Energie ins Herz atmen

Das Herz ist ein wichtiges Energiezentrum des Menschen. Von allen 7 Chakren ist das Herzchakra das Mittlere. In ihm erzeugen wir die bedingungslose freie Liebe und die Herzlichkeit mit der wir unsere Umwelt beglücken.

Damit unser Herzchakra gut funktionieren kann, also damit wir überhaupt ein offenes Herz haben können, sollten wir natürlich keinen Groll (=Nicht Vergebenes) oder andere dunkle Lasten in unserem Herzen mit uns tragen. Manchmal müssen wir das Feuer in unserem Herzen schüren, damit das Dunkle in unserem Herz verbrannt werden kann.
Wie können wir das Feuer in unserem Herzen schüren ?
Ganz einfach, indem wir Energie von oben und von unten in unser Herz atmen. Darum geht diese Übung:

Wenn dir die Übung schwer fällt, dann übe zunächst das Energie ins Herz atmen von oben und von unten einzeln. Im Grunde ist diese Übung sehr ähnlich wie die Übung mit den Händen in Gebetshaltung vor dem Herzen, nur eben ohne die Hände.


  Bitte diese Übung bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10




Diese Übung wurde Ihnen bereitgstellt von Spirituelle.info. Spendenmöglichkeit.

home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Spendenmöglichkeit

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen

Keine der bereitgestellten Informationen und Übungen soll einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen ersetzen. Alle Übungen sind lediglich für die spirituell geistige Fitness gedacht. Bei körperlichen oder psychischen Krankheiten stimmen Sie sich bitte mit Ihrem Therapeuten oder Arzt ab. Sie führen diese Übungen auf eigene Verantwortung aus. Sie können diese Ubungen hier abonnieren. Falls Sie diese Übung in ein Forum oder woanders weitergeben, so fügen Sie bitte immer einen Link zu den Übungen zum Glücklichsein bei, damit Leser selber an den Übungen teilnehmen können.