Das Sommersonnwendhoroskop 2022

Das Horoskop der Sommersonwende 2022 zeigt uns dass eine neue Zeit gestartet ist, und zwar eine Zeit mit ganz wenig Spannungen. So finden wir nur ganz schwache Spannungswinkel. Dafür aber eine sehr exakte und harmonische Verbindung zwischen Pluto und Venus. So geht es also in der nächsten Zeit darum deine tiefste Urkraft in dir mit der Kraft der Schönheit in Harmonie zu bringen. Damit durch die Schönheit deines Lebens die Kraft aus deinem Unterbewusstsein sich manifestieren und erstrahlen kann. Sowohl Pluto als auch Venus befinden sich dabei in Erdzeichen. Hier beginnt eine ganz neue Epoche des Denkens. Mehr und mehr Menschen werden jetzt erkennen, dass der Gott deines Lebens NICHT im Himmel lebt, sondern ganz tief in der Erde, also ganz tief in deinem Erdenkörper, DU bist der Gott, und dein Körper ist dein dazu notwendiges Fühlinstrument !

Die satanischen Götter der alten Religionen werden sterben, sie haben keine Zukunft mehr auf diesem Planeten, das zeigt uns die Abwesenheiten von markanten Spannungen in diesem Horoskop. Wir finden nur noch schwache Spannungswinkel ausgehend von Mond und Lilith, also weiblich unterdrückte Aspekte in uns die geheilt werden wollen. Das Horoskop ist sehr einseitig, alle Planeten befinden sich in der selben Hälfte zusammengerückt. Es spiegelt uns verängstigte Anteile die sich zusammengezogen haben und es zeigt uns unser Potential welches darin besteht wieder unser ganzes Sein in Besitz zu nehmen.


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Es gibt auch eine Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.


Kommentare

1. Johannes schrieb am 03.7.2022:

Hallo miteinander,
das ist ein sehr entspannendes Horoskop.
Wie ist diesbezüglich denn die aktuelle Panikmache des alten Systems (Corona-Herbst, Weltkrieg, Energie-Blackout) zu verstehen?
Sind das die letzten Zuckungen?
Liebe Grüße von Johannes

2. Andreas schrieb am 03.7.2022:

Hallo Johannes,
Ich denke solche Panikgeschehnisse werden durch die aktuellen Energien nicht mehr unterstützt. Es wird alles im Sande verlaufen oder ausgehen wie das berühmte Hornberger Schießen :-)

lg von Andreas

3. Andreas schrieb am 23.7.2022:

Hier noch eine nachträgliche Anmerkung zu den aktuellen Bauernprotesten:

Ich hab ja im Artikel oben diese markante Pluto-Venus Verbindung in den Erdzeichen angesprochen und dass es in diesem Zusammenhang regelrecht um die Veredelung unseres Denkens gerade auch im Hinblick auf die Erde geht. Diese Venus im Stier verlangt da auch von den Bauern einiges ab ! Weil jetzt aktuell in Verbindung mit dem Uranus und dem Mars im Stier fordert diese Venus auch von den Bauern ein neues Denken ein: Ihr altes Treiben, die Erde mit giftigen Pestiziden und chemischen Kunstdüngern vollzuschütten entspricht in gar keiner Art und Weise mehr dem was diese Venus hier verlangt ! Das ist kein edles Verhalten ! Darum kommen gerade diese Bauern die mit ihrer brutalen Vergewaltigung der Erde einfach immer weiter und weiter machen wollen jetzt immer mehr unter Druck. In Holland werden sie darum sogar teilweise per Gesetz enteignet - offenbar brauchen viele Bauern so heftige Botschaften, weil anders kapieren sie es wohl nicht dass der Planet Erde als Lebewesen das nicht mehr dulden will. In Deutschland haben sie wegen den Saktionsmaßnahmen der Regierung kaum noch Kunstdünger mit dem sie ihre Felder vergiften können - ist das Universum nicht genial mit seinen Botschaften ? Jeder Bauer der so weitermacht wie zuvor wird letztlich von immer größer werdenden Betrieben geschluckt (die dann übrigens irgendwann in Zukunft den Dinosauriertod sterben werden). Dieser Prozess läuft schon lange. Man muss sich also eben auch als Bauer dem öffnen was gebraucht wird und auch im Bezug auf die Pflanzen die man anbaut dem anpassen was die Menschen wirklich brauchen. Menschen die nicht mehr hart arbeiten brauchen eine ganz andere Ernährung als früher, ein Mensch der den ganzen Tag im Büro sitzt der braucht keine kalorienreiche Getreide- oder gar Fleischernährung. Viele Menschen verstehen das intuitiv und wechseln auf vegane Ernährungsformen um. Trotzdem fällt den meisten Bauern nicht besseres ein als sich auf den Anbau von etwa 12 Pflanzenarten zu beschränken, dabei gäbe es eine Auswahl von über 30000 essbaren Pflanzen !!! Und ja, das ist natürlich dass Bauern aussortiert werden die nicht bereit sind sich an die Erfordernisse der Gesellschaft anzupassen sondern die Lösung nur darin sehen immer mehr von dem alten Scheiß zu produzieren. Das ist ein natürlicher Aussortierungsprozess.

ach ja, ps, noch eine kurze Anmerkung: Lasst euch nicht von den üblichen Dumpfbacken verarschen die dann immer argumentieren dass man ohne Kunstdünger die Weltbevölkerung nicht ernähren könne. Das stimmt einfach nicht. Jedes Jahr werden weit mehr als doppelt so viele Lebensmittel produziert, als gebraucht würden damit jeder Mensch satt wird. Auch dem Dümmsten sollte da doch klar werden dass der Welthunger kein Produktionsproblem ist, sondern ein Verteilungsproblem, also sprich ein Geldproblem ! Diese Menschen hungern nicht weil es zu wenig zu essen gäbe, sondern weil ihr Geld zu wenig Wert ist, bzw noch konkreter ausgedrückt weil die USA durch ihre (gelinde gesagt) unanständige Geldpolitik mit der Weltleitwährung Dollar die Währungen der kleinen Länder kaputt machen und das Geld dieser Menschen darum nicht genügend Wert hat dass sie sich genügend kaufen könnten um satt zu werden. Genau das ist einer der wichtigsten Gründe warum wir ein ehrliches Geldsystem wie den Bitcoin brauchen - und diese Venus im Stier fordert auch dies, den Wechsel zu einem edlen und ethischen Geldsystem weil das Sternzeichen Stier ist nicht nur das Zeichen der Bauern sondern auch das Zeichen des Geldes !

lg von Andreas

4. Chris schrieb am 25.7.2022:

Hallo Andreas,
bin jetzt seid knapp 8 Monaten in Kolumbien. Wir sind ca. 45 Minuten von Cali entfernt in den Bergen. Hier gibt es auch viele kleinere Bauern. Wir merken gerade wie der größte Teil krank wird. Wobei das nur bedingt an der Impfung liegt. Die Bauern haben hier seit ca. 30-40 Jahren das Monsanto-Gift per Hand ausgetragen. Nun leiden viele an Lungen-, Augen- und Organbeschwerden. Auch die Böden wurden dadurch zerstört. Leider sehe ich bei der ländlichen Bevölkerung die kaum lesen kann, wenig Möglichkeiten um eine Bewusstseinsentwicklung zu machen. Was ich aber sagen kann, das auch hier die meisten Bauern auch aufgeben müssen, wegen der hohen Gift- und Düngemittelpreise. Der neue Präsident will das Land autark machen und die Produktion auf Bio umstellen (ob das leere Worthülsen sind, werden wir sehen.)
- Vielen Kaffeebauern wurde vor einiger Zeit eine neue tolle Sorte der Kaffeepflanze angedreht, nun wird diese von einem Pilz befallen und die Leute sind verschuldet ohne mehr einnahmen zu machen.
- Es fehlen Landarbeiter, welche die harten Jobs machen können. Wir haben einen Arbeiter hier, der laufend Krank wird. Er wurde von seinem alten Arbeitgeber verpflichtet sich impfen zu lassen. Andreas gibt es eine Möglichkeit um den Corona-Impfstoff auszuleiten? Die Bewusstseinsarbeit ist auch nicht gerade einfach, da der Kausalkörper überhaupt nicht entwickelt ist (Verständnis komplexerer Zusammenhänge ist nicht möglich für Ihn).

