Introvertiert – Extrovertiert

Introvertiert bezeichnet eine eher nach innen gerichtete Persönlichkeit, während extrovertiert Menschen bezeichnet, die eher nach außen leben, also mehr Handlungen lieben, die nach außen gerichtet sind.

Bist du eher introvertiert oder extrovertiert ?

Die heutige Aufgabe für dich basiert auf der Grundannahme, dass introvertierten Menschen mehr Energie zufließt aus introvertiertem Verhalten und dass extrovertierte Personen mehr Energie bekommen durch extrovertiertes Verhalten.

Nun ist es aber natürlich so, dass kein Mensch nur introvertiert oder extrovertiert sein kann. Immer wieder müssen wir im Leben auch den anderen Pol leben, erleben und ausleben. Im Idealfall ist Yin und Yang, also das nach innen und nach außen gehen im Einklang. Wenn uns nun aber in einem der beiden Pole weniger Energie zufließt, also wir geschwächter sind, wenn wir gerade den Pol ausleben, der uns nicht entspricht, das kann nicht gut sein – und darum heute (oder auch die ganzen nächsten Tage) diese ganz einfach und aber doch so tiefgrundsätzliche Übung für dich:

Also nochmal: Zuerst auswählen in welchem Bereich (Introvertiert oder Extrovertiert) du deine Übung suchen möchtest. Und dann überlege dir eine passende Handlung. Das kann durchaus eine Handlung sein, die du sowieso immer wieder tust. ABER: Führe Sie heute ganz gezielt mit der Absicht aus, dass du dich dabei in deiner vollen Kraft fühlen möchtest. Du gehst also in die Absicht (mit der Kraft deiner Gedanken), dass dir heute aus dieser Handlung ganz viel Energie zufließen soll. Wie das sich dann konkret entwickelt wirst du sehen, es kommt ja auch drauf an, was du dir als Übung ausgesucht hast. Vielleicht machst du die Handlung besonders langsam, wie in Zeitlupe und lässt zu dass jedes einzelne Energiequantum fühlbar in dich und durch dich fließt und dich anfüllt, bis zum energetischen platzen dich ausfüllt, oder du machst die Handlung so liebevoll, dass dich diese Liebe voll und ganz erfasst, oder wie auch immer es für dich richtig erscheint.

Ich will jetzt eigentlich bewusst keine Beispiele nennen, damit du individuell für dich etwas Passendes findest. Aber wenn dir gar nichts einfällt, dann hier doch zwei Standardbeispiele: Wenn du introvertiert üben willst, dann übe es während einem meditativen Verhalten Energie in dich einfließen zu lassen.

Und wenn du etwas extrovertiertes Üben möchtest, dann übe es während du laut schreist, dich gleichzeitig sozusagen durch das Schreien mit Energie anfüllen zu lassen. Vielleicht ist dir das schon mal aufgefallen, der Unterschied wenn jemand introvertiertes schreit, dann ist dies fast immer so ein „energiearmes" Schreien. Übe es darum, wie ein Extrovertierter zu schreien, der seine ganze Freude (Freude ist auch Energie) daran hat zu schreien, dem also während dem Schreien Energie zufließt. Wenn du merkst dass es dir schwer fällt oder dass du es noch viel besser machen könntest, dann ist es genau die richtige Übung für dich.

Wenn du also introvertiert bist, führe absichtlich eine extrovertierte Handlung aus und übe es dich bei dieser extrovertierten Handlung energievoll zu fühlen.
Wenn du extrovertiert bist, währe dir eine introvertierte Handlung oder erhalten aus und übe es dich bei dieser introvertierten Handlung ganz und gar energievoll zu fühlen.


  Bitte diese Übung bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10




Diese Übung wurde Ihnen bereitgstellt von Spirituelle.info. Spendenmöglichkeit.

home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Spendenmöglichkeit

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen

Keine der bereitgestellten Informationen und Übungen soll einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen ersetzen. Alle Übungen sind lediglich für die spirituell geistige Fitness gedacht. Bei körperlichen oder psychischen Krankheiten stimmen Sie sich bitte mit Ihrem Therapeuten oder Arzt ab. Sie führen diese Übungen auf eigene Verantwortung aus. Sie können diese Ubungen hier abonnieren. Falls Sie diese Übung in ein Forum oder woanders weitergeben, so fügen Sie bitte immer einen Link zu den Übungen zum Glücklichsein bei, damit Leser selber an den Übungen teilnehmen können.