Die Entscheidung, sich stark zu fühlen

Bei vielem was uns im Leben schwach macht müssen wir eine innere Auflösungsarbeit machen, weil es alte Erinnerungen und Speicherungen sind, die uns niederdrücken. Aber es gibt auch Situationen oder Umgebungen wo es bereits genügt, einfach eine innere Entscheidung zu treffen, dass du dich jetzt stark fühlen willst. Und natürlich sollten wir dies dann auch tun. Nun ist aber die erste Bedingung, damit dies funktioniert, dass wir uns überhaupt solcher Situationen bewusst werden, wo wir uns immer geschwächt fühlen, wo wir nicht in unserer vollen Kraft sind. Denn, nur wenn es uns bewusst ist, können wir konkret jeweils in der aktuellen Situation, diese innere Entscheidung treffen, dass ich mich JETZT stark und gut fühle.

  1. Darum gehe als heutige Übung in Gedanken dein alltägliches Leben durch und suche dir zumindest eine widerkehrende Situation aus, wo du dich immer schwach, niedergedrückt, kraftlos oder machtlos fühlst.
  2. Mache dir als erstes vollkommen bewusst wie und inwiefern du dich da jeweils schwach fühlst. Versuche dieses Schwächegefühl so bewusst zu fühlen, wie du es dir noch nie erlaubt hast zu fühlen. (Es geht hier um Bewusstseinsarbeit - lass also dieses Gefühl ganz und gar in dein Bewusstsein aufsteigen, denn nur wenn du es ganz und gar unbewertet in dir aufsteigen lässt, kann es dir vollbewusst werden.)
  3. Im Prinzip setzt sich nun interessanterweise bereits durch dieses vollkommene Annehmen dieses negativen Gefühls ein Prozess in Gang, dass du erkennst, dass du keine Angst vor diesem Gefühl haben musst, denn obwohl du es nun so intensiv dir erlaubt hast zu fühlen, merkst du dass du noch immer lebst. Du merkst, dass es dir nicht wirklich etwas antun kann. Du merkst, dass du es sogar kontrollieren kannst, denn du hast es ja soeben bewusst hergeholt zu dir. Und genau durch diesen Prozess kommst du bereits wieder in deine Kraft. Du bist der Schöpfer/in mit der vollen Kontrolle über sogar deine negativen Gefühle. Und genau dies verleiht dir die Fähigkeit:
  4. Dich jetzt bewusst zu entscheiden, dass du fortan in solchen Situationen dich stark und mit der Gotteskraft in dir verbunden fühlen willst.
    Treffe diese innere Entscheidung also jetzt bewusst!
    Und fühle diese Kraft auch jetzt bewusst in dir!

Nachdem du diese 4 Schritte durchlaufen hast, besteht deine Übung nun darin, wann immer du in einer solchen Situation bist, und wann immer du fühlst, dass dieses alte Schwächegefühl wieder aufkommt oder aufzukommen droht, gehe sofort in deine innere Kraft.

Und ja, natürlich muss man das üben, denn das alte Muster (sich in dieser Situation schwach zu fühlen) muss ja überwunden und verwandelt werden in dein neues Muster, also in deiner vollen Gotteskraft zu sein.

Vielleicht noch eine Anmerkung: Dabei geht es primär nicht um ein äußerliches anderes Handeln, also dass du meinetwegen in Zukunft in solchen Situationen immer auf den Tisch haust oder dich nicht mehr klein machen lässt, sondern es geht zu aller erst darum, sich nicht mehr klein zu FÜHLEN. Es geht also um das Innere, das äußere Handeln wird sich dann automatisch verändern, aber es ist nicht das Wesentliche, denn es ergibt sich sowieso aus deinem dich innerlich stark fühlen, dass du dann eventuell auch anders handelst. (Und dann ist dieses anders handeln eben auch mit einer anderen Kraft aufgeladen, was dann den eigentlichen Unterschied ergibt!)

Zusammenfassung

Das neue Muster, welches du in Zukunft in solchen, dich schwächenden Situationen, leben willst lautet also ganz einfach:

"Ich entscheide mich, mich jetzt sofort stark zu fühlen."


  Bitte diese Übung bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10




Diese Übung wurde Ihnen bereitgstellt von Spirituelle.info. Spendenmöglichkeit.

home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Spendenmöglichkeit

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen

Keine der bereitgestellten Informationen und Übungen soll einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen ersetzen. Alle Übungen sind lediglich für die spirituell geistige Fitness gedacht. Bei körperlichen oder psychischen Krankheiten stimmen Sie sich bitte mit Ihrem Therapeuten oder Arzt ab. Sie führen diese Übungen auf eigene Verantwortung aus. Sie können diese Ubungen hier abonnieren. Falls Sie diese Übung in ein Forum oder woanders weitergeben, so fügen Sie bitte immer einen Link zu den Übungen zum Glücklichsein bei, damit Leser selber an den Übungen teilnehmen können.