Mit Freude sehen

Falls Sie Brillenträger sind, kennen Sie vielleicht das bekannteste aller Brille-Loswerden Bücher von Mirsakarim Norbekov (Eselsweisheit). Ich glaube, dass der Erfolg seiner Methode im Grunde einfach darin besteht, dass man erneut einübt, mit Freude zu sehen.
Beziehungsweise man könnte vereinfachend sagen, der Brillenträger hat seine Freude beim Sehen verloren, dadurch kam das Unterbewusstsein zu dem Schluss, dass man nicht mehr sehen will, was dann körpersprachlich durch schlechtere Sehfähigkeiten umgesetzt wird. Also weil wir zu oft mit miesepetriger Stimmung unsere Augen benutzt haben hat unser Unterbewusstsein verstanden, dass wir nicht mehr gut sehen wollen. Im Grunde geht es meiner Meinung bei Norbekovs Methode einfach nur darum 40 Tage lang das Sehen mit Freude wieder einzuüben.
Daraus resultiert nun die folgende einfache Übung, die aber von mir nun nicht dazu gedacht ist, dass man mit ihr die Brille loswird. (Wer seine Brille loswerden möchte, der sollte die Übungen wirklich möglichst genau so durchführen wie Norbekow sie beschrieben hat, weil das Unterbewusstsein so umzuprogrammieren, dass echte Dioptriene verschwinden, das ist schon eine große Sache ! Norbekov klopft da in seinem Buch mit voller Absicht seine Leser erst mal über hundert Seiten lang ziemlich weich..)

Ach ja, noch was: Nicht verkrampfen bei der Übung. Locker bleiben, locker, locker locker..

Und denke auch mal darüber nach ob etwas den Aufwand deine Augen einzusetzen überhaupt wert ist, wenn du es nicht mit Freude betrachtest. Womit wir zum eigentlichen ganzheitlichen Geheimnis, die Augen betreffend kommen:

Entgegen der wissenschaftlichen Lehre, haben unsere Augen nicht nur die Funktion des Aufnehmen des Gesehenen in uns - es gibt noch eine gegenteilige Funktion der Augen: Sie sollen die Dankesenergie (1.Chakra), Freudeenergie (2.Chakra), Sonnen- und Herzenergie (3. und 4.Chakra) in uns nach außen strahlen und uns so helfen wie ein Diaprojektor unsere eigene Lebenleinwand zu betrahlen und zu erhellen.
Wenn wir diese Augenfunktionen nicht im Gleichgewicht (Yin-Yang, aufnehmend, ausstrahlend) einsetzen, so werden unsere Augen schlecht, weil die Augenmuskeln verkümmern.


  Bitte diese Übung bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10




Diese Übung wurde Ihnen bereitgstellt von Spirituelle.info. Spendenmöglichkeit.

home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Spendenmöglichkeit

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen

Keine der bereitgestellten Informationen und Übungen soll einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen ersetzen. Alle Übungen sind lediglich für die spirituell geistige Fitness gedacht. Bei körperlichen oder psychischen Krankheiten stimmen Sie sich bitte mit Ihrem Therapeuten oder Arzt ab. Sie führen diese Übungen auf eigene Verantwortung aus. Sie können diese Ubungen hier abonnieren. Falls Sie diese Übung in ein Forum oder woanders weitergeben, so fügen Sie bitte immer einen Link zu den Übungen zum Glücklichsein bei, damit Leser selber an den Übungen teilnehmen können.