In Deutschland hat mein Vater viel für Bauern gearbeitet. Genehmigungen und Planung für Hallen und die Lagerung von Futtermittel... hier war schon seid 10 Jahren zu erkennen, das immer mehr Bauern nicht wirtschaftlich arbeiten können und die Höfe und Landflächen wurden nicht mehr wirklich genutzt oder verpachtet. Die Bauern sind in die Wirtschaft gewechselt und haben andere Arbeiten gemacht (denn hart arbeiten können die).

Ich praktiziere nun seid einiger Zeit wieder Agnihotra um das Land zu reinigen... die Ergebnisse sind viel versprechend. Zudem haben wir mit einem Bekannten hier eine kleine Firma errichtet, die Bio-Düngemittel erstellt.

Ist ein wenig am Thema vorbei, aber vielleicht interessiert es den ein oder anderen, das der Prozess auf der ganzen Welt läuft. Auch wenn hier die Leute nicht enteignet werden, sondern komplett ausfallen.
Danke für deine Seite Andreas, ich stöber hin und wieder mal durch!

Beste Grüße, Chris

5. Andreas schrieb am 25.7.2022:

Hallo Chris,
gibt es eine Möglichkeit um den Corona-Impfstoff auszuleiten?
ich denke der wird zum Teil sogar von alleine ausgeleitet, aber das Problem sind ja die Veränderungen in den Genen die er hinterlässt und das was er im Körper durcheinanderbringt. Und zu allem Überfluss - was würde es bringen da Geistheilung zu machen weil der Betreffende wird bei der nächsten Gelegenheit ja wieder seinen Körper so misshandeln lassen.
Natürlich kannst du Programme installieren die bewirken dass er zumindest befristet an eine gute Energie angebunden ist (und dann auch befristet gesund bleibt) - aber das musst du dann energetisch halten. Und wer hat schon Zeit und Energie für diesen Aufwand ? Das ist ja genau der Grund warum die allermeisten Geistheiler sich jetzt weit weg von Geimpften halten, weil sie auf eine solche Aussaugung keinen Bock haben.
eine kleine Firma errichtet, die Bio-Düngemittel erstellt
ja, genau das sind Dinge die diese Venus im Stier einfordert, die Veredelung von Düngemethoden !

lg von Andreas

6. Isa schrieb am 25.7.2022:

Hallo Andreas
Ist zb Gold und Silber Ankauf vernünftig für die Zukunft?? Vielen lieben Dank für deine Informationen und Hilfe.

7. Andreas schrieb am 26.7.2022:

Hallo Isa,
ich sehe nicht wie Gold oder Silber in Zeiten wie diesen nützlich sein soll. Gold zb taugt in der heutigen Zeit nicht mehr als Bezahlsystem und wäre höchstens wertvoll wenn man eine goldgedeckte Währung erschaffen und benutzen würde. Jedoch müsste man dafür den Herausgebern einer goldgedeckten Währung oder einer goldgedeckten Kryptowährung vertrauen - und dieses Vertrauen ist in Zeiten wie diesen niemandem gegenüber gerechtfertigt. Darum ist Gold und Silber nicht mehr sehr nutzvoll..

