohnt sind, sich selbst zu sein, wird dies ein ganz schwieriges Jahr. Insofern ist die beste

Vorbereitung auf das Ende dieses Mayakalender Zykluses:

Lass alles los, was DU nicht bist !
Lass alle Programme, Handlungs- und Denkmuster los, die du von Vater, Mutter, Grosseltern und sonstigen Vorfahren übernommen hast. Lass auch alle anderen Fremdprogramme los. Trete aus der Kirche oder Sekte aus, in der du Mitglied bist. Die Sonne am MC verlangt von Dir selbst die Verbindung zu Gott aufzubauen. Lass alle Mittler (Pfarrer, Priester oder andere abhängig machende Gurus) los.
Das neue Spiel lautet: Ich nehme die Göttlichkeit an, die mir zufließt.

Resümee

Den Weltuntergang wird es nicht geben zum Ende des Mayakalenders, aber die schwierigen Zeiten werden auch Ende 2012 nicht vorüber sein. Eine ausführliche astrologische Betrachtung der Jahre 2012 bis 2016 finden Sie übrigens im neuesten Buch von Frau Dr. Elizabeth Teissier.



Wintersonnwendhoroskop für 2011 als Prognose für das Jahr 2012

Hier zunächst die Horoskopgrafik für den exakten Zeitpunkt der Wintersonnwende am 22. Dezember 2011 um 6:30 Uhr

 

Merkur am AC

Das markanteste an diesem Wintersonnwendhoroskop ist die Merkurkonjunktion zum Schützeaszendenten. Dies zeigt einerseits das Thema Wirtschaft an, welches natürlich auch in 2012 weiterhin im Mittelpunkt stehen wird, weist aber hauptsächlich auf das Thema Kommunikation hin:
2012 wird das Jahr der Kommunikation.

Wirtschaft:
So wird man in 2012 ganz offen in den Firmen erkennen, dass die Kommunikation und die Voraussetzungen für gute Kommunikation, nämlich gute zwischenmenschlichen Beziehungen, einer der wichtigsten Faktoren für wirtschaftliche Erfolge in der neuen Zeit ist. In 2012 wird dies deutlich sichtbar, in den Firmen wird es vermehrt Seminare und Trainings zu diesen Themen geben.
Politik:
Merkur im Schütze zeigt auch ein fast schon religiöses Streben nach Gerechtigkeit und Wahrheit an. Solche Themen werden zumindest vermehrt die öffentlichen Diskussionen bestimmen. Es wird viele Gerechtigkeitsbewegungen geben.
Individuum:
Im privaten Bereich werden mehr und mehr Menschen sich auf die Suche nach dem Sinn des Lebens machen. Da hier fast nur östliche Philosophien mit Antworten dienen können, wird dieser Bereich noch mehr boomen, als er es ohnehin schon tut.
Allgemein:
Erfolge wird hauptsächlich derjenige haben, der gut ausgerichtete Pläne, Ziele und Visionen hat, denen er folgt. (Darum wird beispielsweise die NWO in 2012 ihre Pläne weiter verwirklichen können ohne nennenswerte Widerstände.)

Jupiter-Lilith Konjunktion

Die Jupiter-Lilith Konjunktion symbolisiert die Verbindung urweiblicher Energien mit dem Wachstumsprinzip Jupiters. Diese Konstellation hat Aspekte zu Saturn, Sonne, Venus, Neptun, Chiron und Uranus. Sie ist also richtig gut eingebunden ins Wintersonnwendhoroskop 2011. Dies zeigt an, dass, wo immer im nächsten Jahr das Jupiterprinzip (Ausdehnung, Wachstum) wirkt, wird immer eine urweibliche Energie mit einfließen. Das ist wie ein neuer Farbton, der überall mit dabei sein wird. Wenn etwas nicht stimmig ist, wird dem sofort die Energie entzogen, so wie einst Lilith dem Adam davon lief. Von einem Moment auf den anderen ist dann die Energie und Aufmerksamkeit weg.

Neptun im Wassermann

Auch der Neptun im Wassermann ist ein markanter Punkt dieses Neujahrhoroskops. Auch er hat viele Verbindungen zu anderen Punkten des Horoskops. Wir werden dies wie eine eigenartige Anziehungskraft erleben, die uns zu allem neuheitlichen des kommenden Wassermann Zeitalters hinzieht. Das sind nicht nur technische Neuerungen sondern auch das Denken der neuen Zeit, welches auf uns im ganzen Jahr 2012 wie eine unbewusst magisch anziehende Kraft wirkt. Es ist fast wie ein Bann, der auf uns liegt. Wir werden erfüllt von Hoffnungen sein, aber auch beeinflussbar für allerlei Verführungen. Es ist, wie wenn wir vor einem Nebelfeld stehen, welches uns magisch anzieht. Wir werden hinein schreiten.

Mars und Pluto

Mars und Pluto spielen keine zentrale Rolle in diesem Horoskop. Dies zeigt ganz deutlich, dass keine besonders gewaltsamen Ereignisse in 2012 zu erwarten sind, keine großen Kriege, keine ganz großen Erdbeben (dieses Jahreshoroskop gilt bis zur nächsten Wintersonnwende). Der Pluto im zweiten Haus zeigt Finanzthemen wie Besitz- und Werteverlust bis hin zu Ängsten vor dem Finanzkollaps an. Andere hingegen werden von diesem Werteverlust in gigantischem Ausmaß profitieren. Diese Themen werden weltweit präsent sein.

 

 

 


Hier die Wintersonnwende Horoskope weiterer vergangenen Jahre:


Wintersonnwendhoroskop für 2010 als Prognose für das Jahr 2011

Das Wintersonnwendhoroskop für 2010 (Grafik siehe unten) ist nun aus mehreren Gründen äußerst interessant:


Hier das Horoskop der Wintersonnwende 2010 am 22.12.2010 um 0.39 Uhr
Wie markant das Thema Gleichgewicht halten aus diesem Horoskop spricht, konnte man auch an dem Glatteis erkennen, welches zu dieser Zeit vielerorts herrschte.


--------------------------------------------

Das  aktuelle Wintersonnwendhoroskop finden Sie hier.


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Dort finden Sie auch einen Link zur Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:


Kommentare

 
1. BeBe schrieb am 26.12.2012: Auf diesen Beitrag antwortenantworten  mit Zitat antwortenzitieren

... ich liebe diese Wintersonnwendhoroskope mit Ihrer Interpretation - gaaaaaaanz herzlichen Dank dafür!
Leider fehlt mir die Interpretation der harten Venus-Aspekte Sieht für mich nach nen bisserl globaler (weil 9. Haus?) Disharmonie und Wachstums-/Erkenntnisverweigerung aus .. von Heilung keine Spur weil stur weiter so gelebt wird wie bisher ..?? Hoffe ich täusche mich und alles wird gut.
 

 
2. Andreas schrieb am 26.12.2012: Auf diesen Beitrag antwortenantworten  mit Zitat antwortenzitieren

Hallo, ja, an sich wurde der Artikel bereits vor einem Jahr geschrieben im Hinblick auf das Maya Kalender Ende.
Die Venus Aspekte sind nicht sehr exakt, aber trotzdem nicht ganz unwichtig, darum hier mehr dazu:

Chiron - Venus - Jupiter - Lilith

Was zunächst auffällt ist, dass sowohl Venus als auch der Mond in Feuerzeichen stehen: Frauen oder allgemeiner weibliche Energien werden also das ganze Jahr durch eine Art innere Wärme aktiviert sein. So ist zu erwarten, dass in diesem kommenden Jahrerzyklus insbesondere Frauen immer wieder entscheidende Rollen spielen und von sich reden machen werden (man beachte die Mond-Merkur Verbindung auch in Feuerzeichen).

Doch nun speziell zu Chiron - Venus - Jupiter - Lilith: Chiron zeigt, dass es in diesem Jahr hauptsächlich auch für die überhitzten weblichen Energien/Frauen unserer Gesellschaft darum geht ihre Gefühlsanteile zu heilen. Chiron wird hier immer wieder Heilungsmöglichkeiten erzwingen, die genutzt werden können. Frauen, welche sich diesen Möglichkeiten und neuen Heilungsmethoden verweigern werden es schwer haben, insbesondere mit wirtschaftlichen Themen (Jupiter Opposition Venus), beziehungsweise der Fülle des Lebens.
Betrachtet man diese Konstellation aus der Sicht der Wirtschaft (Jupiter), so zeigt sich hier, dass das Lilith Thema noch sehr aktiv ist: Eine Wirtschaft, die sich nicht den weiblich venusianischen Energien öffnet wird von ihren kreativsten Mitarbeitern und Kunden verlassen, wie einst Adam von Lilith. Wobei dies nichts negatives sein muss, wenn zwei nicht zusammenpassen, dann ist es immer ok, wenn sie sich trennen. Man nennt dies auch "sich Gesundschrumpfen". Die Gesundschrumpferei in unserer Wirtschaft wird also heftig weitergehen. Jupiter steht auch für Lehrertum, so wird es auch in unseren Schulen zu Prozessen kommen, wo man sich von Ego/Machostrukturen trennen muss, weil die Schüler nicht mehr mitmachen. Lehrer, die nur den Lehrer spielen (=Machotum) ohne wahres echtes inneres Wissen, werden es heftig schwer haben.
Allgemein kann man sagen, dass Frauen oder allgemeiner weiblich kreative Energien (zum Beispiel auch ein Schüler ist in einer weiblich empfangenden Rolle) sich abwenden werden von allem, was nicht passt oder nicht stimmig ist.

 

 
3. Sunrays schrieb am 30.12.2013: Auf diesen Beitrag antwortenantworten  mit Zitat antwortenzitieren

He, he

einen wunderschönen weil sonnigen guten Tag erstmal.

Da ich mit Aufmerksamkeit das obige Wintersonnenhoroskop verfolgt habe - so im Laufe des Jahres - stimmte ja alles, bin ich sehr an einem Wintersonnenhoroskop für das Jahr 2013/2014 interessiert - wird das noch hier eingestellt?
Ich fänds super!
Mit besten Wünschen fürs Neue Jahr 2014
Sunrays
 

 
4. Andreas schrieb am 02.1.2014: Auf diesen Beitrag antwortenantworten  mit Zitat antwortenzitieren

Hallo,
ja - wenn ich mal mehr Zeit hab, schreib ich mehr zum Wintersonnwendhoroskop 2013:
Generell kann man jedenfalls sagen, dass uns in 2014 sehr viel Wasserenergie zur Verfügung stehen wird - Also die Kraft der Gefühle ! Mond befindet sich im Löwe, das heißt, es geht immer noch um das Thema dass weibliche Energien das Geschehen massgeblich beherrschen.
Wer erfolgreich sein will, sollte also immer als allererstes schauen, ob die Yin-Energien (zb Intuition) ausreichend berücksichtigt sind.

lg von Andreas
 

 
5. Mathilda schrieb am 10.1.2016: Auf diesen Beitrag antwortenantworten  mit Zitat antwortenzitieren

Interessant. Das haben meine Schwester und ich auch schon bemerkt, daß Deutschland von Machos überschwemmt wird, weil hierzulande das Mannsein aberzogen, abgeschafft wurde. Da wirkt das Yin-Yang-Prinzip ausgleichend.
Also liebe Mütter: Spült eure Söhne nicht so weich, dann kann Deutschland sich auch wieder wehren.
 

 
6. BeBe schrieb am 22.3.2016: Auf diesen Beitrag antwortenantworten  mit Zitat antwortenzitieren

Ein freundliches guten N'Abend erstmal und dickes Dankeschön für die Wintersonnenwendehoroskope!!!
Musste gerade beim nochmaligen Lesens des Horoskop von 2014 schmunzeln, weil so treffend von "wütend" die Rede war, 2014 viel zum ersten Mal der Begriff "Wutbürger" - treffender konnte also ein Horoskop nicht sein ;-)
Super und danke nochmals.
 

 
7. BeBe schrieb am 22.3.2016: Auf diesen Beitrag antwortenantworten  mit Zitat antwortenzitieren

Einen fröhlichen guten Abend an Alle,

Danke für das Horoskop und seine Interpretation!

Mir ist da noch die Venus aufgefallen, die es im Skorpion ja nicht unbedingt einfach hat und dann noch dem starken Mond gegenüber sitzt ... für mich ein nettes Bild von eifersüchtig bewachtem Eigentum ... das gefühlte "man könne zu kurz kommen" und will nix hergeben ... (liegt ja auf der 2-8 Achse) und für viele mag es sich anfühlen, als ob es ans "Eingemachte" ginge.
Das ist ja nicht nur bei uns in Deutschland der Fall - man schaue auch auf andere Länder wie z.B. Polen (das keine Asylanten versorgen möchte), England (will aus der EU raus) oder Kuba, das bei einer Vereinnahmung durch die USA wie eine Weihnachtsgans ausgenommen würde unter dem manipulativen wortreichen Gerede, dass man den armen Kubanern nun endlich den kapitalistischen Segen bringe (m.E. der Einfluss von Pluto Konj. Merkur)

Spannend diese trickreich-manipulativen Verhandlungen (Merkur-Pluto) um die gefühlte Angst vor der Wegnahme des Eigentums zu beschwichtigen (Merkur/Pluto im Sextil zur Venus bzw. im Trigon zum Mond).
Heute gibt man den Rentnern mehr, um ihnen morgen bei der Besteuerung tiefer in die Tasche zu greifen zum Beispiel...

Dann denke ich, ist da noch ein Quadrat zwischen Saturn und Neptun, was ebenfalls sehr schön die Lage widergibt.
Neptun kommt sehr stark rüber in den Fischen und im eigenen Haus - da gerät alles, was Ordnung im Stile des "so wie immer" herstellen möchte, ganz schnell in Verwirrung, man verzettelt sich in Missverständnissen, Ausflüchten, erkennt nicht wirklich die Realität, geht auf die Flucht vor lauter Chaos.
Saturn in 9 ... auch evtl. ein Hinweis, dass sich diese Regierungsauflösungen in anderen fremden Ländern abspielen oder mit anderen Ländern in Verbindung zu uns zu tun haben (s.EU) und ich denke, die Auflösung von Regierungen wie wir sie bislang kennen, wird noch dieses Jahr geschehen (u.a. in USA ;-) dann kommt die Abstimmung der Briten über die EU uam) ... ich empfinde Neptun als sehr stark .. er hat dazu geführt, dass viele aus ihren Staaten geflüchtet sind, weil sich dort die Staatsstrukturen auflösten (Neptun Quadrat Saturn).
Dieses Jahr geht es m.E. um Auflösung ... Löschung von alten Strukturen (auch bei uns stellt die AfD einiges in Frage bzw. auf den Kopf)
Ein total spannendes Jahr - mal schauen, was übrig bleibt ;-)

Ups ... wenn die Sonne im Wintersonnenhoroskop keinerlei Verbindungen hat, was bedeutet das? Völlig losgelöst von der Erde ... ?
Herzliche Grüße und schönen Abend noch.
 


 

Kommentar schreiben:

Ihr Name (oder Nickname)


Ihre Email
(wird nicht angezeigt, und auch nicht an Dritte weitergegeben)



Ihre Homepage (*optional)


Ihr Kommentar
    Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu - Vielen Dank.
 

 

Facebook Kommentare

 


home Der spirituelle Seminarkalender Aktuelle Seminare Neue Seminare Esoterik Kleinanzeigen: Beratungen Gesundheit Kontakte Jobs usw. Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher Newsletter News-Archiv Verzeichnis Esoterikforum Esoterik Top 99 Online-Orakel Schlank werden Suche Spendenmöglichkeit

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen