Die Transformation negativer Energie mit dem violetten Kegel

Für die heutige Übung benutzen wir die Kraft des violetten Lichtstrahls. Violett ist die Farbe der Transformation. De violette Farbe kann helfen dunkle negative Energien, die sich in uns oder unserer Aura festgesetzt haben, in lichtvollere Anteile zu wandeln. Es ist sozusagen eine Reinigung durch Transformation.
Mache es dir also bequem und gehe in eine tiefe meditative Ruhe.

  1. Stelle dir nun vor, dass du innerhalb eines Kegels aus violettem Licht sitzt (oder stehst). Erschaffe mit der Kraft deiner Gedanken die Form eines violetten Kegels um und über dir. Visualisiere, dass dieser Kegell von oben aus unendlicher Höhe durch einen violetten Lichtstrahl gespeist wird. Von der Spitze des Kegels geht also ein violetter Lichtstrahl nach oben, beziehungsweise von oben nach unten (beidseitig).
  2. Versuche regelrecht in diesem violett schimmernden Kegel zu baden, lass dich durchdringen von dieser Energie. Das Violette wird alles erfassen und zu etwas lichtvollerem transformieren. Du brauchst da eigentlich nichts weiter zu tun, als dich dem violetten „hingeben".

    Wie lange du das machst bleibt dir überlassen. Fühle/Visualisiere solange du Lust hast, wenige Minuten oder auch eine ganze Stunde. Wie oft bei solchen Sachen ist die Tiefe des Gefühls entscheidender als die Dauer. Wenn du es schaffst dieses Violette für eine kurze Sekunde ganz intensiv zu spüren, wird es stärker wirken als wenn du es eine halbe Stunde, aber nur oberflächlich praktiziert hast.
  3. Wenn du genug hast, dann atme ein paar mal tief aus und ein und kehre in deine Welt zurück. Die violette Form wird sich von alleine in Licht auflösen. (Und ja, du kannst sie jederzeit wieder visualisieren, wenn du das Gefühl hast, dass etwas negativ Dunkle dich erfasst hat oder erfassen will.)

Statt der Form eines Strahls nach oben kannst du dir auch einen violetten Strudel nach oben vorstellen, ähnlich wie ein Wasserstrudel, der nach oben und von oben herab in die Spitze des Kegels geht und auch im Kegel alles in eine strudelartige Bewegung versetzt.
Und noch eine Variante dieser Übung gibt es, wenn du möchtest kannst du statt einem Kegel auch eine Pyramidenform benutzen. Du sitzt dann sozusagen in einer Pyramide und lädst dich mit der Energie deiner, dir durch deine Vorstellung selbst erschaffenen Pyramide auf.


  Bitte diese Übung bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10




Diese Übung wurde Ihnen bereitgstellt von Spirituelle.info. Spendenmöglichkeit.

home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Spendenmöglichkeit

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen

Keine der bereitgestellten Informationen und Übungen soll einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen ersetzen. Alle Übungen sind lediglich für die spirituell geistige Fitness gedacht. Bei körperlichen oder psychischen Krankheiten stimmen Sie sich bitte mit Ihrem Therapeuten oder Arzt ab. Sie führen diese Übungen auf eigene Verantwortung aus. Sie können diese Ubungen hier abonnieren. Falls Sie diese Übung in ein Forum oder woanders weitergeben, so fügen Sie bitte immer einen Link zu den Übungen zum Glücklichsein bei, damit Leser selber an den Übungen teilnehmen können.