Goldene Lichtkugel Meditation

Bei dieser Übung nehmen wir, von oben kommend, eine goldenen Lichtkugel in unser Herz, lassen diese sich ausdehnen, bis sie in unserer Vorstellung unsere gesamte Welt durchstrahlt und ausfüllt. Dadurch vergolden wir sozusagen unsere Lebenswelt. Wir erschaffen eine vergoldete Vorstellung von unserer Welt. Wir verändern dadurch unser inneres Abbild von unserer Welt – wir verändern unser Bewusstsein von dieser Welt – Wir verändern uns.
Hier die Anleitung:

  1. Stell dir über deinem Kopf eine goldene Lichtkugel vor, etwa so groß wie eine Hand.
  2. Lass nun diese Lichtkugel herabschweben, durch die Schädeldecke, dein Gehirn, deinen Kopf, Mundbereich, Halsbereich bis sie im Herz ankommt.
    Fühle dabei, wie sie herabschwebt. Wenn sie innehält, lass es zu, und gib ihr nach einer Weile einen sanften inneren "Push", damit sie weiter sinkt. Spüre jeweils den Bereich, wo sie gerade ist.
    Wenn Gedanken auftauchen, warte einfach bis sie wieder weg sind. Die Gedanken (egal welche) werden bei dieser Meditation nicht gebraucht.
  3. Sobald die goldene Lichtkugel im Herz angekommen ist, visualisiere, wie sie goldenes Licht in deinen gesamten Körper ausstrahlt. Stell dir vor, wie durch die Ausstrahlung der goldenen Kugel dein gesamter Körper immer mehr von dem goldenen Licht durchflutet wird, von den Fußzehen, Arme, Hände, Kopf, Rücken, Po, Beine, alles. Auch die goldene Lichtkugel selbst wird größer, dehnt sich aus. Wenn du spürst, dass dein ganzer Körper von dem Goldlicht fast bis zum Platzen aufgefüllt ist, dann gehe weiter zum nächsten Schritt:
  4. Lasse nun das goldene Licht aus oder durch den Körper hinaus strahlen, so dass zuerst deine nähere Umgebung vom goldenen Licht erfasst wird, und dann immer mehr. Lass sich diese goldene Ausstrahlung gleichmäßig immer mehr ausbreiten, bis an die entferntesten Punkte, die du dir vorstellen kannst. Spüre, wie diese goldene Ausstrahlung deine Aura so groß macht, dass sie das gesamte Universum umfasst. Du bist nun EINS mit allem, und alles ist golden. Spüre, wie du nun zur goldenen Sonne deiner Welt geworden bist.
  5. Nun stellst du dir vor, wie all dieses goldene Licht zu dir zurückstrahlt. Wie ein Spiegel, in den du goldenes Licht hinein gesendet hast, kommt es nun aus allen Richtungen zu dir zurück.
    Während es zurückkommt löst es alles auf. Alles ist nur noch golden. Spüre das Gefühl,  als würde sich dein Körper auflösen, auch die goldene Lichtkugel im Herzen, alles löst sich auf.
  6. Nach einer Weile tauchst du aus diesem gelösten Geisteszustand wieder auf, wie ein Fisch, der aus dem Wasser springt - Plupp.

Du kannst diese Meditation auch mit einem goldenen Buddha anstatt der Lichtkugel machen.


  Bitte diese Übung bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10




Diese Übung wurde Ihnen bereitgstellt von Spirituelle.info. Spendenmöglichkeit.

home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Spendenmöglichkeit

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen

Keine der bereitgestellten Informationen und Übungen soll einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen ersetzen. Alle Übungen sind lediglich für die spirituell geistige Fitness gedacht. Bei körperlichen oder psychischen Krankheiten stimmen Sie sich bitte mit Ihrem Therapeuten oder Arzt ab. Sie führen diese Übungen auf eigene Verantwortung aus. Sie können diese Ubungen hier abonnieren. Falls Sie diese Übung in ein Forum oder woanders weitergeben, so fügen Sie bitte immer einen Link zu den Übungen zum Glücklichsein bei, damit Leser selber an den Übungen teilnehmen können.