Spannungen im Körper

Eigentlich ist es völlig normal, dass wir im Leben immer wieder unter Spannungen stehen. Spannung/Aktivität und Entspannung/Ruhe wechseln sich im Idealfall in unserem Leben harmonisch ab, so dass Yang und Yin im Einklang sind. Wenn allerdings die Spannung überhand nimmt, man spricht dann auch gerne von Stress, beginnt ein ausgleichender Körperprozess. Die überhandnehmende Anspannung aus unserer Psyche wird dann temporär in Teilen unseres Körpers zwischengespeichert. Eine solche Anspannung kann jeden Körperteil erfassen, unsere Muskeln, Organe, Sehnen, Gefäße, Körperzellen und so weiter. Alle Gewebe, selbst unsere Körperflüssigkeiten können die Anspannung unseres Geistes übernehmen. Weil der Mensch ja immer wieder dieselben Lebensmuster lebt, sich also immer wieder dieselbe Art von Spannungen und Stress erzeugt, gibt es bei jedem Menschen auch im Körper oftmals immer wieder an denselben Körperstellen Spannungen. Dies wird zum Beispiel bei Gesichtsmuskeln im Gesicht durch die typischen Gesichtszüge eines Menschen sichtbar.

Die physikalische Wirkung im Körper ist einfach nachvollziehbar. Jede einzelne Körperzelle (ob Gewebe, Muskel oder Blut etc.) steht unter einer Grundspannung bei der sie optimal funktionieren kann. Durch die überlagerte Spannung aus der Psyche verliert die Zelle ihre optimale Eigenspannung und das führt natürlich, wenn der Zustand dauerhaft bestehen bleibt, zur Erkrankung des betreffenden Körperteils. Diese geistigen Ursachen von Krankheiten sind aber heute eigentlich kein Geheimnis mehr, außer vielleicht bei denen, die sich zu Sklavenarbeitern der Pharmaindustrie gemacht haben. Wer körperlich gesund sein will, kommt darum nicht drum herum, ein, zwischen Aktivität und Ruhe ausgeglichenes Leben zu führen ohne Spannungen in den Körper hinein zu verdrängen.


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Dort finden Sie auch einen Link zur Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:

 

Kommentar schreiben:

Ihr Name (oder Nickname)


Ihre Email
(wird nicht angezeigt, und auch nicht an Dritte weitergegeben)



Ihre Homepage (*optional)


Ihr Kommentar
    Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu - Vielen Dank.
 

 

Facebook Kommentare

 


home Der spirituelle Seminarkalender Aktuelle Seminare Neue Seminare Esoterik Kleinanzeigen: Beratungen Gesundheit Kontakte Jobs usw. Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher Newsletter News-Archiv Verzeichnis Esoterikforum Esoterik Top 99 Online-Orakel Schlank werden Suche Spendenmöglichkeit

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen