Fersensporn Schmerzen

Bitte eventuell auch den Hauptartikel zur Ferse beachten.

Der Fersensporn ist ein kleiner Auswuchs am Fersenbein nach vorne. Er wächst also nach vorne, symbolisch in die Richtung in die wir laufen, in die wir uns in unserem Leben bewegen. Nun ist es ja normal dass es auch immer wieder Anteile in uns gibt, die mit einer Richtung die wir in unserem Leben gehen nicht einverstanden sind. Trotzdem haben wir ja innerlich die Wahl, ob wir mit diesen Anteilen im Frieden sind, also sie achten, sich beachten, sie würdigen - oder ob wir sie gnadenlos unterdrücken und übergehen.
Fühle dich da mal rein: das ist wie bei einem Mensch der anderer Meinung ist als du: Wenn du ihn, seine Meinung trotzdem achtest und wertschätzt, wird er sich trotz seiner anderen Meinung verstanden und gut fühlen. Wenn du ihn aber hingegen missachtest, ihn herabwürdigst oder gar unterdrückst, dann wird ihm dies Schmerzen bereiten. Und genau dies ist im Übertragenen Sinne der Fall bei Fersensporn Schmerzen, du hast einen inneren Anteil von dir, der anderer Meinung ist schlecht behandelt und genau diese Schmerzen dieses Anteils von dir spürst du nun. Wenn wir nicht mit allen unseren Anteilen in uns im Frieden sind, das schmerzt unsere Seele, und sie wird immer versuchen uns darauf hinzuweisen.


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Es gibt auch eine Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:


Kommentare

1. Eichkatzerl schrieb am 26.2.2020:

Hallo, ich habe einen der seltenen Fersensporne, der nach hinten hinaus wächst. und tlw beim gehen geschmerzt hat. er ist jetzt kleiner geworden; aber ich weiß eigentlich nicht warum. Was hat sich hier geändert, bzw. wofür steht diese eher seltene Form. Danke Dir.

2. Andreas schrieb am 27.2.2020:

Hallo,
Da würd ich dann sagen, dass es evt um einen inneren Anteil geht der in die Vergangenheit zurück laufen will, den du missachtest und unterdrückst bzw unterdrückt hast.

lg von Andreas

3. Tim schrieb am 03.9.2020:

Hallo, Andreas, bei mir wurde an beiden Füßen die sogenannte Haglundferse diagnostiziert.
Auf jeden Fall ist das sehr schmerzhaft, auch im Winter sind Sandalen angesagt. Die Achillessehnen sind nun in Hochspannung, weil zwei solche Verdickungen, wie Schleimbeutel, nach hinten wachsen.Seit 3 Jahren.
Ultraschall bei der Physiotherapeutin machte es null besser.
Was kann ich selbst tun?
Danke für die so klasse Seite.

4. Andreas schrieb am 04.9.2020:

Hallo Tim,
Was kann ich selbst tun?
ja, höre auf dich gegen deinen Lebensweg zu sträuben. Natürlich ist das viel Arbeit am eigenen Geist, aber es führt da eben kein Weg dran vorbei weil dein Körper wird immer der Spiegel deines Geistes sein, den du in Millionen von Jahren so erschaffen hast wie er sich dir jetzt gerade präsentiert.

lg von Andreas

5. Katja schrieb am 08.6.2021:

Hallo Andreas, meine Tochter hat beim Laufen Schmerzen an der rechten Ferse. Nachmittags sind die Schmerzen so groß, dass sie meistens mit dem rechten Fuß auf Zehenspitzen geht. Wie kann ich ihr da helfen? Vielen Dank für deine Antwort. Liebe Grüße Katja

6. Andreas schrieb am 09.6.2021:

Hallo Katja,
Bei der Ferse sind es oft Unsicherheiten (mehr dazu siehe hier), die sich bemerkbar machen. (Auf den Zehen zu laufen das ist kein "sicheres" Laufen..) Da es ihre rechte Ferse ist, kann dies ein Vater Thema sein, aus welchem sich diese Unsicherheit, bzw diese Schmerzen bilden. Darum wäre die erste Frage danach, was es im Bezug auf ihr Vaterbild zu lösen gilt ?

lg von Andreas

7. Elke schrieb am 20.7.2022:

Hallo lieber Andreas,

Was bedeutet das denn, wenn Menschen beim Gehen sehr hart mit der Ferse auftreten? Was für Programme müssen da laufen, damit ein Mensch so geht?

