Verschwörungstheorien

Es gibt viele Verschwörungstheorien. Die Internetforen sind prall gefüllt mit Verschwörungstheoriediskussionen. Diese Diskussionen zeichnen sich praktisch immer dadurch aus, dass Personen teilnehmen, die den Wahrheiten nicht ins Auge blicken wollen, die Fakten als Lügen abtun, die Beweise nicht wahrhaben wollen, die sich gegen das Offensichtliche mit Händen und Füßen sträuben. Letztlich kommen sie dadurch zustande, dass sie das Böse in sich selbst nicht anerkennen wollen. Darum wollen sie auch das Böse im Außen nicht wahrnehmen. Sie wehren ab, und sagen, das ist nur eine Verschwörungstheorie, um einen Grund zu haben, dass sie es nicht ernst nehmen brauchen, was doch eigentlich für jedermann sichtbar ist. Hier ein paar der wichtigsten Verschwörungstheorien:

  • Alle US Präsidenten, die nicht tun, was die Weltgeheimregierung will, werden umgebracht. Betrachtet man beispielsweise den Kennedy Mord, dann wird schnell klar, dass es da eine Macht gibt, die wichtige Details und Fakten zu vertuschen versucht hat. Und auch die Tatsache, dass jenes neue Geld, welches Kennedy kurz zuvor eingeführt hatte, nach seiner Ermordung sofort wieder eingezogen wurde, spricht eine deutliche Sprache. Man erkennt, dass da etwas im Hintergrund am wirken war, welches der Öffentlichkeit verborgen blieb. Jedoch da wir nicht wahrhaben wollen, dass wir selbst ebenso von geheimen, also uns selbst nicht bewussten Trieben gesteuert werden, wollen wir auch im Außen eine solche Kraft/Geheimgesellschaft nicht wahrhaben. Darum leugnen viele die Existenz von Geheimregierungen und Geheimlogen.
  • Chemtrails - Das Aussprühen von allerlei Substanzen und Feinpulver in der Erdatmosphäre mit Flugzeugen. Weil wir nicht wahrhaben wollen, dass wir unsere eigene Aura durch schlechte Gedanken (und manche sogar durch Zigarettenqualm) verunreinigen, wollen wir auch im Außen nicht anerkennen, dass die Aura der Erde (=Atmosphäre) ebenso verschmutzt wird. So wie wir oft wenig Einfluss auf die Entstehung unserer schlechten Gedanken haben, so Einflusslos sind wir auch gegenüber dem Sprühen der Chemtrails. Um die Chemtrails zu stoppen, müsste vermutlich sogar ein Großteil der Raucher aufhören zu rauchen, weil die Verschmutzung der persönlichen Umgebung durch Zigarettenrauch auch eine Hauptentsprechung zu der Chemtrailverschmutzung unseres Himmels ist. Allerdings, genau so wie wir nicht wirklich wissen, warum die Chemtrails gesprüht werden, kennt auch ein Raucher nicht seine eigenen verborgenen Gründe, weshalb er raucht
    Nüchtern sachlich betrachtet ergeben sich folgende Fakten über die Chemtrails: Durch ihre Sprühung erreicht weniger Sonnenlicht die Erdoberfläche, auf der wir Menschen leben. Das Chemtrailpulver (hauptsächlich Alu-Nanoteilchen und leichte Polymere, damit es lange in der Luft schwebt) wirkt wie ein Spiegel, der Licht zurückspiegelt, und die Erde verdunkelt. Angenommen, es gibt wirklich eine kosmische Schwingungserhöhung, die uns über die Sonne erreicht, so wird durch die Chemtrails ein Teil dieser Schwingungen zurückgespiegelt und es kommt weniger auf der Oberfläche der Erde an, wo wir leben. So betrachtet würden die Chemtrailsprühungen den unbewussten Versuch der Menschheit symbolisieren, sich gegen die Schwingungen der Sonne beziehungsweise der Schwingungserhöhung zu sträuben.
    Bewiesen ist die Existenz von Chemtrails schon längst. Zu viele Exmitarbeiter haben bereits ausgepackt. Auch sind sie ja für jeden Mensch sichtbar, der seinen Blick in den Himmel richtet. Jeder kann sehen, dass es immer wieder Flugzeuge gibt, die Streifen versprühen, die sich nicht nach wenigen Sekunden auflösen, sondern sich stattdessen immer weiter und weiter ausbreiten. Dies ist anders als durch Sprühung des Nanochemtrailpulvers nicht erklärbar, denn ein normaler Abgasstreifen eines Flugzeuges könnte sich physikalisch nicht so unterschiedlich verhalten, da in diesen Höhen immer gleichmäßige Wetterverhältnisse herrschen. Diese Flugzeuge fliegen ja immer in Höhen über den Wolken, also in Temperaturen von -40 bis -60 Grad, wo also keine ungefrorene Luftfeuchtigkeit vorhanden ist, und sich somit auch keine Wolke aus dem Nichts bilden kann. Die Faktenlage ist also eindeutig, aber die logische Denkfähigkeit des Menschen wird von seinen unbewussten Trieben, in dem Fall, seinem unbewussten Sträuben gegen das Licht, gesteuert, und so kommt es, dass viele diese Verschwörung hinter den Chemtrails, also ihre eigene Vergiftung über die Luft, nicht wahrhaben wollen.
