Die Phyllis-Krystal Methode (Teil 2)

Im unteren Kreis sitzen Sie selbst, im oberen Kreis Ihr Symbol, beziehungsweise die Person zu welcher Sie die Beziehung harmonisieren oder gar ablösen möchten.
Wichtig: Die Acht muss immer auf dem Boden liegend visualisiert werden, damit auch deutlich die Botschaft im Unterbewusstsein ankommt, dass es sich um echte, verschiedene, getrennte Lebensbereiche handelt, also um 2 Individuen. Beziehungsweise bei den Visualisierung eines Symbols, soll ans Unterbewusstsein die Botschaft gesendet werden, dass man dasselbe, welches das Symbol repräsentiert, von nun an nicht mehr im eigenen Lebensbereich "erleben" möchte, dass es also aus dem eigenen Bereich (Kreis) entfernen sein soll.
Hier die Acht etwas größer, zur Verdeutlichung:

Im unteren Kreis der Acht sitzen sie selbst in Ihrer Vorstellung.


Man soll sich die Acht mehr als goldenen Schlauch mit einem eher blassen blauen Neonlicht drin laufend vorstellen, also etwas abweichend von obigen Farben.

Bitte klicken Sie hier, um die Acht noch größer zu sehen.
zurück


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Dort finden Sie auch einen Link zur Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Spendenmöglichkeit

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen