Verneigungsübung

Überheblichkeit in allen denkbaren Formen ist weit verbreitet in unserer Gesellschaft. Man möchte besser, schneller, größer, mehr Wert als andere sein. Das Gegenteil, sich kleiner zu machen indem man sich zum Beipiel verneigt, ist nichts was allgemein als erstrebenswert angesehen wird. Dabei gehört sich vor jemandem zu Verneigen eigentlich zu den grundlegendsten sozialen Fähigkeiten. Wichtig ist nicht ob es ein äußerliches oder ein inneres Verneigen ist. Durch eine Verneigung anerkennen wir, dass der andere Mensch Aspekte hat, die es uns wert sind, uns vor ihm zu verneigen. Da jeder Mensch einen göttlichen Teil in sich hat, ist also jeder Mensch und überhaupt auch jedes Lebewesen es wert, dass wir uns vor ihm verneigen.
Im Alltag vergessen wir das oftmals. Darum die nachfolgende Übung:

  1. Überlege dir einen Menschen, vor dem es dir echt schwerfällt, dich vor ihm zu verneigen (vielleicht weil du ihn verachtest, oder egal warum). Nimm zum Üben absichtlich jemanden, bei dem es dir schwerfällt, dir vorzustellen, dass du dich vor ihm/ihr verneigst.
  2. Übe es nun bewusst dich vor ihm/ihr zu verneigen, indem du dir vorstellst, die Person würde direkt vor dir stehen. Verneige dich nun in echt, und zwar mit der Stirn bis zum Boden. Geh also nach unten und berühre mit deiner Stirn den Boden.

Diese Übung ist nicht nur darum so gut, weil dir ja begegnet, was du aussendest – und wenn du dich vor jemandem, bei dem es dir schwerfällt, dich ehrlich verneigst und ihm dadurch Ehre erweist, dann werden das mit dir auch Menschen machen, also es wird irgendwann auf dich zurück kommen.
Hinzu kommt ein körperlich enorm positiver Effekt für deinen Rücken und dein Energiesystem, weil durch das Berühren des Bodens mit der Stirn, kann unter Umständen viel negative Energie, die du im Rückenbereich angesammelt hast, abfließen. Atme darum, während du mit der Stirn den Boden berührst, und der Rücken dann ja so rund ist, ein paar Mal entspannt tief ein und aus.


  Bitte diese Übung bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10




Diese Übung wurde Ihnen bereitgstellt von Spirituelle.info. Spendenmöglichkeit.

home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Spendenmöglichkeit

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen

Keine der bereitgestellten Informationen und Übungen soll einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen ersetzen. Alle Übungen sind lediglich für die spirituell geistige Fitness gedacht. Bei körperlichen oder psychischen Krankheiten stimmen Sie sich bitte mit Ihrem Therapeuten oder Arzt ab. Sie führen diese Übungen auf eigene Verantwortung aus. Sie können diese Ubungen hier abonnieren. Falls Sie diese Übung in ein Forum oder woanders weitergeben, so fügen Sie bitte immer einen Link zu den Übungen zum Glücklichsein bei, damit Leser selber an den Übungen teilnehmen können.