Etwas hinterher rennen

Manchmal rennen wir Dingen hinterher.
Und es fällt uns auch meistens gar nicht auf, ganz einfach weil es ein gesellschaftlich weit verbreitetes Phänomen ist. Denken Sie nur, wie viele Menschen dem Geld hinterher rennen, zum Beispiel nur wegen dem Geld ihren Beruf ausüben, und so weiter.

Wer aber die Kraft der Gedanken kennt, der weiß es eigentlich besser, dass es viel einfacher geht, ja dass ein „Hinterherlaufen" NIEMALS zum Ziel führt. Weil, wer das Programm „Hinter her laufen" lebt, der wird eben immer genau das tun: Hinterher laufen. Das kann man unendlich lange tun, man wird das Ziel dabei nie erreichen.

Stattdessen könnte man ein ganz anderes Muster leben: Sich in den Mittelpunkt stellen und einfach anziehen, was man erreichen möchte. Dieses Handlungsmuster, dass man sich selbst in den Mittelpunkt stellt und durch seine Ausstrahlung anzieht, was man erreichen möchte ist übrigens ein natürliches Muster, denn es entspricht unser kosmischen Realität: Jeder Mensch ist der eigene Mittelpunkt seines Lebens !

Entweder ich renne Fremdem hinterher oder ich bin ICH selbst, in mir zentriert – das sind die beiden Möglichkeiten, die der Mensch hat. Und rate mal, welche der beiden Möglichkeiten die gesunde und natürliche und kraftvollere Lebensvariante ist ?

Als heutige Bewusstwerdungsübung betrachte die folgenden Bereiche deines Lebens und schätze ab (oder pendle) zu wieviel Prozent du die jeweilige Variante lebst:

Lebensbereich Handlungsmuster:
Hinterher rennen
Handlungsmuster:
Im Mittelpunkt stehen und anziehen
Geld / Finanzen
______ %
Zu diesem Muster gehören im erweiterten Sinne auch angreifende innere Haltungen, also dass man schlecht über Geld denkt, oder etwas, was im Zusammenhang mit Geld steht negativ bewertet. Denn, um etwas abzulehnen, muss man sich ja auch erst mal in dessen Nähe begeben.
______ %
Bei dieser innere Haltung lässt man einfach das Geld oder den Reichtum zu sich kommen. Man stellt sich in den Mittelpunkt und denkt so positiv dass das Geld von ganz alleine kommt, weil es sich in deiner Nähe wohlfühlt. Man jagt nicht dem Geld nach, sondern man schafft Möglichkeiten wo und wie das Geld kommen können.
Partner / Beziehung
______ %
Rennst du dem anderen Geschlecht hinter her ?
______ %
Oder stellst du dich einfach in den Mittelpunkt indem du Möglichkeiten schaffst, wo und wie Frauen/Männer dich finden und kennen lernen können ?
weitere Lebensbereiche
______ % ______ %


  Bitte diese Übung bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10




Diese Übung wurde Ihnen bereitgstellt von Spirituelle.info. Spendenmöglichkeit.

home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Spendenmöglichkeit

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen

Keine der bereitgestellten Informationen und Übungen soll einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen ersetzen. Alle Übungen sind lediglich für die spirituell geistige Fitness gedacht. Bei körperlichen oder psychischen Krankheiten stimmen Sie sich bitte mit Ihrem Therapeuten oder Arzt ab. Sie führen diese Übungen auf eigene Verantwortung aus. Sie können diese Ubungen hier abonnieren. Falls Sie diese Übung in ein Forum oder woanders weitergeben, so fügen Sie bitte immer einen Link zu den Übungen zum Glücklichsein bei, damit Leser selber an den Übungen teilnehmen können.