Religionen

Warum gibt es eigentlich so viele Religionen, die denken ihr Glaube, sei der einzig wahre ?

Jeder Gedanke trägt in sich die Tendenz sich zu verwirklichen. Die Falle bedsteht darin, diese Eigenkraft zur Erfüllung eines Wunsches einem fremden, sozusagen übermächtigen Wesen, also einem Gott, zuzuschreiben. Wenn ein Wunsch sich erfüllt, dann darum, weil wir daran geglaubt haben, dass er sich erfüllt. Dies nennt man Glaube.
Warum man nun glaubt, dass er sich erfüllt ist dabei nicht so entscheidend. Es ist also fast schon egal, ob jemand glaubt sein Wunsch sei wegen dem lieben Gott, wegen der Jungfrau Maria, wegen dem Erzengel Gabriel, Michael oder sonst einer Fürbitte an einen Heiligen, einen Engel oder meinetwegen an eine beliebige Maya-Gottheit, erfüllt worden.

Die ganzen Religionen können nur darum existieren, weil ihre Mitglieder nie objektiv ausprobiert haben, ob das Beten an Götter aus anderen Religionen nicht genau so wirksam ist. Dafür sorgen die Religionen allerdings selbst, dass ihre Mitglieder nicht "fremdgehen", nicht fremde Götter ausprobieren. Fremde Religionen werden immer verteufelt. Alle Religionen tun das, Judentum, Christentum, Islam. Immer wird es als Sünde dargestellt zur anderen Religion zu wechseln. Man droht mit ewiger Verdammnis und mehr, damit ihre Mitglieder ja nie erfahren, dass jede beliebige andere Religion genauso funktionieren würde.

So wurden da große Lügengebilde über all die Jahrhunderte aufgebaut. Denn, sobald die Menschen merken würden, dass Wünsche, also Gedanken sich von ganz alleine erfüllen, also ohne das Zutun eines Christengottes oder eines moslemischen Allahs, dann wäre all die künstliche Macht der christlichen und islamischen Kirchen weg. Der Mensch wüsste dann, dass die Macht, die von den Religionen dem jeweiligen Gott zugeschrieben werden, in Wahrheit ständig präsent ist, und mit einem Gott überhaupt nichts zu tun hat.
Jeder hat diese Macht sozusagen ständig in sich und um sich präsent.
Es benötigt dazu keinen Gott, oder wenn man schon einen Gott will, dann müsste man sagen: Der Mensch selbst ist dieser Gott, weil mehr, als mit seinen (bewussten und unbewussten) Gedanken alles zu steuern, ist nicht nötig. Ich habe dies in vielen Artikeln auch so formuliert, wenngleich dies natürlich für jedes andere Wesen auch gilt. Auch ein Tier oder ein Stein ist sein eigener Gott, auch wenn dies schwerer zu verstehen ist.


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Dort finden Sie auch einen Link zur Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:


Kommentare

 
1. Rosmarie schrieb am 19.6.2011: Auf diesen Beitrag antwortenantworten  mit Zitat antwortenzitieren

schön --- aber WER hat diese MACHT, die wir Gott nennen und mit der wir so schön arbeiten können > gegeben ? WO kommt die her ? Also muss es doch noch "übermächtige" Wesenheiten oder Felder oder ..?..? ..oder einen,-
oder mehrere Götter geben -? Das ist mir ein Rätsel ----
 

 
2. Andreas schrieb am 19.6.2011: Auf diesen Beitrag antwortenantworten  mit Zitat antwortenzitieren

Hallo,

Zitat:

WER hat diese MACHT, die wir Gott nennen, gegeben ?


Auf der Ebene Gottes gibt es keine Dualität, also kein GEBEN oder NEHMEN. Da iat alles EINS. Darum ist die Vorannahme der Frage falsch. Sie kann darum nicht beantwortet werden. Siehe auch hier:
http://www.spirituelle.info/artikel.php?id=132
Grüße von Andreas
 


 

Kommentar schreiben:

Ihr Name (oder Nickname)


Ihre Email
(wird nicht angezeigt, und auch nicht an Dritte weitergegeben)



Ihre Homepage (*optional)


Ihr Kommentar
    Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu - Vielen Dank.
 

 

Facebook Kommentare

 


home Der spirituelle Seminarkalender Aktuelle Seminare Neue Seminare Esoterik Kleinanzeigen: Beratungen Gesundheit Kontakte Jobs usw. Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher Newsletter News-Archiv Verzeichnis Esoterikforum Esoterik Top 99 Online-Orakel Schlank werden Suche Spendenmöglichkeit

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen