Meditativ ganzheitliche Energie-Atem-Übung für Zähne

In der heutigen Übung wollen wir mal unseren Zähnen und auch dem ganzen Kieferbereich etwas Gutes tun. Sehr viel von der Luft, die wir täglich ein- und ausatmen, strömt direkt an unseren Zähnen vorbei. Dabei wirken unsere Zähne als härtestes Kristallelement unseres Körpers teilweise sogar wie ein Filter, wie ein Zaun der energetisch bestimmte Energien abhält, aufnimmt oder sogar verändert (mehr Infos darüber im Artikel über die Zähne).

Vielleicht spürst du zum ersten Mal in deinem Leben richtig deine Zähne. Lass zu, was du spürst. Da kannst du gleich lernen, dass man nicht bis zu Zahnschmerzen warten muss, um sich den Gefühlen im Zahnbereich zuzuwenden. Gerade im Zahn und Kieferbereich haben viele Menschen heftige Spannungen in sich. Versuche also ganz bewusst deinen Mundbereich zu entspannen, locker, Mundwinkel hoch :-)

Wenn du nun eine Weile dieses Energieatmen, ein und aus, gemacht hast, dann nehme noch zusätzlich eine Affirmation hinzu:

Du kannst diese affirmative Atemübung machen so lange du Lust hast, wo immer du Lust hast und wann immer du Lust hast !


  Bitte diese Übung bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10




Diese Übung wurde Ihnen bereitgstellt von Spirituelle.info. Spendenmöglichkeit.

Kommentare

 
1. Jürgen weber schrieb am 27.2.2017:

Das ist eine sehr schöne Übung.Für die zähne danke dafür. Ich lese sehr gerne die Übungen zum glücklich sei.Und habe auch schon einiges angewendet.Es macht Freude mit dem Üben.Liebe Grüße Jürgen
 




home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Spendenmöglichkeit

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen

Keine der bereitgestellten Informationen und Übungen soll einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen ersetzen. Alle Übungen sind lediglich für die spirituell geistige Fitness gedacht. Bei körperlichen oder psychischen Krankheiten stimmen Sie sich bitte mit Ihrem Therapeuten oder Arzt ab. Sie führen diese Übungen auf eigene Verantwortung aus. Sie können diese Ubungen hier abonnieren. Falls Sie diese Übung in ein Forum oder woanders weitergeben, so fügen Sie bitte immer einen Link zu den Übungen zum Glücklichsein bei, damit Leser selber an den Übungen teilnehmen können.