Die eigenen Wünsche harmonisieren

Kaum etwas wirkt blockierender auf das eigene Leben (und sogar die Gesundheit) ein, als wenn man Wünsche in sich trägt, die sich gegenseitig ausschließen, die sich gegenseitig blockieren, also die so gegensätzlich sind, dass sie sich eigentlich widersprechen, dass sie eben nicht beide erfüllt werden können. Um das Erkennen und harmonisieren solcher Wünsche geht es in dieser Übung.
Dabei gibt es natürlich gegensätzliche Wünsche die leicht zu erkennen sind, zum Beispiel wenn jemand als Wunsch hat, dass es ihm gut gehen soll und dabei gleichzeitig eine Frühberentung anstrebt. Meist sind aber Gegensätze in den eigenen Wünschen schwieriger zu entdecken.

  1. Deshalb notiere dir als erstes deine wichtigsten Wünsche oder Hauptziele, die du im Leben hast. (Vielleicht hast du eine solche Liste auch bereits erstellt – dann um so besser.)
  2. Nun überprüfe kritisch ob du hier versteckte Gegensätze findest. Falls du etwas findest:
Du wirst sehen, wenn deine Wünsche gegenseitig harmonieren, wird sich viel mehr Harmonie in deinem Leben manifestieren.

  Bitte diese Übung bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10




Diese Übung wurde Ihnen bereitgstellt von Spirituelle.info. Spendenmöglichkeit.

home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Spendenmöglichkeit

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen

Keine der bereitgestellten Informationen und Übungen soll einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen ersetzen. Alle Übungen sind lediglich für die spirituell geistige Fitness gedacht. Bei körperlichen oder psychischen Krankheiten stimmen Sie sich bitte mit Ihrem Therapeuten oder Arzt ab. Sie führen diese Übungen auf eigene Verantwortung aus. Sie können diese Ubungen hier abonnieren. Falls Sie diese Übung in ein Forum oder woanders weitergeben, so fügen Sie bitte immer einen Link zu den Übungen zum Glücklichsein bei, damit Leser selber an den Übungen teilnehmen können.