Angst, Lügen und Geheimnisse

Angst wirkt immer schwächend auf den Menschen. Angst kann zwar kurzfristig Adrenalinstöße verursachen und darum für einen kurzen Moment dem Mensch eine starke Kraft zur Verfügung stellen, ABER, wenn die Angst länger bestehen bleibt, dann mergelt sie den Mensch und seinen Körper energetisch aus. Sie macht ihn schwach und ist dadurch sogar die wahre Ursache von sehr vielen Krankheiten (wenn Sie zum Beispiel das kleine Büchlein über die Krankheitsursachen von Louise Hay haben, dann beachten Sie mal, wie oft da Ängste als Ursachen genannt werden). Darum sollten wir konsequent alle länger anhaltenden Ängste aus unserem Leben entfernen und auflösen.

In der heutigen Übung betrachten wir nun speziell Lügen und Geheimnisse in unserem Leben, in unserer Familie und in unserem Umfeld. Weil im Zusammenhang mit Lügen und Geheimnissen IMMER die Angst verbunden ist, dass die Lüge oder dass das Geheimnis bekannt wird, wirken Lügen oder Geheimnisse immer schwächend auf den Mensch weil in seinem Unterbewusstsein ständig Programme laufen müssen, welche die Lügen oder das Geheimnis kaschieren. Dies zieht viel Energie ab und wirkt wie gesagt, bis hin zu Krankheiten, aber auch schlechter Schlaf (nur ein gutes Gewissen ist ein sanftes Ruhekissen) oder innere Unruhe und Burnout können die Folgen von Lügen oder Geheimnissen sein. Wie umfangreich das Thema ist können Sie auch in der Amazon-Bücherbox am rechten Rand sehen.

Bist du bereit es einmal bewusst zu durchleben, wie befreiend die Aufdeckung und Auflösung eine Lüge ist ? Willst du den Energiezugewinn einmal ganz bewusst erleben und fühlen, der durch die Wahrheit entsteht ? Dann fahre einfach mit der heutige Übung fort:

  1. Zunächst musst du natürlich eine Lüge in deinem Leben finden, die du nun aufdecken und auflösen willst.
    Vielleicht fällt dir keine Lüge in deinem Leben ein. Ich persönlich glaube das allerdings nicht, dass es einen Menschen gibt, der keine Lüge in seinem System hat. Du hast sie vielleicht einfach nur besser verdrängt und musst dich darum ein bisschen mehr anstrengen um eine zu finden. Schau zum Beispiel in deinem Umfeld, in deiner Familie: Wurde dir je etwas „unter vorgehaltener Hand" erzählt ? etwas, was du bestimmten anderen Personen nicht weitererzählen solltest ? – ja, siehst du – so schnell ist man mitten drin im Lügengebilde, denn ab diesem Moment wo du versprochen hast etwas nicht weiter zu erzählen, lebst du bereits auf der Seite der Lüge, denn du musst nun, wenn das Thema zur Sprache kommt, so tun, als wüsstest du etwas nicht, und so wird auch das Schweigen über eine Sache zur Lüge. Dadurch bewirkt jedes Geheimnis eine Lüge und aus der Lüge entsteht die Angst und die Angst führt zu Energieverlust bis hin zu Krankheit.
    Wenn du nun aber die Wahrheit über etwas aussprichst ist dieser Teufelskreis sofort unterbrochen. Darum löse im zweiten Schritt nun die von dir gefundene Lüge oder Geheimnis auf:
  2. Sprich einfach die Wahrheit aus. Stehe zur Wahrheit.
    Reduziere diese Wahrheit auf die reinen nüchternen Fakten (so dass auch keine Vorwürfe mehr enthalten sind).
    Kannst du spüren, wie unglaublich befreiend dies ist ? Wieviel Kraft dir dies gibt ? Wie es dich aufrichtet ? Wie es dich deiner Gotteskraft näherbringt ?
    (Weil die Gottesebene ist nicht dual, da gibt es nur Wahrheit.)


Ganze Therapierichtungen basieren alleine auf dem Prinzip die Wahrheit auszusprechen (zum Beispiel: the Work). Vielleicht noch ein Hinweis auf obiges Beispiel: Wenn man jemand etwas versprochen hat und will dieses Versprechen nicht einfach brechen oder auflösen kann man so als Zwischenschritt wenigsten offen darüber reden, dass man versprochen hat über etwas nicht zu reden. Auch dadurch steigt man wenigstens ein bisschen aus diesem Spiel des Heimlich-Getues aus, wie es ja nun gerade innerhalb von Familien weit verbreitet ist. Solche Spiele haben IMMER eine niedrige Schwingung. Es sind immer üble Spiele, die nicht in göttliches klares Bewusstsein führen, sondern immer vertuschen und unser Bewusstsein verdunkeln. Stoppe solche Spiele, wo immer du in sie verwickelt bist. Ersetze Lüge durch Wahrheit. Und wenn du sie nicht sofort beenden kannst (aus welchen Gründen auch immer), dann kannst du zum Beispiel gegenüber den anderen Beteiligten in großer Klarheit und Deutlichkeit deine Gefühle darüber aussprechen, nämlich dass du dich damit nicht wohl fühlst, usw.

Man kann durchaus den Niedergang ganzer Kulturen auf die Durchsetzung dieser Gesellschaften von Lügen zurückführen. In unserer Gesellschaft werden beispielsweise bereits den allerkleinsten Kindern Lügenmärchen über den Weihnachtsmann und den Osterhasen erzählt. Warum eigentlich ? Es gibt darauf keine vernünftige Antwort, außer man will damit schon die allerkleinsten Kinder in eine gelogene Welt hinein(er)ziehen. Auf christliche Lehren von Jesus sind die Weihnachtsmann- oder Osterhasenlügen nicht zurückführbar, auf vorchristlich heidnische Bräuche auch nicht.

Die Wirkung geht übrigens bis in unsere Sprache. Wenn jemand ein Geheimnis offenlegt ist dies etwas was zur Wahrheit führt. Es ist etwas was zu mehr Bewusstheit bei allen Beteiligten führt, denn keiner braucht fortan über das Geheimnis im Dunkeln sein. Es ist ja nun am Licht. Und wie nennen wir denjenigen der das Geheimnis offenlegt ? Das ist der Verräter. Ist das nicht krass, wie sogar die gesellschaftliche Programmierung, dass ein Verräter etwas negatives sei, noch das gelogene System begünstigt !

Also um es kurz zu machen, es gibt sicherlich im Leben eines jeden viele Lügen aus denen man aussteigen kann, und die obige Übung soll oder kann einfach ein Anfangsimpuls sein. Wie weit du es durchziehst, ist deine Entscheidung.


  Bitte diese Übung bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10




Diese Übung wurde Ihnen bereitgstellt von Spirituelle.info. Spendenmöglichkeit.

Kommentare

 
1. Mw 4u schrieb am 02.8.2017:

wie geht das und warum soll man?weil wenn man seine geheimnisse veröffentlichen ist man mehr unterdrückt und manchmal von seine Umgebung wird benachteiligt ausgenützt belächelt etc...
 

 
2. Andreas schrieb am 02.8.2017:

Hallo,
ja, das ist im Artikel jetzt nicht so detailliert beschrieben: Wenn das Geheimnis nur dich betrifft, also zum Beispiel das Passwort zu deinem Facebookacount, das geht nur dich was an, das soll man nicht weitererzählen, da würde man anderen ja sowieso nicht damit dienlich sein. Aber wenn zb die Mutter ihrer Tochter nicht den Namen des Vaters verrät, das geht die Tochter sehr wohl etwas an, und die Mutter weiß das auch, dass die Tochter das Recht hat, dies zu wissen, und darum raubt es auch der Mutter Energie weil sie diese Wahrheit nicht der Tochter weitergibt. (=ein Extrembeispiel, aber so wird klar um was es geht.)

lg von Andreas
 


Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Spendenmöglichkeit

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen

Keine der bereitgestellten Informationen und Übungen soll einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen ersetzen. Alle Übungen sind lediglich für die spirituell geistige Fitness gedacht. Bei körperlichen oder psychischen Krankheiten stimmen Sie sich bitte mit Ihrem Therapeuten oder Arzt ab. Sie führen diese Übungen auf eigene Verantwortung aus. Sie können diese Ubungen hier abonnieren. Falls Sie diese Übung in ein Forum oder woanders weitergeben, so fügen Sie bitte immer einen Link zu den Übungen zum Glücklichsein bei, damit Leser selber an den Übungen teilnehmen können.