Verdrängung

Verdrängung gibt es nicht nur auf der geistig-mentalen Ebene. Es gibt auch eine tiefer im Unbewussten stattfindende Entsprechung der Verdrängung auf einer energetischen Ebene. Sie funktioniert von der Art, dass wir bestimmte Körperbereiche aussparen, wenn wir lichtvolle energetisch kraftvolle Gedanken denken. Wir denken dann nicht mehr mit unserem ganzen Sein, sondern lassen bestimmte Bereiche (auch Aurabereiche) außen vor. Dadurch werden diese Körperstellen dann immer energieärmer und dunkler bis hin, dass sie sogar anfällig für Krankheiten werden.
Deine heutige Übung besteht nun darin:

  1. Fühle in dich, ob es solche Bereich in deinem Körper gibt, die du energetisch wie abschnürst.
    Allerdings musst du wirklich in eine tiefe neutrale Entspannung gehen, denn wenn du nur oberflächlich nach innen schaust, kann es sein, dass du diese Bereiche nicht wahrnimmst, weil sie ja vom Bewusstsein wie ausgeblendet sind.
    Finde also solche dunkel Körperbereiche.
  2. Im zweiten Schritt bleibe in dieser tiefen Entspannung und stelle dir zunächst vor, dass all das Dunkle in diesen Körperbereichen nach unten aus deinem Körper heraus fließt. Danach visualisiere ein gleißend weißes Licht in diesen Körperteilen.
    Fühle wie dieses helle Licht gut tut. Genieße es.


  Bitte diese Übung bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10




Diese Übung wurde Ihnen bereitgstellt von Spirituelle.info. Spendenmöglichkeit.

home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Spendenmöglichkeit

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen

Keine der bereitgestellten Informationen und Übungen soll einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen ersetzen. Alle Übungen sind lediglich für die spirituell geistige Fitness gedacht. Bei körperlichen oder psychischen Krankheiten stimmen Sie sich bitte mit Ihrem Therapeuten oder Arzt ab. Sie führen diese Übungen auf eigene Verantwortung aus. Sie können diese Ubungen hier abonnieren. Falls Sie diese Übung in ein Forum oder woanders weitergeben, so fügen Sie bitte immer einen Link zu den Übungen zum Glücklichsein bei, damit Leser selber an den Übungen teilnehmen können.