    Tiefenpsychologische Hintergründe der Chemtrails
    Durch die niedrigere Temperatur auf der Erdoberfläche bildet sich mehr Eis (Gletscher, Antarktis etc.), als es sonst der Fall wäre. Tiefenpsychologisch steht Eis für gefrorene Gefühle, das heißt der unbewusste Grund für die Chemtrailsprühungen besteht auch darin, dass man sich nicht dem Auftauen der eigenen verdrängten (gefrorenen) Gefühle stellen will.
    Wasser symbolisiert auch das Weibliche (Yin, fließend). Durch die niedrigere Temperatur auf der Erdoberfläche ist (wegen dem, dann nicht geschmolzenen Eis), der Wasserstand niedriger als er natürlicherweise wäre. Dies wiederum symbolisiert, dass man dem Wasser, also dem Weiblichen seinen naturgemäßen "Stand" verweigern will.
    Um es ganz klar zu sagen: Die Chemtrails sind darum auch Ausdruck der Unterdrückung des Weiblichen auf diesem Planeten. Aus diesen Anteilen eines jeden Menschen bezieht dieses Chemtrailgeschehen letztlich seine Energie.
    Dies hat zur Folge, dass, wenn die Chemtrailsprühungen gestoppt werden würden, ohne dass die Menschen diese inneren Anteile auflösen, die dem Weiblichen die Gleichstellung verweigern, also dann würde die Energie dieser Anteile halt in etwas anderes fließen, was aber in seiner Wirkung ähnlich gesundheitsschädlich wie die Chemtrails wäre und ähnlich viele Tote zur Folge hätte.
    Zu protestieren gegen die Chemtrails ist also zu oberflächlich, weil die eigentliche Ursache viel, sehr viel tiefer sitzt.
  • 911 - Die Sprengung des World Trade Centers. Alles was uns geschieht, haben wir selbst durch unsere Gedanken, Gefühle und Taten verursacht, aber oftmals wollen wir diese Eigenverantwortung nicht anerkennen. Wir schieben die Schuld auf andere, selbst wenn es noch so absurd ist, wie im Beispiel von 911, wo ein Mann in einer afghanischen Höhle lebend, die ganze US Luftwaffe außer Kraft gesetzt haben soll und so weiter. Lieber glauben die meisten Amerikaner, an den "bösen Mann" aus Afghanistan, als dass sie zugeben, dass es Leute aus ihren eigenen Reihen waren, die 911 verursacht und davon profitiert haben.
    Jeder, der nüchtern die Fakten von 911 betrachtet, erkennt, dass die US Regierung selbst tief verstrickt in die Sprengung des WTC ist, denn ansonsten wären echte Nachforschungen und Ermittlung der Täter geschehen. Dass die US-Regierung keine Ermittlungen zu den Tätern, sondern nur Vertuschungen praktiziert hat, sowie Journalisten mit unliebsamen Fragen ausgeschlossen hatte, beweist eindeutig, dass die US Regierung selbst tief in 911 verstrickt ist. Eine unschuldige Regierung würde niemals so reagieren. Darum liegt der Beweis für die Täterschaft der US Regierung in ihrem eigenen Verhalten.
    Solange die Menschheit nicht die Eigenverantwortung für ihr Schicksal übernimmt, wird es immer solche Verschwörungen geben wie 911. Wie das WTC im Detail gesprengt beziehungsweise pulverisiert wurde, kann man übrigens auf Youtube finden, wenn man nach "Die dritte Wahrheit" sucht, in diesem Video ist alles haarscharf demonstriert. Selbst auf den offiziellen Bildern die von der Lügenpresse ausgestrahlt wurden, kann man erkennen dass ganze Stahlträger sich noch in der Luft während dem freien Fall in Staub aufgelösst hatten. Nur die dümmsten aller Menschen glauben, dass so etwas durch zwei Flugzeuge geschehen kann. Aber, wie gesagt, um anzuerkennen dass es unsere eigene Regierung war (USA regiert ja indirekt auch Deutschland), dann müssen wir in die Eigenverantwortung (=Eigengöttlichkeit) gehen.
  • Die Existenz von Geheimregierungen können wir erst zugeben, wenn wir anerkennen, dass es in uns selbst noch Anteile gibt, die uns zwar verborgen sind, die uns aber so wesentlich steuern dass sie entscheidend über unser Schicksal herrschen.


Und natürlich - gerade weil wir diese Dinge so gewaltsam verdrängen, müssen sie sich uns im Außen so machtvoll manifestieren und zur Schau stellen, damit wir sie erkennen können. Immer und immer wieder, damit wir immer besser erkennen können und damit wir immer mehr gezwungen werden zu erkennen was da ist. Die Seele strebt schließlich nach Selbsterkenntnis, also auch Erkenntnis über diese Anteile. Das heißt, es muss zwangsläufig immer brutalere Ereignisse im Außen geben, bis wir sie als Existent anerkennen (auf beiden Ebenen, außen und innen). Erst wenn wir etwas anerkannt, also erkannt haben, können wir es ansprechen und ändern. Darum diese Steigerung von 911 bis 113 usw. Solange sich die Menschheit von diesen Dingern abwendet, sie als unwahre Verschwörungstheorien abtut, werden diese Verbrechen nicht enden, denn die Seele wird immer neue Ereignisse im Außen erschaffen, die uns aufrütteln und uns helfen sollen uns unserer inneren Entsprechungen bewusst zu werden.
Genau so wenig, wie wir anerkennen, dass wir selbst von unbewussten Mächten (Trieben) beherrscht sind, wollen wir im Außen zugeben, dass es da eine geheime Regierung gibt, welche das politische Geschehen steuert.

Wie haben wir das aber nun eigentlich verursacht, dass wir von geheimen Regierungen kontrolliert und beherrscht werden ?

Um eine Antwort zu finden müssen wir schauen, wo wir selbst andere kontrollieren und beherrschen, ohne dass diese es merken.
Na - macht's klick ?
Natürlich - wir brauchen nur auf das Nahrungswesen unserer Gesellschaft schauen. Durch die Art unserer Ernährung verursachen wir dies, denn für unsere Ernährung halten wir Schlachttiere in genau den oben genannten Bedingungen. Kühe, Schweine, Hühner und so weiter werden von uns unter totaler Kontrolle gehalten, vom ersten Atemzug bis hin zum Tode. Genau so wie wir selbst diese Kontrolle durch die Geheimgesellschaften nicht wahrnehmen, genau so nehmen auch diese Schlachttiere diese Kontrolle durch uns nicht wirklich wahr. Dies darum weil sie es schon seit Generationen nicht anders kennen. Sie halten es für normal, eingesperrt und gefangen zu sein, genau so wie wir es für normal halten, dass wir von demokratischen Politikern ausgebeutet und gefangen gehalten werden.

Ohne die Änderung ihrer Ernährungsgewohnheiten wird sich unsere Gesellschaft darum nicht von dieser Unterjochung durch Geheimgesellschaften befreien können. Ohne Peace Food kann eine Gesellschaft nicht in Frieden und Freiheit leben. Ich weiß, dass eine solche Aussage für viele ziemlich heftiger Tobak ist - aber ohne eine ganzheitliche Sichtweise kann niemand diesem mindkontrollierten Käfig entkommen in dem die Geheimgesellschaften ihre Bürger halten genau so halten, wie Bauern ihr Vieh.


    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Finden Sie diesen Artikel gut ?
Möchten Sie diesen Artikel an Freunde weiterempfehlen ?
Bitte einfach die Links im Actioncenter am rechten Rand unten benutzen. Dort finden Sie auch einen Link zur Druckversion, falls Sie den Artikel ausdrucken möchten.
Hat Ihnen dieser Artikel die Augen geöffnet ? Sie können für das kostenlose Lesen dieses Artikels und den Betrieb von Spirituelle.info eine Spende überweisen oder direkt über Paypal:


Kommentare

 
1. Bolinga schrieb am 16.10.2012: Auf diesen Beitrag antwortenantworten  mit Zitat antwortenzitieren

Wow! Super Artikel! So klar hab ich mir das noch nie bewußt gemacht. Eigene Schattenseiten = Geheimregierung. Das ist senstationell gedacht. Woher das auch immer stammt, klingt für mich absolut plausibel.

Kollektives Gedankengut manifestiert sich schneller, stärker als einzelne Gedanken. Daher ist das TV ein sehr potentes Mittel, die Gedankenkraft der Bevölkerung in eine bestimmte Richtung zu lenken. Daher wiederum ist es sinnvoll, wenn jeder einzelne bei sich selbst anfängt, seine Gedanken unter die eigene Kontrolle zu bringen (z.B. indem sie/er sich vom TV löst). Somit trägt jede/r auf diesem Erdball zur gesamtmenschlichen Entwicklung bei und es wird deutlich, daß wir zusammenhalten müssen um zu überleben.

Eine für Alle - Alle für Eine.
 


 

Kommentar schreiben:

Ihr Name (oder Nickname)


Ihre Email
(wird nicht angezeigt, und auch nicht an Dritte weitergegeben)



Ihre Homepage (*optional)
    Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu - Vielen Dank.
 

 

Facebook Kommentare

 
Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen

Verschwörungstheorien
Artikel ID: 123
Aufrufe pro Tag: 1.8
Bewertung: 6.2
Kommentare: 1
Kategorie Esoterik
Alle Texte
Esoterik
Gedankenkraft
Geistheilung
Christentum
Symbole
Meditation
Partnerschaft
Traumdeutung
Astrologie
Kartenlegen
Sonstige

Neueste Artikel:
Körperliches Loslassen
Unendliches Wachstum
Sommersonnwendhoroskop 2017
Dieses Weltbild lehre ich
Wavedance

Beste Artikel:
PC Muskel Training
Danke Methode
Augenproblemursachen
Dankeslogik
Die Beckerfaust
Sternzeichenprinzip Krebs

Beliebteste Artikel:
Symbol: Blume des Lebens
Gelenkerkrankungen
Das Auto
Heilen mit Zahlen
Leberreinigung



Der große Kundalini Kongress - Wissen pur
Der Kundalinikongress wird online abgehalten, du kannst also von jedem Punkt der Erde durchstarten und mitmachen. Entdecke die Videos der Experten, sobald sie online sind und sieh sie dir zu.. mehr

3 weitere neue Bücher in der Medizinskandal Serie
In Kürze auch als gebundene Bücher erhältlich: - Medizinskandal Arthrose: 416 Seiten / Softcover DINA4 - Medizinskandal Diabetes: 648 Seiten / Hardcover DINA4 - Medizinskandal Bluthochdruck:.. mehr

Business Meditation
Umfassender Video Business Kurs, der dich lehrt und unterstützt um dein Geschäftsleben zum Erfolg zu machen. Dies ist ein wunderbarer Einsteigerkurs für mehr Energie und Fokus im Geschäftsleben.. mehr

Wow-Meditationspaket
Das Wow!-Meditationspaket gibt dir 6 Meditationen an die Hand, welche dir für jede Situation eine passende Auswahl bietet: 1. Meditation Herzlicht 2. Meditation Tiefe Verbundenheit 3. Meditation.. mehr