Der innere Terrorist

Schon seit Jahren wird in den Medien der Terrorismus regelrecht angebetet. Der Terrorismus wurde sozusagen zur heiligen Kuh hochstilisiert. Mithilfe des Terrorismus dürfen die Regierungen dieser Welt mittlerweile ein jedes beliebige Gesetz durchpauken ohne dass Wähler befragt werden müssen. Genau so wie der Mensch selbst alles was ihm begegnet aus sich selbst heraus erzeugt, so erzeugen auch die Regierungen ihren eigenen Terrorismus selbst. Wenn aber jeder Terrorismus selbst erzeugt ist, dann sollte man diesen inneren Terrorismus mal genauer betrachten.
Deine heutige Übung lautet darum ganz einfach:

Genauso wie jeder ein inneres Kind hat und viele andere Aspekte, so hat auch jeder einen inneren Terroristen. Die Frage ist nur, zu wieviel Prozent dieser Einfluss auf unser gesamtes Sein hat.
Ein Terrorist ist jemand der durch Schrecken (=Terror) einen Gesinnungswandel herbeiführen will. Es geht also um einen inneren Anteil, welcher der Meinung ist, dass deine Gesinnung, dein Handeln und Denken so fehlgeleitet ist, dass du nur noch durch Terror, also durch schreckliche Ereignisse, beziehungsweise der Angst vor solchem Terror, zur Vernunft kommst.
Der Antrieb des inneren Terroristen ist immer Wut. Wenn du zum Beispiel manchmal einen Gedanken hast wie: „dem würd ich aber jetzt am liebsten mal eine hereinhauen" dann ist auch dies eine typische Reaktion dieses inneren Terror-Anteils.


  Bitte diese Übung bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10




Diese Übung wurde Ihnen bereitgstellt von Spirituelle.info. Spendenmöglichkeit.

home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Spendenmöglichkeit

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen

Keine der bereitgestellten Informationen und Übungen soll einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen ersetzen. Alle Übungen sind lediglich für die spirituell geistige Fitness gedacht. Bei körperlichen oder psychischen Krankheiten stimmen Sie sich bitte mit Ihrem Therapeuten oder Arzt ab. Sie führen diese Übungen auf eigene Verantwortung aus. Sie können diese Ubungen hier abonnieren. Falls Sie diese Übung in ein Forum oder woanders weitergeben, so fügen Sie bitte immer einen Link zu den Übungen zum Glücklichsein bei, damit Leser selber an den Übungen teilnehmen können.