Beziehungen mit Narzissten

Narzisstische Männer und schwache Frauen - Wie kommt es dass sich narzisstische Männer und Frauen mit schwacher Persönlichkeit wie magisch anziehen ?
Wenn doch aufgrund des Spiegelgesetzes sich die Partner immer gegenseitig etwas spiegeln, wie ist das dann in solchen Beziehungen ? Weil den allermeisten Frauen überhaupt nicht klar ist, was ihnen ihr narzisstischer Partner spiegelt will ich das im nachfolgenden ausführlich darstellen.

Zunächst müssen wir hierzu genauer betrachten was ein Narzisst überhaupt ist, insbesondere diese Schicht in seiner Aura, die den Narzisst umgibt und die verhindert dass er überhaupt einen fühlenden Zugang zu anderen erhalten kann. Diese Schicht die ihn umgibt ist das markanteste an einem Narzisst !

Betrachten wir nun Frauen mit schwacher Persönlichkeit, die einen Narzissten anziehen, Wodurch sind sie energetisch gekennzeichnet ?
Auch dadurch dass sie eine blockierende Schicht um sich haben. Bei ihnen wirkt diese Schicht nur anders weil sie noch zusätzliche, ihre Lebenigkeit und Macht blockierende Glaubensmuster in sich tragen. Dadurch sind sie mehr abgetrennt von den lebendig machenden Energien des Universums (weil sonst wären sie nämlich gar nicht schwach sondern würden im Gegenteil nur so strotzen vor lebendiger Kraft und Freude).
Auch ihre blockierende Schicht hat viel mit den Energien ihres zweiten Chakras zu tun.
Auch ihre blockierende Schicht besteht zu einem großen Anteil aus Mustern und Glaubenssätzen die ihr zweites Chakra stören, das ist sehr ähnlich wie beim Narzisst. Nur kommt bei ihnen noch ein zweiter Anteil hinzu, welcher ihnen gar nicht erlaubt sich wie ein Narzisst zu verhalten. Sie sind sozusagen eigentlich Narzissten, können es aber nicht leben weil sie Glaubensmuster oder gar Verbote diesbezüglich in sich tragen. Das fängt schon mit dem gesellschaftlich verbreiteten Frauenbild an, eine Frau darf eben vieles nicht tun, was die Gesellschaft einem männlichen Narzisst "erlaubt". Zb, ein Mann darf wild herumhuren, eine Frau nicht, usw. Wenn also eine Frau die eigentlich aufgrund ihrer energetischen Struktur, also aufgrund ihrer Glaubensmuster eine Narzisstin wäre, dies aber aufgrund zusätzlicher innerer Verbote gar nicht leben darf, dann wird sie automatisch zur "schwachen Persönlichkeit". Sie hat also jede Menge weitere Verbotsmuster in sich, zb das macht man nicht - das darf ich nicht - ich muss einfühlsam erscheinen - ich muss immer freundlich sein - ich muss immer lieb sein - ich muss meiner Umwelt die Einfühlsame, die liebe Frau vorspielen, usw.. Das klingt jetzt natürlich ziemlich hart, zb dass sie ihrer Umgebung nur die liebe Einfühlsame vorspielt, aber die Realität ist natürlich dass sie tatsächlich (zumindest im Bezug auf vieles) gar nicht einfühlsam ist, weil sonst könnte sie ja den Charakter des Narzissten leicht erfühlen und hätte sich gar nie auf ihn eingelassen ! (Wo bitte soll da die Einfühlsamkeit sein, wen man Jahre braucht um einen Menschen zu erkennen ?)
Alle diese Muster bewirken natürlich dass sie ihren eigenen narzisstischen Anteil ganz und gar unterdrückt, und was passiert mit einem unterdrückten Anteil ? Er wird in seiner Ausstrahlung (auf der unbewussten Ebene) übermächtig und zieht dadurch aufgrund des Resonanzgesetzes unweigerlich im Außen einen Narzissten an. Man wundert sich dann immer wieso hat diese Frau die ihrer Umgebung so nett und lieb und sanft und gutmütig erscheint einen so narzisstischen Mann. Aber aufgrund der Resonanzgesetze geht es überhaupt nicht anders. Und es nützt der Frau auch nix wenn sie sich von ihm trennt, weil dann wird halt der nächste Narzisst angezogen. Eine Frau mit einer Panzerschicht um sich wird immer einen Mann mit einer gefühlspanzerartiken Schicht anziehen.

Was kann eine Frau also in so einem Fall tun ?

Genügt es ihr Verhalten zu ändern ? Nein, das Verhalten zu verändern bringt überhaupt keine Veränderung der blockierenden Auraschicht. Das geht nur indem diese Muster aus denen sich diese Blockadeschicht zusammensetzt bearbeitet und mehr und mehr aufgelöst werden. Besonders wichtig in diesem Zusammenhang sind natürlich Freudeverbote oder freudeeinschränkende Glaubensmuster, weil diese direkt das zweite Chakra betreffen.
Die freudefeindlichsten Muster werden oft im sogenannten Panikmodus sichtbar, in dem sich heute (zumindest in Deutschland) mindestens 80% aller Menschen befinden. Der Panikmodus macht das Freudechakra total zu. Panikmodus erkennt man zum Beispiel an viel zu viel Kopfdenken. Man erkennt den Panikmodus auch daran dass man immer sofort reagiert. Wer zum Beispiel sofort zum Smartphone greift, weil gerade eine Nachricht rein kam, der ist auf JEDEN Fall im Panikmodus. Daran dass er oder sie sofort die Nachricht liest sieht man dass eine (unbewusste) Angst vorhanden ist. Zum Beispiel eine Angst etwas zu verpassen. Das nennt man Panikmodus !
Ein solcher Panikmodus bewirkt nicht nur dass das zweite Chakra zugeht, er verhindert auch dass die Frau in ihrer weiblichen Kraft sein kann, was dann also natürlich fatal ist und nicht nur einen guten Umgang mit einem Narzissten verhindert, sondern ihn sogar regelrecht anzieht ! (Bitte hier mal innehalten und sich einfühlen in diese Wahrheit ! )

