Was dich von deinem Ziel trennt

Was trennt dich von deinem Ziel ? Suche dir für deine heutige Übung ein Ziel aus deiner Wunschliste heraus, welches du noch immer nicht erreicht hast.

  1. Stelle dir nun vor deinem inneren Auge dich selbst vor - und vor dir dein Ziel.
  2. Nun ist es ja so, weil du dein Ziel noch nicht erreicht hast, muss es ja noch etwas geben was dich von deinem Ziel trennt. Darum lasse dir nun von deinem Unterbewusstsein ein Symbol dafür zeigen für das was dich noch von deinem Ziel trennt.
    Dies kann zum Beispiel wie eine Mauer sein, ein Zaun, oder etwas anderes was dich von deinem Ziel trennt. Betrachte dir dieses Symbol innerlich genau, was dir da gezeigt wird.
  3. Und dann beginne es in deiner inneren Vorstellungsarbeit so zu verändern, dass du es überwinden kannst. Wenn es zb eine Mauer ist, dann erzeuge mithilfe deiner Phantasie und der Kraft deiner Gedanken ein Loch in dieser Mauer durch welches du dann in deiner Vorstellung zu deinem Ziel hindurchsteigst.

  Bitte diese Übung bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10




Kommentare

1. Glück schrieb am 23.8.2021:

Was kann ich tun wenn ich keine inneren Bilder sehe wenn ich die Augen schließe?

2. Andreas schrieb am 23.8.2021:

Hallo,
Dann fokussiere dich mehr auf die entsprechenden Gefühle die mit dem Ziel verknüpft sind. Eigentlich ist die Kraft des Fühlens sogar noch stärker als die Kraft der Visualisation.

Generell kann aber jeder innere Bilder sehen, weil selbst wenn du etwas im Außen siehst, dann siehst du das ja auch nur weil dein Geist mithilfe deiner Augen ein inneres Abbild von dem Äußeren erzeugt hat. Du erzeugst also ständig innere Bilder, das ist nichts irgendwie ungewöhnliches, ich vermute sogar ein Blinder tut dies in gewissem Rahmen. Es geht dann also mehr darum innere Anteile die solche inneren Bilder nicht erzeugen wollen (oder gar unter Verboten stehen) zu verändern. Dann gilt es also innerlich zu erspüren warum es nicht klappt, vielleicht wirken sogar Anteile die sich an etwas nicht erinnern wollen, weil auch eine Erinnerung enthält ja innere Bilder.

lg von Andreas


Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen

Keine der bereitgestellten Informationen und Übungen soll einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen ersetzen. Alle Übungen sind lediglich für die spirituell geistige Fitness gedacht. Bei körperlichen oder psychischen Krankheiten stimmen Sie sich bitte mit Ihrem Therapeuten oder Arzt ab. Sie führen diese Übungen auf eigene Verantwortung aus. Sie können diese Ubungen hier abonnieren. Falls Sie diese Übung in ein Forum oder woanders weitergeben, so fügen Sie bitte immer einen Link zu den Übungen zum Glücklichsein bei, damit Leser selber an den Übungen teilnehmen können.