lg von Andreas

8. Katara schrieb am 30.8.2022:

Hallo Andreas,
man hört gerade von vielen Seiten (zB. Medium, astrologische Vorschauen auf Youtube...) dass sich etwas zusammenbrodelt, va. könnte es im September ordentlich zum krachen kommen. Kannst du uns dazu etwas sagen? Die bisherige Zeit fand ich auch sehr ruhig und harmonisch, geht sie nun dem Ende zu oder gilt die oben gezeigte Konstellation weiterhin? Immerhin dauert es bis zur Wintersonnenwende doch noch ein paar Monate...
Vielen Dank!
LG Katara

9. Andreas schrieb am 31.8.2022:

Hallo Katara,
Astrologisch betrachtet ist Mars in den nächsten Monaten, konkret bis Ende März 2023 im Zeichen Zwillinge. Hier geht es also um die Verbindung von Kraft und Leichtigkeit !
dass sich etwas zusammenbrodelt
ja, und zwar für all jene welche es noch nicht gut gelernt haben Kraft mit Leichtigkeit zu verbinden, also zb all jene welche noch Glaubenssätze und Handlungsmuster in sich tragen dass man Kraft nur mit Gewalt einsetzen könne, dass man Kraft nur manipulativ einsetzen kann, dass man alles erzwingen müsse ! All jene werden erleben dass diese Muster nicht mehr funktionieren: Sie werden sozusagen einen Kontrollverlust erleben, weil ihr altes Denken und gewaltsames Handeln nicht mehr funktioniert. Der Mars in Zwillinge zwingt die Menschen kraftvoll und doch in Leichtigkeit zu handeln. Er zwingt die Menschen anzuerkennen oder zu lernen dass es auch einen zweiten Weg gibt (=Zwillingeprinzip). Die einen müssen es noch lernen, die anderen schaffen diese Tests des Lebens mit Leichtigkeit.

Bist du in deinem Handeln im Allgewahrsam oder bist du fixiert auf das gewaltsame manipulative Erreichen deines Zieles ?
Bist du im Allgewahrsam aller Möglichkeiten oder bist du fixiert auf den gewaltsamen Weg ? das fragt dich diese Zeit.


Thema Blackout:
Viele meinen ja dass es diesen Winter zu einem heftigen Blackout kommen kann, also einem eventuell wochenlangen Stromausfall. Grundsätzlich muss ich sagen, dies ist mit Mars in Zwillinge möglich. Der Strom (also die Kraft) kann sich im Netz der vielen Möglichkeiten (Zwillinge) tatsächlich sozusagen verlieren. Auch dann werden Menschen gezwungen sein umzudenken und anzuerkennen dass es noch andere Wege gibt.. Ich will damit nicht sagen dass es so kommen muss, aber möglich ist es definitiv.

Gesundheit:
Auch auf der gesundheitlichen Ebene kann es zu Geschehenissen kommen dass Menschen plötzlich ihre Energie verlieren, energtisch absacken, plötzlich sozusagen aus dem Leben genommen werden wenn sie sich energetisch zu einseitig auf die alte Welt positioniert haben und weigern den anderen Weg zu erkennen der eben auch vorhanden ist.
Mars ist im übertragenen Sinne auch die Kraft die unser Herz antreibt, das Sternzeichen Zwillinge ist aber kein Zeichen der Stetigkeit - das heißt wer hier ohnehin schon zu viel Angst in seinem Herz hat (zb Geimpfte), die können es in dieser Zeit schwer haben ihren Herzschlag stabil zu halten. Offensichtlich hat dies sogar die Schulmedizin bereits erkannt weil es kann ja kein Zufall sein dass zur Zeit überall so viele Defibrillatoren aufgestellt werden.

