NEWS

Info vom 20.12.2018

Gefühlswarme Weihnachten
Um die Weihnachtszeit gut zu überstehen, hier 2 kleine Gedanken:
Die kalte Jahreszeit erzeugt ja auch eine Art energetische Kälte mit der sich der Mensch auseinander setzen muss. Sie bewirkt im Prinzip dass die eigene Kälte (=Gefühlskälte) zum Vorschein kommt. Sobald sie uns aber bewusst wird, können wir sie ja auch bewusst verändern indem wir uns umentscheiden und uns innerlich sagen:
Ich lebe jetzt Gefühlswärme.

Das Satanische welches das Christentum wie mit einem kontrollierenden Würgegriff umklammert hat um diese Zeit Hochkonjunktur. Wir können aber all dies wunderbar als eine Übung benutzen um zentriert in uns selbst zu bleiben. Niemals ist die Heilige Nacht oder etwas anderes Heiliges ein Ding im Außen, weil Heilung kann immer nur in unserem innen stattfinden.
Darum ist all dies ein Geschenk in Form einer Übung an dich, damit du üben kannst in dein inneres HEIL SEIN zu gehen.

PS: der genaue Zeitpunkt der heiligen Nacht als Wendepunkt zum neuen Jahreslauf unserer Erde findet am 21.12 dieses Jahr um 23.23 Uhr statt (Wintersonnwendezeitpunkt). In dieser Nach beginnen auch die Raunächte, mehr hier: http://www.spirituelle.info/Rauhnaechte-Rechner.php

    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10



Newsletter jetzt hier abonnieren

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Diese Webseite ist spendenbasiert. Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.



home Seminare Esoterik Kleinanzeigen Übungen zum Glücklichsein Esoterik Wissensbase: Esoterik Gedankenkraft Geistheilung Gesundheit Psychologie Ängste Loslassen Christentum Symbole Meditation Partnerschaft Traumdeutung Astrologie Kartenlegen Sonstige Arbeitsblätter Bücher News News-Archiv Online-Orakel Schlank werden Suche Wunschthema DANKE

Home | Impressum | Texte | Seminare | Kleinanzeigen