Die 3 Schritte zum Herz - Übung

Bei dieser Übung begeben wir uns in 3 Schritten in unsere Herzharmonie. Weil der Fokus vieler Menschen oft im Bereich des Kopfes und der Augen liegt, beginnt diese Methode, mit der man schnell in die eigene Herzenergie kommen kann, im Bereich der Augen:

  1. Schließe deine Augen und lenke dein Fühlen in diesen Bereich. Fühle, als ob deine Augen sich selbst zulächeln würden. Warte kurz, bis du dieses Gefühl/Energie im Kopf hinter deinen Augen spürst. (Du kannst zusätzlich auch deine Hände vor die Augen legen, dann fällt es dir vielleicht leichter deinen Fokus auf diesen Bereich zu legen.)
  2. Nun wechsle mit deiner Aufmerksamkeit auf deinen Bauchbereich. Stelll dir vor, dein Bauch würde dir innerlich zulächeln. Warte auch hier kurz, bis du dieses Gefühl von dem Lächeln (zum Beispiel als Wärme oder Energie) spürst. (Auch dies kannst du unterstützen, indem du deine Hände auf den Bauch legst.)
  3. Nun wende dich deinem Herzbereich zu. Spüre auch hier, dieses innere Lächeln. Sobald du etwas wie Wärme im Herz fühlst, bist du am Ziel. Geniese es, solange du willst. (Auch diesen dritten Schritt kannst du unterstützen, indem du deine Hände auf deinen Herzbereich legst.)

  Bitte diese Übung bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10




Diese Übung wurde Ihnen bereitgstellt von Spirituelle.info. Spendenmöglichkeit.
Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Spendenmöglichkeit

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen

Keine der bereitgestellten Informationen und Übungen soll einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen ersetzen. Alle Übungen sind lediglich für die spirituell geistige Fitness gedacht. Bei körperlichen oder psychischen Krankheiten stimmen Sie sich bitte mit Ihrem Therapeuten oder Arzt ab. Sie führen diese Übungen auf eigene Verantwortung aus. Sie können diese Ubungen hier abonnieren. Falls Sie diese Übung in ein Forum oder woanders weitergeben, so fügen Sie bitte immer einen Link zu den Übungen zum Glücklichsein bei, damit Leser selber an den Übungen teilnehmen können.