Das Tornado Bild:
Zwillinge ist ja das luftigste Sternzeichen welches es gibt. Wenn sich diese viele Luftenergie mit sehr viel Kraft auflädt - was bildet sich dann im Extremfall ?
Ja, richtig, es ist ein Tornado der sich dann bilden kann !
Darum, wenn man nicht in Harmonie mit diesen Zeitenergien ist, dann kann es passieren dass im übertragenen Sinne ein Tornado sozusagen durch das eigene Leben fegt und alles aufwirbelt in die Luft und wieder zu Boden fallen lässt und ein gigantisches Chaos zurücklässt aus dem sich dann für dich die Aufgabe ergibt eine neue bessere Ordnung für dein Leben zu erschaffen.

lg von Andreas

10. Katara schrieb am 01.9.2022:

Lieber Andreas,

danke! Habe gestern schon deinen Beitrag in den News gelesen und darauf getippt, dass er auf meine Frage bezogen ist. Deine Beschreibung hört sich gut an. Angst habe ich diesbezüglich nicht wirklich, es war nur unverständlich, dass deine Konstellation zur Sonnwendzeit durchgängig friedlich ist und andere Prophezeiungen gerade ziemlich ins Gegenteil laufen. Deine richtet sich da eindeutig positiver aus und klingt durch die neue Erklärung plausibel. Ich habe durchaus schon vermutet, dass es wieder die Menschen treffen wird, welche noch an ihren unfriedlichen Themen zu knabbern haben. Für meinen Teil sehe ich der Zeit auch mehr positiv entgegen, im Beruflichen könnte es trotzdem haken. Hier hoffe ich so sehr, dass ich mich an die Aufgabe Kraft + Leichtigkeit halten kann und die Veränderung eintritt.

Bezüglich Blackout vertraue ich, dass alles gut geht, egal ob es eintritt oder ausbleibt.

LG Katara

11. Lili schrieb am 08.9.2022:

Lieber Andreas, du hast zwar auf diese Frage teilweise geantwortet in den letzten Jahren.
Ich bin aus der Schweiz und habe noch Geld auf der Bank. Was würdest du jetzt noch empfehle?
LG

12. Andreas schrieb am 09.9.2022:

Hallo Lili,
Dieses Geld gehört ja zu deinem Besitz und darum ist es deine Aufgabe auch diesen Besitz zu lieben, ihn mit deiner Liebesenergie zu tränken und wenn aber etwas mit genug positiver Energie von dir aufgeladen ist, dann wird es sich dir von selbst offenbaren was du am besten mit ihm tust, was das Beste ist.
Ich persönlich glaube nach wie vor dass die Zukunft in Kryptogeldern wie dem Bitcoin oder Iota liegt. Aber ob das jetzt der richtige Zeitpunkt zum Einsteigen ist, oder ob der Bitcoinkurs noch mal sehr tief fällt, das weiß ich nicht wirklich, in Zeiten wie diesen ist vieles möglich..

lg von Andreas

13. Isola schrieb am 10.9.2022:

Hallo Andreas, mich betreffen leider sowohl die Themen Gesundheit (meine Energie ist total zusammengesackt) als auch der Tornado der mein Leben auseinander genommen hat. Leider scheine ich immer noch nicht so richtig zu verstehen woher das kommt, dass ich mit diesen Themen konfrontiert werde. Was wäre denn der andere Weg den du beschreibst? Könntest du da etwas konkreter werden?
Danke!

14. Andreas schrieb am 11.9.2022:

Hallo Isola,
Das Zwillingeprinzip wäre dass sich zwei (oder noch mehr) Lichtsäulen, also zb zwei Menschen sich miteinander verbinden (=Kommunikation genannt).
Was wäre denn der andere Weg
Das bedeutet also dass es im Zwillingeprinzip immer zwei (oder mehr) Wege gibt durch welche die Energie fließen kann weil ja zwei oder mehr Lichtsäulen dafür zur Verfügung stehen. Und deine Aufgabe besteht darin diesen anderen Weg anzuerkennen dass es ihn gibt, usw. In unserer Gesellschaft wird meist der gewaltsame Weg begangen um Kraft einzusetzen, dann wäre der andere Weg vielleicht ein Weg wo man Kraft auf eine sanfte Art und Weise benutzt. (Es kann aber durchaus auch mal sein dass man zu starr auf einen sanften Weg fixiert ist und es die Aufgabe ist den anderen Weg, den Weg der Gewalt zu gehen und anerkennen dass es ihn auch gibt.)

