Die Frustübung

Für diese Übung brauchst du zunächst einen Frust. Überlege dir darum einen Frust aus deinem Leben mit dem du diese Übung machen willst.
Wenn du nun in deinem Leben keinen Frust hast, dann lache einmal kurz über dich selber, weil dann hast du vielleicht einen verdrängten Frust ? Frust oder depressive Ereignisse verdrängen wir ja gerne, damit wir uns weiterhin so fühlen können, als seien wir gut drauf.
Wenn du noch immer keinen Frust in deinem Leben findest mit dem du diese Übung machen könntest, dann überlege dir etwas (also ein Thema), wo du gerne mehr Liebesenergie drin hättest. Frust oder auch das Depressive zeichnet sich ja gerade dadurch aus, dass da immer zu wenig Liebe enthalten ist.

Dem Frustthema fehlt die Liebe, denn sonst könntest du es ja lieben !

Warum dem Frustthema die Liebe fehlt kann viele Ursachen haben, beschränkende Glaubenssätze, Handlungsmuster, Verbote, Selbstverbote, beeinträchtigende Vorsätze, Versprechungen aus früheren Leben, usw, aber für unsere Übung ist das ganz egal. Denn in der Übung geben wir jetzt einfach eine Liebesenergie in den Frust hinein:

  1. Wir erinnern uns also, dass wir (unter anderem wegen der Fähigkeit zu lieben) unendlich machtvolle Wesen sind und visualisieren eine unsichtbare (Licht-)Verbindung von unserem Herzchakra (Herzbereich mitte Brust) zu dem Frustthema, welches wir uns bildlich räumlich irgendwo vorstellen. (Es ist egal, wo du es dir vorstellst, das kann kilometer weit entfern sein oder direkt vor dir, hauptsache die Verbindung von deinem Herz geht dahin.)
  2. Sobald diese Verbindung in deiner Vorstellung erschaffen ist, lasse in dir, also in deinem Herzbereich ein Gefühl der Liebe entstehen und sende diese Liebe über die Verbindung direkt zu dem Frust, ja, vielleicht sogar mitten in den Frust hinein.
  3. Sende nun Liebe solange du Lust hast und bis zu spürst, dass der Frustbereich, das Frustthema ganz und gar von dieser Liebe durchdrungen ist, vielleicht sogar regelrecht erweicht wurde oder irgendwie verändert oder sich vielleicht sogar auflöst.

  Bitte diese Übung bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10




Diese Übung wurde Ihnen bereitgstellt von Spirituelle.info. Spendenmöglichkeit.

Fragen, Kommentare oder Erfahrungen zur Übung schreiben

 
Ihr Name (oder Nickname)


Ihre Email
(wird nicht angezeigt, und auch nicht an Dritte weitergegeben)



Ihre Homepage (*optional)


Ihr Kommentar
    Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu - Vielen Dank.
 


home Der spirituelle Seminarkalender Aktuelle Seminare Neue Seminare Esoterik Kleinanzeigen: Beratungen Gesundheit Kontakte Jobs usw. Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher Newsletter News-Archiv Verzeichnis Esoterikforum Esoterik Top 99 Online-Orakel Schlank werden Suche Spendenmöglichkeit

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen

Keine der bereitgestellten Informationen und Übungen soll einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen ersetzen. Alle Übungen sind lediglich für die spirituell geistige Fitness gedacht. Bei körperlichen oder psychischen Krankheiten stimmen Sie sich bitte mit Ihrem Therapeuten oder Arzt ab. Sie führen diese Übungen auf eigene Verantwortung aus. Sie können diese Ubungen hier abonnieren. Falls Sie diese Übung in ein Forum oder woanders weitergeben, so fügen Sie bitte immer einen Link zu den Übungen zum Glücklichsein bei, damit Leser selber an den Übungen teilnehmen können.