In den eigenen Körper hineinlächeln

Lächeln ist eine der schnellsten Entspannungsmethoden, die es gibt. Sicher kennst du diese Übung, wo man sich selber im Spiegel zulächelt ? Aber es gibt noch eine Steigerung: Dabei lächelt man direkt in einzelne Körperteile hinein. Du kannst zum Beispiel mit deinen Augen anfangen. Stelle dir vor, du würdest deinen Augen zulächeln. Versuche dieses Lächeln richtig in deinen Augen zu spüren. Sobald du es spürst, kannst du mit dem Lächeln weitergehen zu anderen Körperteilen. Lass dein Lächeln zum Beispiel durch deinen Körper vorne nach unten fließen und hinten, das Rückgrat wieder hoch, Kopf, vorne wieder runter, usw. Dies ist übrigens die einfachste Möglichkeit zu lernen, wie man Energien im Körper fließen lässt, denn die Aufmerksamkeit, die Energie folgt deinem inneren dir selbst zulächeln.

Wenn du dabei sehr viel Energie spürst, ist es meist am besten, wenn du zum Abschluss in deinem Bauchbereich verweilst, also deinem Bauchbereich zulächelst, weil der Bauchbereich kann am besten viel Energie „lagern". Auf keinen Fall im Kopf enden, weil die meisten Menschen sind eh schon viel zu kopflastig.


  Bitte diese Übung bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10




Diese Übung wurde Ihnen bereitgstellt von Spirituelle.info. Spendenmöglichkeit.
Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Spendenmöglichkeit

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen

Keine der bereitgestellten Informationen und Übungen soll einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen ersetzen. Alle Übungen sind lediglich für die spirituell geistige Fitness gedacht. Bei körperlichen oder psychischen Krankheiten stimmen Sie sich bitte mit Ihrem Therapeuten oder Arzt ab. Sie führen diese Übungen auf eigene Verantwortung aus. Sie können diese Ubungen hier abonnieren. Falls Sie diese Übung in ein Forum oder woanders weitergeben, so fügen Sie bitte immer einen Link zu den Übungen zum Glücklichsein bei, damit Leser selber an den Übungen teilnehmen können.