Den Raum einnehmen

Ich habe ja vor kurzem hier bereits eine machtvolle Technik beschrieben für einen guten ersten Eindruck. Es gibt aber sogar noch mehr, was man tun kann, wann immer man irgend wo ankommt – und dieses Geheimnis besteht darin, dass man den Raum einnimmt, dass man den Raum regelrecht übernimmt, dass man die eigene Energie in dem neuen Raum verteilt, sich ausbreiten lässt, sozusagen den Raum anfüllt mit sich selber.
Auch dies ist interessanterweise übrigens wieder etwas, was eigentlich eine ganz natürliche Handlung wäre, denn was wäre natürlicher als dass sich da wo wir sind unsere Schwingung ausbreitet. Ist es nicht logisch, dass es die Aufgabe, ja geradezu die Pflicht des Menschen ist, zu SEIN. Die Wissenschaft (Quantenphysik) lehrt, dass es nicht möglich ist, nur Beobachter zu sein. Wir sind immer auch ein Teil von dem was und wo wir sind. Aber wieder sind es unsere Angst-Prägungsmuster hauptsächlich aus der Kindheit und noch früher, welche uns davon abhalten. Wie beim Sprechen sind es alte Ängste die uns nicht erlauben, dass wir unsere Ausstrahlung so groß machen, bis dass der ganze Raum erfüllt ist. Wie oft erlauben wir uns nicht einmal unsere eigene Lunge voll mit Atemluft zu füllen – und mit unserer Umgebung ist es dasselbe: Viel zu oft erlauben wir uns nicht unsere Umgebung mit dem Atem unseres Seins (mit unserem Od) zu füllen.
Darum geht's in der heutigen Übung:

Damit es dir leichter fällt, kannst du dabei innerlich alles in dem Raum begrüßen, also nicht nur innerlich die anwesenden Menschen, sondern auch Gegenstände und den Raum an sich, denn alles hat/ist Bewusstsein
Vielleicht fällt es dir am Anfang schwer und er fühlt sich nicht nur ungewohnt an, sondern auch ermüdend, aber du wirst merken, alle Energie die du aussendest wird dir wieder zufließen, so dass du energiereicher als zuvor bist.
Durch diese Praktik, dass du dem Raum deine Energie gibst, bist du auch besser verbunden mit dem Raum und allem was sich hier ereignet - und du erhältst immer mehr und öfters feine Wahrnehmungen und Informationen über das was hier geschieht oder geschehen wird. Du führst dadurch unbewusst die richtigen Handlungen aus, usw.


  Bitte diese Übung bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10




Diese Übung wurde Ihnen bereitgstellt von Spirituelle.info. Spendenmöglichkeit.

home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Spendenmöglichkeit

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen

Keine der bereitgestellten Informationen und Übungen soll einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen ersetzen. Alle Übungen sind lediglich für die spirituell geistige Fitness gedacht. Bei körperlichen oder psychischen Krankheiten stimmen Sie sich bitte mit Ihrem Therapeuten oder Arzt ab. Sie führen diese Übungen auf eigene Verantwortung aus. Sie können diese Ubungen hier abonnieren. Falls Sie diese Übung in ein Forum oder woanders weitergeben, so fügen Sie bitte immer einen Link zu den Übungen zum Glücklichsein bei, damit Leser selber an den Übungen teilnehmen können.