Freu mich über deine Antwort und LG!
Elke

8. Andreas schrieb am 20.7.2022:

Hallo Elke,
Körpersprachlich ist das Ausdruck dass dem Mensch Besitz-Themen sehr wichtig sind, der feste Kontakt zu seinem Besitz, symbolisiert durch seinen festen Fersenauftritt auf seinen Boden (=sein Besitz). Das sind dann oft Sternzeichen Stier Menschen.

Gleichzeitig kann da auch das Fersen-Ballenläufer Thema sichtbar werden, also ihm ist das Hier und Jetzt wichtiger als die Zukunft, eventuell sogar ein Sträuben gegen das Fließen in die Zukunft, ihm ist das Festhalten an seinem Besitz im Jetzt wichtiger.

lg von Andreas

9. Elke schrieb am 21.7.2022:

Lieber Andreas,
Ich habe keine einzige Verbindung zum Zeichen Stier / 2. Haus. Auch keinen Planeten drin. Ich weiß nicht, warum ich so stampfe. Ich trete eher stark mit der Ferse auf, aber nicht mit dem Ballen. Ich finde mich hier nicht wieder - aber es wird wohl viele verschiedene Schichten geben.
LG von Elke

10. Andreas schrieb am 21.7.2022:

Hallo Elke,
Dann ist es körpersprachlich vielleicht ein sogenanntes "Wutstampfen" ? Also Ausdruck einer unbewussten Wut, so wie zb kleine Kinder mit dem Fuß aufstampfen um sich mehr "Gewicht" zu verschaffen. So kannst du dich fragen ob es einen inneren Anteil gibt der dadurch mehr Geltung erreichen möchte.

lg von Andreas

11. Gaby schrieb am 22.8.2022:

Hallo Andreas, ich gehe sehr gerne Wandern und mache auch kilometerlange Spaziergänge. Nun merke ich seit längerem Müdigkeit und Kraftlosigkeit der Beine und heute ganz extrem, dass ich sogar die Freude am Laufen verlor, das hat mich traurig gemacht. Also Schmerzen in beiden Knien, Kniekehlen, Brennen der Fußsohlen, Kraftlosigkeit in den Beinen, bes. Oberschenkel und unter dem 2. Zeh (Fussohle) starke Schmerzen bei Hallux valgus. Was kann ich da für mich tun, es macht mir auch etwas Angst. Kannst Du dazu etwas sagen. Herzlichen Dank. L G

12. Andreas schrieb am 23.8.2022:

Hallo Gaby,
Die erste Frage mit der du starten kannst wäre:
Was auf meinem Lebensweg macht mir Schmerzen ? Wo fehlt mir die Lebensfreude und inwiefern hat sich stattdessen eine Müdigkeit und kraftlosigkeit in deinem Leben breit gemacht ? Welche Spannungen in dir machen deinen Lebensweg so schmerzhaft ?

lg von Andreas

13. Gaby schrieb am 24.8.2022:

Lieber Andreas, ja das von Dir beschriebene bzw. die Fragen Spiegel das wieder was ich seit langem fühle, die Freude und Lebendigkeit, die ich fühlen möchte. Ich "vermisse" den Austausch mit einem Partner und die Zweisamkeit. Vielleicht bin ich inzwischen auf Warteposition gegangen, weil es auf mein Bemühen nicht klappt. Das stimmt mich traurig. Suche verzweifelt was könne ich noch tun. Aus dem Herzen heraus erkenne ich die Antwort nicht. Was ich mir selbst auch gutes tu und gönne, dieses Freudgefühl stellt sich nicht ein.
In Deiner Antwort höre ich so was heraus wie, da könnt ich noch mehr dazu sagen, da gibt es noch mehr zu tun? Danke für Deine Arbeit und Deinen Rat.

14. Andreas schrieb am 24.8.2022:

Hallo Gaby,
ja, deine Beine spiegeln dir da diesen Zustand, so wie es ist, dass du innerlich mit diesem Zustand nicht im Frieden bist, was ja letztlich die Voraussetzung wäre um ihn verändern zu können.

lg von Andreas


Bitte vor dem Kommentieren prüfen ob ihre Frage bereits in einem anderen Kommentar beantwortet wurde - lieben Dank.

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen