Pranalicht einatmen

Wenn wir Luft/Sauerstoff einatmen, dann nehmen wir über diese eingeatmete Luft automatisch auch Energie auf, oftmals als Prana oder Chi bezeichnet. Wir können uns dies wie ein weises Licht vorstellen, welches in uns mit jeden Atemzug zusätzlich einströmt. Dies ist also an sich ein natürlicher Prozess. Aber wir können ihn durch bewusste Visualisierung noch verstärken. Und genau dies üben wir mit der heutigen Übung:

  1. Stelle dir bei jedem Einatmen vor, wie strahlend weißes Licht mit dem Atem in deine Lungen einströmt.
  2. Beim Ausatmen stelle dir vor, ja, versuche es regelrecht zu fühlen, wie sich dieses Licht dann weiter in deinem ganzen Körper verteilt. Wie es einströmt in deine Knochen, Muskeln, Organe, Gewebe, Blutkreislauf, usw., wie es sozusagen jede einzelne deiner Zellen heller macht und erleuchtet.

Spüre, fühle und genieße, wie sich durch diese Atmung dein ganzes Energieniveau anhebt. Das ist, wie wenn du den Akku, der du selber bist mit feinstofflicher Energie (Prana, Chi, Ki) auflädst. Du kannst diese Übung immer machen. Besonders eignet sie sich auch abends, im Bett liegend vor dem Einschlafen.


  Bitte diese Übung bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10




Diese Übung wurde Ihnen bereitgstellt von Spirituelle.info. Spendenmöglichkeit.

home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Spendenmöglichkeit

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen

Keine der bereitgestellten Informationen und Übungen soll einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen ersetzen. Alle Übungen sind lediglich für die spirituell geistige Fitness gedacht. Bei körperlichen oder psychischen Krankheiten stimmen Sie sich bitte mit Ihrem Therapeuten oder Arzt ab. Sie führen diese Übungen auf eigene Verantwortung aus. Sie können diese Ubungen hier abonnieren. Falls Sie diese Übung in ein Forum oder woanders weitergeben, so fügen Sie bitte immer einen Link zu den Übungen zum Glücklichsein bei, damit Leser selber an den Übungen teilnehmen können.