Die Folgen von einem Panikmodus sind aber noch viel schlimmer, und zwar in dem Fall wenn auch noch Kinder vorhanden sind: Durch den Panikmodus (und das blockierte zweite Chakra) ist das Energieniveau stark erniedrigt. Normalerweise wird ja durch Panik das Energieniveau erhöht, aber das hält natürlich nur eine begrenzte Zeitdauer an. Wenn hier von Panikmodus die Rede ist, dann geht das ja oft Jahrelang. Da ist nach einiger Zeit das Energieniveau so niedrig (bis hin zu Burnout), dass es unter das Energieniveau des Kindes abfällt, das heißt das Kind wird dann in eine führende Rolle aus seiner Kinderrolle herausgerissen, das heißt da wird praktisch fast ein jedes Kind zum Narzissten erzogen ! Dies geschieht automatisch dadurch, dass das Kind das Elternteil nicht mehr energetisch als Mensch wahrnehmen kann, weil das einem Mensch zugehörige Energiefeld nicht mehr groß genug ist. In diesem Zusammenhang wichtig: Das was den Mensch von einem Roboter unterscheidet ist sein zweites Chakra (=Kreativität). Ich sag es nochmal ganz deutlich:
Wenn ein Kind seine Eltern nur als energielose Roboter wahrnehmen kann, dann wird das Kind zwangsläufig zum Narzissten erzogen !

Doch um zum Thema dieses Artikels zurück zu kommen, was du als Frau tun kannst, wenn du mit einem Narzissten konfrontiert bist: Nehme also als erstes diese Botschaft an, dass dein Energieniveau nicht hoch genug ist, denn dies spiegelt dir das niedrige Bewusstsein des Narzissten ! Und arbeite an dir:

Alles andere bringt nichts, gar nichts. Dein Verhalten ändert sich danach automatisch, das braucht man nicht extra zu verändern, weil unser Verhalten richtet sich ja primär nach unseren Glaubenssätzen und  Mustern aus, die in uns wirken.


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Dort finden Sie auch einen Link zur Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:


Kommentare

 
1. xyz schrieb am 12.7.2019:

Servus Andreas gilt das auch andersrum, wenn ein mann eine narzisstin anzieht?
Wie würde eine Methode aussehen um daran zu arbeiten?

Lg Moritz
 

 
2. Andreas schrieb am 12.7.2019:

Hallo Moritz,
ja, das geht auch anders herum, ist aber seltener weil Frauen halt von ihrer gesellschaftlichen Erziehung öfters das Programm mitbekommen, einen eventuellen Narzissmus nicht ausleben zu dürfen, ihn also verdecken müssen.

Zitat:

Wie würde eine Methode aussehen um daran zu arbeiten?


Ein Schwerpunkt ist immer das zweite Chakra, beziehungsweise die Auflösung von Glaubensmustern welche das zweite Chakra einschränken. Wie gesagt, besonders Freudeverbote und alles was das Aufnehmen, das Empfängliche beeinträchtigt, also unbewusste Ängste auch, usw..

lg von Andreas
 

 
3. xyz schrieb am 13.7.2019:

Interessant habe vor ein paar Monaten erkannt das ich mit der linken Gehirnhälfte denke (also das diese bei mir dominiert) und habe dann die Situation in meiner Embroyonalen Zeit geheilt, genügent männliche Hormone reingegeben, vielleicht ist es so gewesen weil ich ein Zwillingsgeschwisterschen hatte? Hätte gedacht das reicht es so zu heilen (visualisiert per reise) aber da sind wohl noch Dinge übrig.

Danke dir Andreas fürs bewusst machen und deine Antworten, einen schönen Tag dir noch 😊

Lg Moritz

Ps.: Wäre bestimmt auch als ein Artikel für dich interessant, dass im Mutterbauch zuwenig Testosteron etc sein kann, hab das aus dem Buch Warum Frauen nicht einparken können und Männer nicht zuhören können. Denn bisher hab ich noch niemanden gehört der meinte es gäbe so etwas und ich habs erlebt soweit ich weiß. (kürze ruhig dachte schreib dir das mal dazu 😊)
 

 
4. Andreas schrieb am 13.7.2019:

Hallo,
ja, wir bringen viele Themen aus unseren früheren Leben mit und suchen dann auch Mütter aus, die mit ihren Hormonen so im Ungleichgewicht sind, dass es eben zu unseren Themen passt :-)

lg
 

 
5. Lomma schrieb am 25.7.2019:

Ich habe bei meiner Mutter mehrmals innerhalb der letzten 10 Jahre Chakrenreinigung machen lassen, von einem professionellen Energiearbeiter. Es hat nicht das geringste verändert.Meine Mutter hat bis heute alle Symptome und Verhaltensweisen einer hochgradig narzisstischen Störung.
 

 
6. Andreas schrieb am 25.7.2019:

Hallo, ja, mann muss immer an sich selbst arbeiten, weil selbst wenn es funktioniert hätte, dann wären deine eigenen Resonanzen ja immer noch die selben. Das heißt, dann hättest du lediglich eine andere narzistische Person angezogen..

lg von Andreas
 


Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert. Spendenmöglichkeiten für diese Webseite, siehe hier.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen