Mache es dir zur Gewohnheit deine Gedankenkraft einzusetzen

Zur Übung bei allem, was du neu beginnst, kurz daran denken, wie das gewünschte positive Ergebnis aussieht, welches du anstrebst.
Oftmals vergessen wir unsere Gedankenkräfte einzusetzen, weil wir es einfach nicht gewohnt sind. Bei dieser Übung geht es also eigentlich darum, dass du einübst, immer bevor du etwas angehst, an das gewünschte Zielresultat zu denken. Nimm dir also innerlich ganz fest vor, dass du ab jetzt in deinem Alltag besonders bevor du etwas beginnst, mit deinen Gedanken kurz an das Ziel denkst, was du erreichen willst (=Positives Denken). Dadurch richtest du deine Gedanken und dein Unterbewusstsein auf dein Ziel aus – und das ist unglaublich viel wert. Übe es, und du wirst sehen, dass so alles viel besser klappt !

Damit du nun aber gerade in schwierigen (Stress)Situationen überhaupt dran denkst deine Gedankenkraft so einzusetzen, übe es wirklich in alltäglichen Situationen. Es soll dir sozusagen in Fleisch und Blut übergehen, dass du deine mentalen Fähigkeiten einsetzt. Darum mache es dir zur Gewohnheit auch in alltäglichen Situationen deine Gedankenkräfte einzusetzen, indem du an dein erfolgreich erreichtes Ziel denkst.


  Bitte diese Übung bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10




Diese Übung wurde Ihnen bereitgstellt von Spirituelle.info. Spendenmöglichkeit.

home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Spendenmöglichkeit

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen

Keine der bereitgestellten Informationen und Übungen soll einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen ersetzen. Alle Übungen sind lediglich für die spirituell geistige Fitness gedacht. Bei körperlichen oder psychischen Krankheiten stimmen Sie sich bitte mit Ihrem Therapeuten oder Arzt ab. Sie führen diese Übungen auf eigene Verantwortung aus. Sie können diese Ubungen hier abonnieren. Falls Sie diese Übung in ein Forum oder woanders weitergeben, so fügen Sie bitte immer einen Link zu den Übungen zum Glücklichsein bei, damit Leser selber an den Übungen teilnehmen können.