lg von Andreas

15. Claire schrieb am 11.9.2022:

Hallo,Andreas,ich hab heute eine etwas irre Frage: Was war zuerst da:
Der Glaube oder das Wissen?
In der Menschheitsgeschichte und beim Einzelnen?
Mal schauen,was Du da für Inspiration bereithälst. Danke!!
Zu dem Strom-blackout hab ich mir auch so zurechtgedacht,dass Strom spirituell gesehen unsere eigene Lebensenergie widerspiegelt und gerade aufzeigt,dass wir selbst total unsicher sind,wo wir unsere weitere eigene Energie einspeisen möchten.Und Wenn wir das dann genau wissen und dieses Projekt in das neue Zeitalter passt ( Gemeinsamkeitssinn und ohne Erdausbeutung),wird es ohne Probleme als Elektrik zufließen.
Kann das so gesehen werden?
Dank für die wunderbare Webseite.
Claire

16. Andreas schrieb am 11.9.2022:

Hallo Claire,
Zuerst ist es immer Glaube - und wenn man sich dann ganz sicher ist, dass es immer so ist, dann bezeichnet man es als Wissen.
Also konkret, betrachte ein Kind, es muss vieles glauben was die Eltern oder andere erzählen, weil es kann selber nur wenig überprüfen.
Oder betrachte die ersten Menschen hier auf diesem Planet: Außerirdische haben ihnen viel Wissen vermittelt aber für sie war es zunächst Glaube. Jeder der das Wissen nicht selbst prüft oder prüfen kann muss sich ja entscheiden ob er etwas glaubt oder nicht..

dass Strom spirituell gesehen unsere eigene Lebensenergie widerspiegelt
ja, der Mensch hat in sich ja auch ein solches Stromnetz, ein Energienetz wo seine Lebensenergie fließt. Alleine die der Schulmedizin bekannten Nervenbahnen eines Menschen sind zusammen über 5 Mio Kilometer lang. Und in der Tat, wenn es nicht auf gute Ziele ausgerichtet ist, dann wird dadurch genau dieser Energiefluss in seinem Energienetz gestört und es bilden sich längerfristig betrachtet sogar Krankheiten dadurch. Oder bei enormen Störungen sogar dass man bewusstlos umfällt (=eine Art Blackout).

lg von Andreas

17. Isola schrieb am 13.9.2022:

Danke! Ich denke da dass ich lange den sanften Weg versucht habe, aber wie geht denn der gewaltvolle ohne negative Aspekte? (Ich weiß nicht genau wie ich das sonst beschreiben soll.)
Vor allem hat man Körper für Kraftakte im Moment wirklich null Energie, ich kann gerade nur noch ein Minimum an Alltag bewältigen. (CFS nach Corona und OP und Trennung - zuviel Angst und Stress…)

18. Andreas schrieb am 14.9.2022:

Hallo Isola,
Eine OP klingt nach dem gewaltsamen Weg - es klingt nicht so als wärst du den Weg der sanften Medizin gegangen. Und auch dass der Körper auf Null Energie ist, wäre die Botschaft dass du dich gewaltsam verausgabt hast.

lg von Andreas

19. Isola schrieb am 20.9.2022:

Lieber Andreas, ja du hast recht. Danke fürs Augenöffnen zu dieser doch so "einfachen“ Tatsache. Allerdings bin ich den Weg der sanften Medizin vorher gegangen und sie schien nicht mehr richtig zu funktionieren, beziehungsweise war es bei der OP nicht mehr anders möglich. Aber nachdem das Thema des Gewaltvollen das war was in letzter Zeit im Vordergrund stand werde ich jetzt wohl wieder auf den sanften Weg zurückkehren, ich hoffe es gelingt.


Bitte vor dem Kommentieren prüfen ob ihre Frage bereits in einem anderen Kommentar beantwortet wurde - lieben Dank.

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen