Dein Körper ist zum Fühlen da.

Angenommen, es ist wirklich so, dass der eigentliche Zweck des menschlichen Körpers darin besteht, dem Mensch das Fühlen zu ermöglichen. Dass du deinen Körper bekommen hast um fühlen zu können. So führt dich diese Annahme natürlich zunächst direkt zu den folgenden Fragen:

Die heutige Übung besteht nun einfach darin, über diese obigen Fragen etwas nachzudenken, wie gesagt unter der Prämisse, dass du nur zum Fühlen einen Körper bekommen hättest. Würdest du sagen, dass du den Zweck deines Körpers erfüllst ? Oder lebst du eher am Sinn deines Körpers vorbei ? Was ist ein Porsche wert, wenn du ihn immer nur in der Garage stehen lässt ? Was nützt dir dein Körper, wenn du ihn nicht für seinen Hauptzweck (das Fühlen) benutzen tust ?


  Bitte diese Übung bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10




Diese Übung wurde Ihnen bereitgstellt von Spirituelle.info. Spendenmöglichkeit.

home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Spendenmöglichkeit

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen

Keine der bereitgestellten Informationen und Übungen soll einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen ersetzen. Alle Übungen sind lediglich für die spirituell geistige Fitness gedacht. Bei körperlichen oder psychischen Krankheiten stimmen Sie sich bitte mit Ihrem Therapeuten oder Arzt ab. Sie führen diese Übungen auf eigene Verantwortung aus. Sie können diese Ubungen hier abonnieren. Falls Sie diese Übung in ein Forum oder woanders weitergeben, so fügen Sie bitte immer einen Link zu den Übungen zum Glücklichsein bei, damit Leser selber an den Übungen teilnehmen können.